Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Neuen PC zusammenstellen

Hallo

ich weis nicht ob mich wer noch kennt. wahrscheinlich nicht, denn ich war nur kurz hier vor einigen Jahren. ich war der der dieses TuneUp Problem hatte. :)

Nun komm ich nochmal her, um mir einen neuen PC zu besorgen und hab mich etwas schlauch gemacht und gehört, dass es günstiger sei einen PC zusammenstellen zu lassen. Dabei bin ich schonmal auf diese Seite gestoßen http://lb.hardwareversand.de/home.jsp. Jetzt weis ich aber nicht so genau was ich eigendlich für Teile brauche, bzw wo ich die dort finde. Ich find die Suche etwas unübersichtlich.
Wäre nett, wenn mir jemand helfen könnte, mir eine liste anzufertigen, in der drin steht welche Teile ich brauche. Der PC sollte so maximal 800€ kosten.

Ich male viel am PC, bearbeite Fotos in RAW-Format und erstelle auch gerne mit Blender 3D-Bilder und mache auch manchmal mit einem Musikprogramm (Music Maker 2008 Producer Editon) coversongs, nur so aus Spaß. Spielen tu ich auch hin und wieder, aber ehr selten und wenn dann sind es meist nur ältere Spiele, (was aber auch daranliegen könnte, weil neuere auf meinem Rechner gar nicht laufen würden ::) aber ältere Spiele spiele ich auch sehr gern (Commander Keen 1 bis 5 auf der Dos-Box, Re-Volt (würde schon auf Win Vista nicht laufen, aber zum Spiel gibts zum Glück auch Updates mit dem es wieder gehen sollte, zumindest bis Wn 7), aber auch nicht ganz so alte wie Edna bricht aus und Rollercoaster Tycoon 3)) wobei ich mir auch gerne Portal 2 hohlen würde, wenn ich den neuen PC hab.

Ich hab mir gedacht, er sollte eine große Festplatte mit viel Platz für meine Fotos, Bilder, Musik, Spiele, Programme usw. und eine kleine Festplatte für Windows (so wie mein jetziger) haben. Er sollte möglichst viele USB-Anschlüsse an der Frontseite haben. Ich benutzt nämlich eine USB-Maus/Tastatur die beide über einen USB-Empfänger... Dngsie wasauchimmer laufen, weil mich das Kabel immer so stört, und dann benutzt ich auch noch gerne ein Grafiktablett (das ich nicht immer angeschlossen habe), USB-WLan und ein MP3-Player den ich nur über USB aufladen kann.
Der ist der Hauptgrund dafür, denn eigendlich würde 2 vorne eigendlich schon reichen, nur weil der so breit ist, belegt der beide Steckplätze und dann hab ich für ca. 2 Stunden keine Maus und keine Tastatur. :P Also 3 wären toll. Oder 2 die nicht direkt nebeneinander liegen.
Ne Zeitlang hab ich auch so USB-Hubs benutzt, ich glaube ich hatte 2 oder 3. Die sind nach kurzer Zeit alle kaputt gegangen. Danach hab ichs aufgegeben. :-\

Ich bedanke mich schonmal im Vorraus.

Liebe Grüße, Space Dog :)



Antworten zu Neuen PC zusammenstellen:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Oder glaubt ihr 800€ sind zuviel?
Ich bin an die preise von Amazon gewöhnt. Aber bei hardware.de kosten die ja deutlich weniger.

Also ich hab da mal was zusammengestellt (vermutlich passt da kaum was zusammen oder so, ich hab da wie gesagt kaum Ahnung.):

http://lb.hardwareversand.de/pcconfigurator.jsp?pcConfigurator.ramcount=1

Das Gehäuse scheint zwei USB Anschlüsse zuhaben, die nicht direkt nebeneinander liegen. Das find ich schonmal sehr gut. :)
Ansonsten, GeForce GTX660 Grafikkarte, hab ich auch empfohlen bekommen, weil gut und günstig,
ein Quadcore 3,6GHz und 8 GB RAM.
Fürs Rendern usw. dürfte das doch sicher ausreichen, oder? Wie gesagt, ich spiel mehr auf der Konsole als aufm Recher. Und für Portal 2 dürfte das doch sicher ausreichen. Muss ich nochmal die Systemanforderungen lesen...

Hab von jemandem den ich aus dem Netz in einem anderen Forum kenne gesagt bekommen, dass es besser sei zusätzlich zu der 1000GB SATA Festplatte noch eine SSD zu nehmen, wegen der Geschwinkeit oder so. Weil der dann schneller auf die Daten zugreifen könnte. Wobei ich mir nicht sicher bin, ob das wirklich nötig ist. Was sagen denn die Experten dazu?


Bin mir noch nicht ganz sicher ob ich Win. 7 oder 8 drauf tun soll. 8 sieht ja ganz nett aus, aber mir gefällt die Aufmachung mit den kacheln nich so. Aber über Win. 7 weis ich kaum was, nur das es wohl so eine Kombie aus Win. XP und Vista sein soll noch mit Touchelemten. Da gefällt mir das Design aber etwas besser als bei 8.

Ich hab Vista aber noch nie benutzt. Kenne nur 98 und XP. Meine bisherigen Recher waren immer nur die alten Rechner von meinem Bruder oder Vater, die ich bekommen habe, nachdem sie sich neue gekauft haben.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,für Rendern usw. empfiehlt sich ein i7 Prozessor sowie 16GB Ram.Da aber ein i7 recht teuer ist empfehle ich einen Intel Xeon E3-1230v2 der quasi genau so stark wie ein i7 ist,bei der Grafikkarte reicht für deine Zwecke eine Radeon HD 7850 voll aus,als BS würde ich Windows 7 nehmen.Du gehst auf Hardwareversand dort auf PC Komponenten,dort dann unter den jeweiligen Unterpunkt (Prozessoren,Arbeitsspeicher usw.)& wählst den jeweiligen Artikel aus,falls du nicht selbst zusammen bauen willst/kannst gehst du zum Schluß noch auf Service & fügst Rechnerzusammenbau(20€) zum Warenkorb hinzu,dann bekommst du den Rechner fertig zusammen gebaut geliefert. Hier mein Vorschlag:
http://s14.directupload.net/file/d/3177/5xtz54si_png.htm

sorry,diesen CPU Kühler noch mit dazu: http://lb.hardwareversand.de/Intel+AMD/60115/Scythe+Katana+4%2C+f%C3%BCr+alle+Sockel+geeignet.article

« Letzte Änderung: 25.02.13, 21:42:18 von tieber1 »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Danke für die Hilfe. :)

nur leider scheinen einpaar Artikel in deiner Liste im preis gestiegen zusein, außerdem find ich das Gehäuse und den Kühler nicht. (Wobei mir wie gesagt das jetzige Gehäuse besser gefällt wegen den USB-Anschlüssen und diese Sonderposten Gehäuse scheinen auch nur als auf der Seite liegend zugeben, was mir auch nicht so gut gefällt.
Jetzt kostet der 782€ (mit den BitFenix Shinobi Midi-Tower USB 3.0 black (ohne Netzteil), ohne den Lüfter und ohne zusammenbau).

Und mein früherer zusammengestelter PC von gestern ist auch weg. Wie kann ich die denn speicher? :(

« Letzte Änderung: 26.02.13, 09:10:13 von Space Dog »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

...kann gut sein das es etwas teurer ist(die preise schwanken ständig).Der Warenkorb ist nur in deinem Browser gespeichert wenn du den schließt oder Windows runter fährst wird das gelöscht.Wenn du dich bei HV anmeldest & eingeloggt bist bleibt der Warenkorb gespeichert.Um Artikel zu finden kannst du sie auch in der Suche eingeben,der Kühler(Scythe Katana 4) ist doch sogar mit einem extra Link hier.Das Gehäuse kannst du natürlich nehmen wie es dir am besten gefällt,das Shinobi braucht aber noch 2 Gehäuselüfter(vorn & hinten)z.B.: Scythe Slip Stream 120 mm Lüfter, 800rpm
http://lb.hardwareversand.de/articledetail.jsp?aid=30981&agid=1989&pvid=4mokyxb6e_hdn630i6&ref=13
Meistens ist es auch noch etwas günstiger wenn du jeden Artikel bei http://geizhals.de/ eingibst & von dort bei Hardwareversand kaufst. ;)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
...kann gut sein das es etwas teurer ist(die preise schwanken ständig).

Stimmt, hab da was gelesen. Abends sind die etwas billiger zu haben, richtig?

Wenn du dich bei HV anmeldest & eingeloggt bist bleibt der Warenkorb gespeichert.

Gut, werd ich dann mal machen. :)

Meistens ist es auch noch etwas günstiger wenn du jeden Artikel bei http://geizhals.de/ eingibst & von dort bei Hardwareversand kaufst. ;)

Wie genau funktioniert das? ???

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Intel Xeon E3-1230v2, boxed, LGA1155
Scythe Katana 4, für alle Sockel geeignet
ASRock H77 Pro4/MVP, Sockel 1155, ATX
16GB-Kit G.Skill PC3-12800U CL11-11-11-28
Gigabyte Radeon HD 7850 OC, 1GB GDDR5, PCI-Express
Samsung SSD 840 120GB SATA 6Gb/s
WD Caviar Green 2TB SATA 6Gb/s
Thermaltake Hamburg 530W
BitFenix Shinobi Midi-Tower USB 3.0 black, ohne Netzteil
2x Scythe Slip Stream 120 mm Lüfter, 800rpm

du kopierst die einen Artikel raus z.B. Intel Xeon E3-1230v2, boxed, LGA1155 gibst das bei Geizhals ein & klickst auf das Angebot von Hardwareversand,dort dann in den Warenkorb.Das Ganze Artikel für Artikel. Die Preise sind meist so nach 0:00Uhr am günstigsten,ist aber auch von Tag zu Tag anders.

« Letzte Änderung: 26.02.13, 20:39:38 von tieber1 »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hm,an der zusammenstellung gibt es einiges auszusetzen.
Nur eine 2 TB platte ist nicht grade schlau,grade beim rendern werden große datenmengen bewegt.
Hier ist eine 300 Gb Raptor platte besser.
Dazu eine 1 TB schnelle Datenplatte.Von einer SSd platte würde ich abstand nehmen,die haltbarkeit ist einer der hauptnachteile.Die vorgeschlagene SSD von samsung ist nicht so das gelbe vom Ei,noch banenhardware.Samsung schickt regelmäßig firmwareupdates raus,der anwender hat dann den spaß.
Die CPU ist etwas arg teuer,ein AMD Phenom X4 960T oder X6 1055 ist güstiger bei vergleichbarer leistung.
Einen Midi tower wäre wegen wärme und eventuellem aufrüsten auch abzuraten,besser ein gehäuse mit staubfilter.
Eine Radeon 7800 ist momentan etwas übertrieben teuer,
eine 6850 würde auch genügen.Angesichts der aktuellen halbwertszeiten von Grafikkarten spart man hier deutlich.
Bei intresse stelle ich gerne was zusammen,wo man das kauft,ist dann egal.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ja, 2 TB empfand ich auch als sehr viel.

Ich hab auch schon nen Kumpel einem anderen Forum gefragt ob er mir was zusammenstellen könnte. Aber nach deiner Aussage passt das hier dann auch wieder nicht, wegen der SSD und dem Midi Tower. :(

Prozessor: Intel Core i5-2400 Box, LGA1155 162,39 €
Mainboard: ASUS P8H67 Rev 3.0, Sockel 1155, ATX, DDR3 80,53 €
Arbeitsspeicher: 8GB-Kit G.Skill PC3-10667U CL9 34,11 €
Grafikkarte: Gigabyte Radeon HD 6950, 1024MB GDDR5, PCI-Express 217,20 €
1te Festplatte: Samsung SpinPoint F3 1000GB, SATA II (HD103SJ) 48,29 €
(ergänst)2te Festplatte: Samsung SSD 840 120GB SATA 6Gb/s 84,99€)
Laufwerk: LiteOn iHAS124-19 schwarz SATA 17,45 €
Netzteil: Cougar A 450 Watt 49,75 €
Gehäuse: BitFenix Shinobi Midi-Tower black Window, ohne Netzteil 58,33 €


er meinte noch, dass die Preise von früher waren. Also stimmt hier und da vielleicht der preis nicht mehr.
Die SSD-Platte hat er diesmal weggelassen, weil ich die anfangs nicht wollte, weil die so teuer ist, aber ich hab nochmal mit ihm drüber geredet und die für 85€ gezeigt. Hatte er eigendlich nix dran auszusetzten gehabt. Sein PC hat auch eine sagt er.
Darum hab ich die dann nachträglich hinzugefügt.

Mit Zusammenbau und der SSD Platte hätte es dann so etwas über 770€ gekostet (ohne Betriebsystem).


Gut, dass du das mit der SSD sagst. Weil grade dort soll ja später das Betriebsystem drauf. Wenn die kaputt ginge...  :P

Aber diese WD VelociRaptor 300GB sind ja noch teuerer. Naja, ich weis nicht. Übrigends tu ich eh nicht so offt rendern. Also ich würde das nicht als Hauptkretikpunkt nehmen. So ein universal Computer der von allem einbisschen kann und das auch nicht schlecht find ich besser. So einen wie ihn "the playstation" für mich zusammengesucht hat.
Von der Leistung her hat mich der eigendlich überzeugt.
Und 1TB Festplatte find ich reicht mehr als genug für mich. :)
Und der Midi Tower gefällt mir sehr gut. Besser als der erste. BitFenix Shinobi Midi-Tower USB 3.0 black, ohne Netzteil
Sieht gut aus, ist günstig und er erfüllt auch meinen kretikpunkt mit den mehreren USB-Anschlüssen. Hat sogar gleich 4 und die sind auch noch oben und leicht zu erreichen. Also mehr kann man nicht verlangen.

Was hat das denn für Auswirkungen wenn er keinen Staubfilter hat? Und kann man den nicht nachträglich einbauen? Oder welche Alternative hättest du denn als Vorschlag, wenn nicht der Midi Tower? Also einen der so auf der Seite liegt gefällt mir nicht. Zumal ich keinen Platz für so einen hätte. Und wenn ich den hochkannt stelle seh das blöd aus und es wäre auch blöd wegen dem Laufwerk.
Aber ich möchte auch einen guten Computer auf langer Hinsicht. :-\

Aber du kannst gerne was zusammenstellen. :)

Wobei ich nicht gedacht hätte wie weit manche Meinungen auseinander gehen können. Das ist jetzt glaub ich schon das 3te Mal, dass ich dachte jetzt hab ich die richtige Kombination und dann wieder doch nicht. :(

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Hm,an der zusammenstellung gibt es einiges auszusetzen.
Nur eine 2 TB platte ist nicht grade schlau,grade beim rendern werden große datenmengen bewegt.
Hier ist eine 300 Gb Raptor platte besser.
Dazu eine 1 TB schnelle Datenplatte.Von einer SSd platte würde ich abstand nehmen,die haltbarkeit ist einer der hauptnachteile.Die vorgeschlagene SSD von samsung ist nicht so das gelbe vom Ei,noch banenhardware.Samsung schickt regelmäßig firmwareupdates raus,der anwender hat dann den spaß.
Die CPU ist etwas arg teuer,ein AMD Phenom X4 960T oder X6 1055 ist güstiger bei vergleichbarer leistung.
Einen Midi tower wäre wegen wärme und eventuellem aufrüsten auch abzuraten,besser ein gehäuse mit staubfilter.
Eine Radeon 7800 ist momentan etwas übertrieben teuer,
eine 6850 würde auch genügen.Angesichts der aktuellen halbwertszeiten von Grafikkarten spart man hier deutlich.
Bei intresse stelle ich gerne was zusammen,wo man das kauft,ist dann egal.
...all diese Aussagen basieren auf einen Wissensstand von vor 2Jahren.Keine 2T Platte ,lieber 300GB + 1TB = Quatsch,SSD von Samsung nicht das gelbe vom Ei,Platz 3 der Rangliste besser eine teurere Samsung Pro, also Quatsch,Radeon 78oo übertrieben teuer,bestes P/L zur Zeit also auch Quatsch & Midi Gehäuse zu klein,Quatsch.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

...wenn du nun doch nicht so oft renderst sieht die Sache schon wieder völlig anders aus,dann so:
CPU: Intel Core i5-3350P, 4x 3.10GHz, boxed
CPU-Kühler: Scythe Katana 4
Mainboard: ASUS P8B75-M LX, B75
Grafikkarte: Sapphire Radeon HD 7870 XT Boost
Ram: 8GB-Kit G.Skill PC3-12800U CL11-11-11-28
SSD: Samsung SSD 840 120GB SATA 6Gb/s
HDD: WD Caviar Green 2TB SATA 6Gb/s
Netzteil: Thermaltake Hamburg 530W
Gehäuse: BitFenix Shinobi Midi-Tower USB 3.0 black, ohne Netzteil
Geh.Lüfter: 2x Scythe Slip Stream 120 mm Lüfter, 800rpm
Auf Staubfilter kannst du getrost verzichten,ich habe in meinen Shinobi nach einem Jahr eine hauch dünne Staubschicht im Gehäuse welche schnell mit einem Antistatikpinzel beseitigt war.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Keine 2T Platte ,lieber 300GB + 1TB = Quatsch

Hab auch gehört das 2 oder mehr TB nicht so ganz sicher sind. Da solln öffter Fehler passiert. Wegen der großen Datendichte oder so.
Ist das bei neueren 2TB Platten etwa nicht mehr so? Oder wie meinst du das?

Da möchte ich lieber kein Risiko eingehen und doch lieber eine 1TB nehmen. Zumal ich 2 TB auch wahrscheinlich nie brauchen werde. 1TB ist für mich schon mehr als ausreichent (Meine jetzige Festplatte ist grademal um die 80GB groß.). Auch auf lange hinsicht. Ansonsten besorg ich mir dann wenns doch knapp wird halt noch eine Externe-Festplatte. ;)

CPU: Intel Core i5-3350P, 4x 3.10GHz, boxed
CPU-Kühler: Scythe Katana 4
Mainboard: ASUS P8B75-M LX, B75
Grafikkarte: Sapphire Radeon HD 7870 XT Boost
Ram: 8GB-Kit G.Skill PC3-12800U CL11-11-11-28
SSD: Samsung SSD 840 120GB SATA 6Gb/s
HDD: WD Caviar Green 2TB SATA 6Gb/s
Netzteil: Thermaltake Hamburg 530W
Gehäuse: BitFenix Shinobi Midi-Tower USB 3.0 black, ohne Netzteil
Geh.Lüfter: 2x Scythe Slip Stream 120 mm Lüfter, 800rpm

Ich würde noch gerne wissen was das alles mit zusammenbau kosten würden?
- Kann es sein dass die den Intel Core i5-3350P grad nicht auflager haben? Oder ist die Suchfunktion einfach nur so schlecht gemacht?
Ich find den nicht. -
Aber mit dem was ich jetzt finden konnte, würde es rund 673€ kosten mit zusammenbauen und Versand. Ich nehme an der Intel Core i5-3350P würde über die 100 kosten.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

...bei 2TB Platten ist das Problem nicht so,eher bei 3TB & mehr.Als Alternative zum(wohl gerade nicht vorhanden)i5-3350p kannst du auch einen Intel Core i5-3330,-3450 oderi5-3470 nehmen,liegen alle so zwischen 155-165€.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ne, 1TB recht mir oder 1,5TB, fals es das gibt. Hab da nix gefunden. Lieber etwas kleineres, sicheres. ;)

Ich dachte da ich die SSD Festplatte eh nur für das Betriebsystem brauche reichen doch sicher auch 64GB, oder? Ich hab nun auch das Betriebsystem (Microsoft Windows 7 Home Premium 64-Bit (SB-Version)) und eine WD Caviar Green 1TB Sata 6Gb/s Festplatte in den Wahrenkorb gelegt, statt der 2TB.
Jetzt such ich noch eine gute SSD Festplatte mit 64GB. Eine von Samsung find ich nicht. Was wäre denn eine geeignete Alternative?

Die anderen Artikel sind aber so wie in deiner Auflisting. Auch das 2x den Scythe Slip Stream 120 mm Lüfter, 800rpm.

Im Moment sind es insgesammt +Versand 733,20€. Die 64BG SSD würde dann nochmal etwas über 50€ kosten, dann nochmal 20€ + zusammenbau. Da wärs leicht über 800€. Würde passen. Wenn ichs dann noch nach 0 Uhr kaufe, müsste es dann doch passen. Dann hätte ich auch gleich das Betriebsystem mit dabei. :) Das hat mir nämlich noch etwas Sorgen gemacht. Weil ich etwas möglichst unter 800€ wollte, also insgesammt. Ich will ja auch das er ein Betriebsystem hat, ohne läuft der glaub ich nicht so gut. :P

Wo kann ich denn im Warenkorb das mit dem zusammenbau angeben?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

...als SSD kannst du die SanDisk SSD 64GB 6,4cm S-ATA 600 nehmen,ich würde aber die 30€ mehr für die Samsung ausgeben.Den Zusammenbau findest du unter Service dort Rechner - Zusammenbau mit in den Warenkorb.


« InduktionHilfe!!! Dateien auf encrypted USB Drive lassen sich nicht mehr öffnen! »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!