Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

reboot and select proper boot device or insert boot media in selected boot device

Guten Tag Community!

Seit Vorgestern habe ich plötzlich die Meldung wie im Betreff beim Hochfahren von meinem Rechner. Ich habe natürlich schon versucht in Verschiedenen Foren eine Lösung zu finden und auch schon einiges ausprobiert:

-Festplatten vom Netz genommen (erfolglos)
-die Sata Kabel untereinander getauscht (wurden jedesmal alle korrekt erkannt)
-Im bios geschaut ob überhaupt die Festplatten richtig erkannt werden (werden sie)
-Fehlersuche durch abklemmen von Komponenten (erfolglos)
-Den marvell controller im bios deaktivieren (was ist das?) hat bei vielen mit dieser Meldung geholfen bei mir leider nicht..
-Von ahci auf ide gewechselt (erfolglos)

Ich bin nicht der allerdümmste vorm Rechner aber hier bin ich völlig mit meinem Latein am Ende.

Laut cristaldisk sind alle Festplatten in Ordnung gewesen vorm letzten runterfahren vorgestern. Ich habe in der Zwischenzeit keine Komponenten verändert, ausgetauscht oder sonstiges. Die einzige Anomalie war dass mein Graka Lüfter auf voller Leistung war egal ob ingame oder im Desktop Betrieb. Auch mit msi afterburner ließ sich die RPM nicht regeln.

Meine Komponenten:
Asus p5ql pro MoBo
Quad2Core q8300 @2,5 ghtz (nie im OC)
Nvidia zotac 460gtx imp (nie von mir verändert)
Hdd Seagate Baracuda st2000dm001 2tb
Ssd OCZ solid 60gb (Windows 7 home premium 64bit)
Hdd Samsung he103sj 1tb
DVD Laufwerk von Asus (erst vor 3 Wochen gekauft)

Falls ihr mehr Infos braucht dann immer her damit. Ich hoffe sehr dass ihr mir helfen könnt! Danke im voraus
 



Antworten zu reboot and select proper boot device or insert boot media in selected boot device:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Nun diese Meldung besagt, auf deiner als Bootlaufwerk eingestellter Platte wurde kein bootbares System gefunden. Bist du dir sicher, dass deine als Bootmedium eingtragene Platte auch das System enthält?
Starte mit der Install-DVD und schau dir deine Festplatten und Partitionen an.
Oder noch besser starte den PC mit einem Linux-System von CD oder Stick und guck dir die Festplatten an, ob noch ein System mit dem BMGR vorhanden ist.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

UPDATE
der Beitrag ist von mir habe ihn als Gast verfasst und mich danach erst angemeldet

Der Rechner fuhr eben hoch, alles wie gewohnt.
Die Taskleiste hatte neben der Uhrzeit alle  Symbole. Nur zwischen den "normalen" symbolen waren Lücken die man auch anwählen konnte aber beim klick nichts passierte. Soweit zu den Anomalien. Sonst alles normal.

Nun ist folgendes passiert: nach ca. 10min wurden beide Bildschirme schwarz. Habe den PC dann per Knopfdruck neugestartet und es waren 3 deutliche klopfgeräusche aus dem tower zu hören. Geräuschkulisse ist normal, Bildschirme bleiben schwarz. Was nun Graka defekt?!

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Schwer zu sagen, kann alles mögliche sein. CPU, GPU, Speicher etc.
Kommen beim Einschalten die vertrauten Beep? Hört man die Festplatten anlaufen? Lässt sich das DVD LW öffnen?
Kommt am Bildschirm eine Meldung?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

-Laufwerk lässt sich öffnen
-Festplatten laufen an
-Lüfter laufen
-Graka springt auch an

Bildschirme schwarz... [???]

Am Netzteil auch schon Strom an aus gemacht 

Wenn ich den Rechner jetz hochfahre springt er an, schaltet sich nach 2 Sekunden wieder aus und springt dann nach 2 Sekunden alleine wieder normal an ausser das die Bildschirme schwarz bleiben

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
1 Leser hat sich bedankt

Und, kommt Fehlermeldung am Bildschirm, " wiekein Signal" oder so? Wenn nicht, könnte es ein Speicherproblem sein.
Mache folgendes. Zuerst die Grafikkarte entriegeln, vorsichtig aushebeln und wieder einsetzen. Kabelverbindungen anschließen.
Wenn noch kein Signal, Speicherblöcke bis auf einen entfernen und nur mit einem Speicher versuchen. Den nächsten usw. Mehr kann derzeit nicht angeboten werden.
Bestünde noch die Möglichkeit der 0 Methode. Alle externen und internen Geräte abklemmen. Ein Speicher und dir Grafik verbleibt im PC nun versuche zu starten. Sollte wieder die Meldung "Kein System gefunden" aufscheinen. Kommt dies nicht wirst du wohl oder übel zum Fachmann pilgern müssen.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
1 Leser hat sich bedankt

hannibal ich danke dir sehr!

vllt male ich den schwarzen teufel grad an die wand aber ich habe nun die GraKa ausgebaut, eingebaut und alle RamRiegel bis auf einen entfernt und ich sitze tatsächlich immernoch am rechner ohne schwarzen bildschirm und schreibe das hier gerade  ;D
werde nun den nächsten ramriegel einsetzen und schauen was passiert..

dennoch sehe ich die verknüpfung zwischen der ersten fehlermeldung (betreff) und arbeitsspeicher nicht...kannst du mir das vllt erklären?

und ich frage mich immernoch was der marvell controller ist vllt kannst auch du mir dabei helfen!

danke dir nochmal

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Dies irgend wie zu erklären wurde sehr viel Zeit in Anspruch nehmen.
Sagen wir mal so betrachte es als " PC das unbekannte Wesen". Auch hier gibt es Vorfälle welche oft uerklärlich sind.
Inn deinem Fall, hoffentlich bleibt es auch so, könnte Staub in den Sockeln die Ursache gewesen sein. Durch herausnehmen der Grafikkarte und der Speicher und dem Wiedereinsetzen sind die Kontakte wieder hergestellt und es funktioniert wieder. So wäre der erste Fehler ein Speicherfehler im Bereich des Kontrollers, dieser Managed die Festplatten, während der zweite Fehler in der Grafik oder eben auch im Speicher gelegen sein kann. Beim Start hat auch der Speicher in seinen Bereichen seine Aufgabe. Wenn nun eine Speicheradresse welche für die Grafik zuständig ist kommt es dann zum Ausfall der GPU.
Der Marvellkontroller ist ebenfalls ein Chip welcher für die RAID Zusammenfassung bei Verwendung von mehreren Festplatten zuständig ist.
Dies ganz grob erklärt.
Wenn du es genauer wissen willst, suche im Internet danach.
Ich hoffe dies reicht dir als Erklärung

 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

nun habe ich alle Ram sticks in jeder möglichen kombination und einzelnd in jeden slot gesteckt und jeweils hochgefahren und runtergefahren. es gab absolut keine probleme...
Könnte man also ausschließen, habe ja auch die GraKa einmal raus und wieder reingesteckt.
hab den rechner jetz wieder im alten zustand, so wie der auch vor 3 tagen normal funktioniert hat.. [???][???]
da der rechner nurnoch bis herbst durchhalten muss hoffe ich dass er bis dahin keine probleme mehr bekommt  ;D
ich danke dir trotzdem sehr für deine mühen  ;)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Wie schon erwähnt, war wohl vermutlich ein Kontaktfehler.


« drucker druckt nicht mehr nach patronenwechselHP Switch A5210 bootet nicht mehr »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Tag
Ein Tag ist ein englischer Begriff und bedeutet so viel wie Etikett, Mal, Marke, Auszeichner und Anhänger. Generell ist Tag eine Auszeichnung eines Datenbetandes mit...

Multiprozessor Rechner
Zu dieser speziellen Kategorie der Multiprozessor Rechnern von Computern zählen jene, die nicht auf einer einzelnen CPU basieren, sondern auf zwei oder mehr Prozesso...

Netzwerk
Ein Netzwerk verbindet mehrere Computer oder andere Netzwerk-fähige Geräte wie Handys oder Tablets miteinander: So lassen sich Daten und Programme auszutauschen...