Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Western Digital 200 GB Festplatte

Hallo,
habe folgendes Problem mit meiner Festplatte:
Unter Windows XP werden nur 128 GB erkannt. Danach habe ich bei WD auf der Homepage geschaut die bieten Software an um diese Barriere zu Durchbrechen so das ich die volle Kapazität meiner Platte erlangen soll. Diese Software habe ich dann auch ausgefürhrt. Eine Option war diese der Festplatte eine andere Größe zuzuordnen um Windows dies Vorzugaukeln das die Festplatte kleiner ist als 200 GB. Dann erstellte mir die Software eine 35,4 GB Festplatte. Das ist nun mein Ergebnis.
Jetzt meine Frage: Wie kann ich die Festplatte auf die Volle Kapazität zurückbringen und wie kann ich das anstellen das Windows mir die Platte voll erkennt ???
Bin für Hilfe wirklich sehr dankbar bin schon am verzweifeln.

Danke



Antworten zu Western Digital 200 GB Festplatte:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

hi,
wenn du xp hast brauchst du das servicepack 1,um die begrenzung von xp aufzuheben,es kann aber auch sein das dein board das nicht unterstüzt z.b. durch das bios evtl. hilft da ein bios-update.
wenn gar nichts klappt könntest du noch eine controller-karte für ide kaufen und die platte dort anstecken.

mfg
hitti

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

Windows XP muß das SP1 installiert haben, damit
Platten größer 130 GB erkannt werden.

Ist es die 2. Festplatte in deinem System.
Dann schau mal unter
Systemsteuerung/Verwaltung/Computerverwaltung/Datenträgerverwaltung
ob dort die Platte vorhanden ist.

Evtl. kannst du dort die Platte neu partitionieren.

Habe ein Gigabyte 8IRX Board mit Raid Controllerchip von Promise Onboard. Die Platte ist die zweite die habe ich an eine 120 GB des gleichen Typs an den IDE controller als Slave Platte angeschlossen. Widows Service Pack 1 ist installiert. Ich habe durch diese DOS Software des Herstellers (DataLifegurard 11.0) die Platte verkleinert(leider) ich weis nicht wie ich das Rückgängig machen kann. Die bieten zwar das Proggi auch für Win an aber die soll zwar die Begrenzung aufheben sollen, macht sie aber nicht.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Dann schau mal unter
Systemsteuerung/Verwaltung/Computerverwaltung/Datenträgerverwaltung
ob dort die Platte vorhanden ist.
Evtl. kannst du dort die Platte neu partitionieren.

Ist die Platte in der Datenträgerverwaltung vorhanden ?

Hast du den ein Raid im Einsatz?
Wenn nicht dann deaktive auch mal den Raid-Controller im BIOS.

Ja die Platte ist in der Computerverwaltung vorhanden. Den Raid benutze ich momentan nicht weil der mir zwar die Platten anzeigt aber ich kann sie dann nicht erkennen in Windows. Die ursprüngliche 200 GB Platte sehe ich und kann sie auch Partitionieren und Formatieren, dies ändert jedoch nichts an ihrer jetztigen größe von 34,9 GB. Und was hat das mit dem Raid Controller zu tun ?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Oh je, ich hoffe man kann das Drivetool wieder deinstallieren? Ist mir damals mit dem Vorläufer EZ tools nicht gelungen! Hast Du bei Data Lifeguard eine deinstall Funktion???
Wenn ja deinstall und aufspielen von SP1!!!
Und danach partitionieren!

Gruß
Ralf

Nein das war in der DOS Ebene. Da hat sich die Software von Diskette geladen. Es muss doch eine Möglichkeit geben wie z.B. ein low level Format, so das die Platte wieder in den Ursprungszustand zurückversetz wird ? Ich kann mir nicht vorstellen das etwas das durch eine Software verändert wurde nicht wieder rückgängig gemacht werden kann. Die Platte ist ja Hardwaremäßig auf 200 GB ausgelegt.
Wenn jemand eine Lösung hat, bitte helfen !!!

gruß kingxs

Ok. habe die urspungsgröße wieder erlangt. Jetzt muss ich anscheinend in der Registry eine sogenannte 48 bit LBA aktivieren. Wenn mir da jemand helfen könnte. Auf der Microsoft Homepage verstehe ich nur Bahnhof. Eine kleine schritt für schritt anleitung währe sehr hilfreich.

Gruß kingxs

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Warum installierst Du nicht einfach SP1?
Hat da jemand etwa nicht die original WindowsXP version!  ;);D

Gruß
Ralf


« ComputerSpieler-Notebook!!! »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Festplatte
Die Festplatte ist ein interner Datenträger im Computer. Man unterscheidet nach den Größen der Gehäuse in 2,5" (hauptsächlich für Notebooks...

Unterlänge
In der Typographie lassen sich die einzelnen Buchstaben des Alphabets in ein sogenanntes Linienraster oder Liniensystem vertikal einfügen. Nun lassen sich drei versc...

Software
Der Begriff Software (zu Deutsch: weiche Ware) ist ein Sammelbegriff für sämtliche Computerprogramme, die auf einem Computer ausgeführt werden können....