Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Western Digital Fehlerhaft/falsche Größenangabe

Hallo Gemeinde

Mit Bezug auf den von mir >>HIER<< erstellten Thread,
möchte ich hier ein neues Thema aufmachen, da es sich um ein anderes Problem handelt, welches aber in dem anderen Thread angesprochen wurde.

Aus diesem Thread  « Antwort #13 am: 08.09.12, 23:05:16 » 

Daten retten,sofern nicht sachon erledigt.Dann platte mit einem programm vom plattenhersteller mit nullen überschreiben.
Dann winXP sauber und duchdacht neu instalierne.

Die Festplatte die in diesem PC verbaut ist, macht scheinbar auch Probleme. Sie zeigt nur noch 1 Partition mit 137GB von 320GB Speichergröße an und im Partitionsmagic ist sie fehlerhaft. Es ist eine Western Digital. Also habe ich mit dem Programm >>PartitionsFind and Mount<< die anderen Partitionen gefunden, das gesicherte Backup vom seiner Zeit erstellten Power Quest Drive Image gefunden und gesichert. Nun bin ich bei>>Western Digital<<  auf die HP und habe mir das Programm Life Guard Diagnostics herunter geladen und Nulle die FP gerade. Bin mal gespannt. Was daraus wird...
Melde mich dazu.
Gruß manamana
 
« Letzte Änderung: 14.09.12, 11:19:41 von manamana »

« HP-DruckerSelbstgebasteltes System - und nur Ärger... »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Auslagerungsdatei
Die Auslagerungsdatei ist der virtuelle Speicher von Windows. Wenn der RAM-Speicher nicht ausreicht um mit den geöffneten Programmen weiter zu arbeiten, werden Daten...

Maus
Eine Computer-Maus ist ein peripheres Endgerät und gehört zu den Eingabemedien am Computer. Generell kann zwischen optischen-, Laser- und kabelgebundenen Mä...

Datenbank
Eine Datenbank (DBS), im englischen database, ist eine strukturierte Datensammlung und fungiert wie ein "digitales Archiv". Datenbanken dienen der effizienten Aufbewahrun...