Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

M4N68 V2 Asus Mainboard

Hallo ich wollte fragen ob mein oben gennantes Mainboard kompatibilität ist d.h. das ich einen neuen prozessor einbauen kann gerade habe ich einen von AMD do weit ich weiß würde aber gerne auf einen intel i5 oder i7 gehen ist das möglich das ich den amd ausbaue und den i5 einbaue



Antworten zu M4N68 V2 Asus Mainboard:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Mahlzeit,

das wird leider nicht funktionieren, da AMD und Intel ihre eigenen Chipsätze auf den Mainboards verwenden. Auf deinem Mainboard sind maximal die Phenom II unterstütz, welche auch heute noch für die meisten Anwendungen und Spiele ausreichen, sofern eine potente Grafikkarte beisteht.

Ansonsten musst du wohl mehr austauschen.

Gruß  8)

hallo ich glaube ich kauf mir dann ein neues mainboard und dazu ein intel i5 porzessor hat du ein vorschlag für ein gutes main board oder in was das unterteilt wird ich weiß nur das es ein 1150 sockel haben muss aber auf was kommt es sonst noch an oder is es ziehmlich egal

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Nabend,

welchen Sockel Intel-Prozessoren brauchen, unterscheidet sich je nach Architektur! Der neue 1150 Sockel ist speziell für die neue Haswell Architektur entwickelt worden. Wenn du dir eine Core I5-Haswell CPU anschaffen möchtest, musst du noch in das Datenblatt deines Netzteils schauen, ob dies den Intel C6 / C7 Modus unterstützt. Denn die neuen Prozessoren arbeiten im Niederamperebereich, was besonders ältere Netzteile nur bedingt mitmachen und es ggf. beim schwarzen Bildschirm bleibt und das System nicht stabil läuft.

Wenn du dir da nicht sicher bist oder kein Datenblatt findest, dann
1. Direkt ein neues Netzteil oder
2. Auf die Ivy-Bridge Architektur zurückgreifen

Zu Punkt 1:
- Intel Core I5-4570 Haswell
- ASRock B85M
- 430 Watt be quiet! Pure Power


Punkt 2
- Intel Core I5-3470 Ivy-Bridge
- ASRock B75M-DGS Rev. 2

Ich empfehle daher Punkt 2. Die direkten Kongruenten zwischen den Ivys- und Haswells liegen unspürbare 10% für die Haswells auseinander. Diese 10% Mehrleistung sind unverhältnismäßig zum Aufpreis durch das Netzteil.

Gruß

« Letzte Änderung: 29.09.13, 09:04:29 von shibby1989 »

« Packard Bell Easynote TS44HR W-LAN Problem nach NeuinstallationMSI GE60 - windows 7 - WLAN - Hilfe -Treiber »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Mainboard
Das Mainboard oder Motherboard ist die Hauptplatine des Computers. Auf ihr sind der Prozessor, der Arbeitsspeicher und die Controller mit den Anschlüssen für Fe...

AMD
Die Abkürzung AMD steht für Advanced Micro Devices und ist der Name eines US-amerikanischen Prozessor- und Chipherstellers für Windows-Computer mit dem Sit...

Intel Optane Speicher
Der Prozessor-Hersteller Intel hat mit dem neuen "Intel Optane Speicher" oder "Intel Optane Memory" eine neue, schnelle Speicherart entwickelt, die Festplatten und SSDs s...