Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Komplette HD auf Externe kopieren

Moin.Mein Laptop (IBM T42,40GB,Win7) hängt sich immer öfter auf,wenn ich in Netz surfe. Die Festplatte ist zu 2/3 voll,dabei sind natürlich auch Daten,Software,i-tunes u.s.w. Kann ich die gesamte Festplatte auf eine externe kopieren,damit ich formatieren und neu installieren kann? Kann ich dann -falls eben möglich- auf die kopierten Daten ohne Einschränkungen auf die Externe zugreifen?Was passiert mit dem OS,welches sich ja dann auch auf der Externen befindet? Löschen,wenn möglich?

Gruß



Antworten zu Komplette HD auf Externe kopieren:

Vor jeder anderen Aktion würde ich erst einmal die Festplatte meines Notebook "aufräumen" = selbst erstellte und "gesammelte" Daten in eine andere Partition / auf ein anderes Laufwerk oder Stick kopieren (und wenn das erfolgreich war - die Quelldaten löschen).

Auf dem Systemlaufwerk sollten dann nur noch (in deinem Falle Win-7) das Betriebssystem und die Programme installiert sein.
Von solchem "gesäuberten" Systemlaufwerk kann ein Image erzeugt werden, das im Bedarfsfall auch zurück "gesichert" werden kann(unter Zuhilfenahme eines Tools wie "Acronis True Image" oder auch eines Freewaretools).

Erstelle mal einen Screenshot der Datenträgerverwaltung und zeige hier die Grafik und die Tabelle (lesbar) zu deiner Festplatte. - Nach der Einsicht da hinein läßt sich viel konkreter raten was dir helfen könnte.

Falls die Festplatte nicht gut "partitioniert" ist und eigentlich nur die 100 MB große Bootpartition und ein Laufwerk C: (mit allen deinen Daten) aufzeigt, dann solltest du für künftige Nutzung daran denken, zumindest eine weitere Partition einzurichten für alle Daten, die nicht den Betrieb von Windows-7 sichern oder zu Programmen gehören.
(Deshalb vorher hier Einsicht in die Datenträgerverwaltung.)

Eine Festplatte "nur kopieren" bringt wenig - weil die Kopie kein bootfähiges Abbild darstellt - die Festplatte müßte schon "geklont" sein - dann kann aber der "Festplattenklon" auch nur genutzt werden, wenn er an die Stelle der Notebookfestplatte mechanisch umgesetzt wird.

Daten aus "normalen Kopien" oder "Partitions-Images" lassen sich jederzeit zurück kopieren - aber kein komplettes "installiertes Programm" (Programme müssen nach Neuinstallation auch neu installiert werden).


« Treiber unter Windows 8Blackscreen nach start Win7 »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Laptop
Veralteter Begriff für einen mobilen Computer. Siehe auch Notebook...

Netzwerk
Ein Netzwerk verbindet mehrere Computer oder andere Netzwerk-fähige Geräte wie Handys oder Tablets miteinander: So lassen sich Daten und Programme auszutauschen...

Netzwerkkarte
Die Ethernetkarte, auch Netzwerkkarte, wird benötigt, um mehrere Rechner zu vernetzen (zum Beispiel, um einen Drucker mit mehreren Computern zu benutzen, oder schnel...