Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

PC mit Lizenz verkauft - Käufer fordert die Original-CD

Hi, ich hoffe dass ich hier richtig bin, und ob ihr euch auch damit auskennt:

Ich habe vor kurzem meinen PC verkauft, da ich auf ein Notebook umgestiegen bin.

Ich habe den PC, wie ich es im Internet gelesen habe, formatiert und Windows 7 neu aufgesetzt und mit dem Key,der am PC war,aktiviert.
Danach habe ich am PC Internet Explorer 10, Java, Adobe Reader und Flash Player und Live Essentials installiert, da ich den PC, mit diesen Programmen vorinstalliert, damals auf Ebay gekauft habe.

Jetzt hat der Käufer den PC gecrasht(irgendwelche Daten haben dem Betriebssystem geschadet), und jetzt will er die Original-CD.

Die habe ich aber nicht,da ich den PC damals auch ohne CD gekauft habe. Ich habe nur eine OEM-CD, die ich gekauft habe und gerne auch für das Notebook weiterverwenden würde.

Der Lizenzkey am PC ist ein OA-Key von HP(Auch die Marke des Computers), falls das notwendig ist.

Ich hoffe ihr könnt mir helfen, und nehmt es mir nicht übel,wenn ich hier falsch bin.

MfG

R.G



Antworten zu PC mit Lizenz verkauft - Käufer fordert die Original-CD:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Nun hier kommt es darauf an, wie du den PC angeboten hast. Wurde dieser mit Windows 7 installiert zum Kauf angeboten, so hat der Käufer das Recht auch die Install DVD zu verlangen, zumindest aber den Key.
Willst du den Key behalten, dann hättest du auch den PC nur ohne installiertem System anbieten dürfen.

Wieviel Zeit ist denn zwischen Verkauf und Nachforderung durch den Käufer verstrichen?
Er hatte doch unmittelbar nach der Übernahme Gelegenheit, nach der orifinalen DVD zu fragen.

Wenn du den Verkauf nicht so annonciert hast, daß ein originales Windows-7 auf DVD mit verkauft wird, dann ist der Vertrag doch erfüllt, wenn ein nutzbares Windows-7 auf der Festplatte installiert war.

Der jetzige Besitzer kann sich doch ein sauberes ISO-Image laden und als DVD brennen.
http://easytopia.de/windows-7-home-premium-und-professional-direkt-download-links/#1

Weshalb sollst du dem jetzigen PC-Betreiber die Arbeit abnehmen?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

 ::)[???]8)

wenn der Recovery-Bereich drauf war ,
hätte der sich die CD erstellen können / müssen .
Wenn ER das gelöscht hat ,ist es sein Problem .

 8)

Der Lizenzkey des PC' s wurde mitverkauft.
Den Key, mit dem Windows aktiviert wurde, hat nun der Käufer

R.G

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Na dann ist ja alles OK wenn er denn Key hat. Installations DVD werden heutzutage bei vorinstalliertem System nicht mitgeliefert. Daher darfst du ja auch legal W7 Versionen aus dem Netz ziehen.
Sende dem Käufer diesen Link aus reiner Höflichkeit.

http://www.mydigitallife.info/official-windows-7-sp1-iso-from-digital-river/

Vielen Vielen Dank!!!
Ihr habt mir sehr geholfen...


« AMD Athlon II X2 250 Passiv kühlung möglich?selbst zusammengebauter pc startet nicht »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!