Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Hier guck mal dies sollte dein Gerät sein
http://www8.hp.com/de/de/products/desktops/product-detail.html?oid=5338905
Hier steht nichts von einer zweiten Grafikkarte. Eingebau ist eine 2 Gig von AMD
Diese wird im gerötemanager, vermutlich ist es diese immer noch als VGA kompatiebel angezeigt.

Ja, das ist mein Rechner. Ich habe folgendes Datenblatt:

http://h10025.www1.hp.com/ewfrf/wc/document?docname=c03568825&tmp_task=prodinfoCategory&cc=de&dlc=de&lang=de&lc=de&product=5338903

Darauf steht auch das mit den zwei Grafikkarten; also einmal die, direkt aufm Board, einmal die "gesteckte".


Dies mit dem Secur wurde aber auch schon erwähnt.
Die anderen Geräte ist das 65 K Modem, ist nicht Notwendig wenn du keine Faxe  über Post versenden willst und vermutlich der USB 3.0 Kontroller, wenn die anderen USB Anschlüsse funktionieren.
Wie wird im Gerätemanager deine Grafikkarte angezeigt?
Die integrierte wird nicht angezeigt wenn eine PCIe Grafik eingebaut ist. Dies auch klar, daher wird und sollte ja auch nur die AMD im Gerätemanager ersicht lich sein. Die Intel integrierte ist in der CPU integriert. In der Spezifikation von HP steht aber es ist eine AMD Radeon HD eingebaut, daher sollte die Intel auch nicht aktiviert sein.

Im Rechner ist auch ein Modem? Ok, cool! Das brauch ich aber nicht, da ich einen Drucker habe, der gleichzeitig faxen kann. Das heißt, das Fragezeichen beim Modem wird (und soll) bleiben?

Was die Anzeige im Geräte-Manager angeht, würde ich dir gerne einen Screenshot schicken, den ich gemacht hab. Aber ich weiß nicht, wie das hier geht.

Für die Radeon-Grafikkarte hab ich den Treiber ja schon installiert. Brauch ich da jetzt also noch einen?

Was den USB 3.0 Controller angeht: Meine USB-Ports scheinen einwandfrei zu funktionieren. Wenn sie nicht funktionieren würden, würden darüber ja auch keine Daten transportiert werden. Und das klappt aber.

Ach ja... Noch was:

Ich hab für diese Radeon-Grafikkarte ja schon einen Treiber installiert. Dieser heißt Radeon HD 7570 - 12-2_xp32_dd_ccc.
1. Frage: Soll ich "deinen" Treiber jetzt auch noch installieren?
2. Frage bzw Problem: Ich habe deinen Link angeklickt und da hieß es dann "Server unavailable".

Danke nochmal

Und nochmal ich ;)

Ich habe jetzt nochmal deinen Link probiert. Jetzt ging's. Ich habe das jetzt runter geladen und wollte es auf meinem neuen Rechner installieren. Dabei meldete dieser, dass ich diesen Treiber schon installiert habe und dieser wiederum auch auf dem neuesten Stand ist. Daraufhin habe ich die Installation dann abgebrochen. Geändert hat sich dadurch natürlich nichts.
« Letzte Änderung: 05.03.13, 18:08:19 von acharai81 »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Und was steht in deiner Spezifikation?
Du hast eine PCIe karte eingebaut.
Und dieser Hinweis bezieht sich auf die ONBOARD
 

Zitat
*Integrierte Grafik ist nicht verfügbar, wenn eine Grafikkarte eingebaut ist.

    Integrierte Grafikkarte: Intel Graphics Media Accelerator HD (DX10.1)
    Es kann jeweils entweder die integrierte Grafikkarte oder der PCI Express x16-Steckplatz benutzt werden; die gleichzeitige Verwendung beider Typen ist nicht möglich.
    Verwendung der DVI- und VGA-Anschlüsse gleichzeitig wird unterstützt.

 
Habe ich auch schon erwähnt, die On Board wird automatisch deaktiviert, wenn eine PCIe eingesteckt wird.
Ob nun deine Radeon einwandfrei installiert wurde kannst du im Gerätemanager feststellen, wenn du auf die Radeon karte Rechtsklick machst und die Treiber Version betrachtest. Als Hersteller muss AMD und nich Microsoft aufscheinen.
Wenn sonst alles funktioniert dann belasse es mal und warte auf den nächsten Blue Screen.
Mehr kann ich derzeit auch nicht tun.
So in etwa sollten die Daten bei deinem AMD Treiber stehen. Nicht die gleichen, ist eine andere Karte. Aber als AMD.
 

schau mal hier

http://www.findlaptopdriver.com/motherboard-drivers/foxconn-h-joshua-h61-uatx-driver/

da solltest Du evtl. mit weiterkommen..

übrigens ist:

1. PCI-Kommunikationscontroller (einfach) --> Intel Management Engine

2. "USB (Universal Bus)-Controller --> USB 3.0

3. Videocontroller (VGA-kompatibel) --> OnBoard Intel Grafikkarte

hab selbst bei einem HP Pavilion mit diesem Board die Treiber erfolgreich unter Windows 7 einsetzen können!



Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Nun ja der TO hat ja eine PCIe AMD Karte eingebaut, da ist wohl der Intel VGA nicht notwendig.

« Letzte Änderung: 07.03.13, 09:13:32 von Hannibal624 »

« epson drucker d88 plus Tintenauffangkissen austauschenguten gamer pc zusammen stellen »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Gerätetreiber
Anderes Wort für Treiber....

Grafikkarte
Mit der Grafikkarte werden die Bildsignale an den Monitor weitergegeben, das heißt er steuert bei einem Personal Computer die Bildschirmanzeige. Bei der Ausfüh...

VGA Grafikkarte
VGA ist eine Abkürzung und steht für Video Graphics Array und sind analoge Grafikkarten für Personal Computern, die über einen eigenen Bildspeicher ve...