Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Warum überhitzt mein Lüfter....

Hallo, ich habe ein Acer Aspire 5 5750G und immer wenn ich spiele geht der Laptop aus. Ich habe dann ein Programm namens HWiNFO64 heruntergeladen was die Temperaturen innerhalb der Kerne abließt. So fand ich heraus das das die Temperaturen innerhalb meines Laptops bis auf 90 Grad stiegen wenn ich spielte. Nun hab ich da vor ein paar Wochen mit einem Staubsauger reingepustet und  1 bis 2 Tage hat des auch wieder alles funktioniert. Nun geht wieder nicht mehr man hört zwar das Geräusch des Lüfters aber an der Seite kommt keine warme Luft heraus. Habe es auch nochmal mit dem Staubsauger probiert aber selbst das klappt nicht mehr gibt es noch irgendwas was man tun kann oder ab zum Pc Spezialisten?? ::)



Antworten zu Warum überhitzt mein Lüfter....:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Reinpusten in den Laptop bringt nicht allzuviel, denn der Luftstrom kann den Lüfter antreiben und eine Fremdspannung erzeugen lassen, die elektronische Bauteile zerstören kann.
Wenn Du Dir zutraust den Laptop zu öffnen, dann die Eingangs -u. Ausgangsschlitze reinigen mit Pinsel/Q-Tip, Dann alles vorsichtig aussaugen, auch die Lüfterflügel vorsichtig mit Pinsel/Q-Tip reinigen. Wenn alles sauber erscheint, dann versuchen zu starten
und eventl. Temperaturen mal mit dem Tool SIW unter Sensoren prüfen:

Download hier:

SIW - Programm Download


« Ich habe einen Medion MD8833HP Compaq des 5100 MT startet nicht mehr »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!