Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

MSI 970-G46 kein Bild

hallo,

ich habe folgendes Problem. undzwar zickt mein MSI 970-G46.
ich wollte ein bios update machen und habe IN windows den stick vorbereitet. Der Rechner/Windows 8.1 hat sich auf einmal aufgehängt. Nun habe/bekomme ich kein Bild mehr.

Folgendes habe ich schon versucht.
-CMOS Clear
-batterie getauscht
-Grafikkarte getauscht
-Netzteil getauscht
-Monitor gewechselt
-Prozessor aus und wieder eingebaut
-Arbeitsspeicher auf den anderen Steckplätzen gesteckt.

die Gafikkarte und der RAM sind neu also denke ich mal das es daran nciht liegt.
dazu muss ich sagen das ich IMMER Probleme habe/hatte mit 64bit Systemen. Ich bekam andauert in unregelmäßigen abständen Bluescreens.
32Bit Systeme liefen ohne diese Probleme einwandfrei.

hier nochmal meine Verbaute Hardware.

MSI 970-G46
AMD Phenom 2 x2 (genau weiß ich es jetzt nicht jedenfalls hat er normal 2kerne und ich habe über das BIOS die anderen beiden freigeschaltet)
EVGA GeForce GTX750
4GB TakeMS RAM

ich hoffe ihr habt eine lösung für mein problem, ich bin jedenfalls mit meinem Latein am ende.  [???][???][???]



Antworten zu MSI 970-G46 kein Bild:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Vermutlich hat sich während des Flash-Vorgangs dein Rechner aufgehängt, dann bleibt das Board erst einmal "tot" und nichts geht mehr. In diesem Fall hilft dir eigentlich nur noch ein neuer Bios-Chip. Den gibt es zum Beispiel hier:

http://www.biosflash.com/index.htm

also den flash selber habe ich NICHT durchgeführt. habe halt nur die daten auf einen stick gezogen und da hat der rechner sich dann aufgehängt

Wenns Probleme mit 32/64bit gab,ist das meistens die CPU,die auch freigeschaltet (Übertaktet?)lief.

Einen Sempron zum testen gibts für ein paar Euro,oder eben gebraucht.4GB TakeMS ist LowProfile 1.5V,die Bluescreen Meldungen auch nicht mehr im Kopf?

okay dann muss ich mir wohl einen neuen cpu besorgen.

ich weiß das das eine mal im bluescreen irgendwas mit "QUATA_UNDERFLOW" oder so ähnlich stand.

aber ich denke der CPU hat wirklich einen knacks gehabt warum auch immer.

Meinst quota_underflow =Faulty CPU,inkompatibler Speicher,übertaktet...SSD verbaut.

Hätte man vorher mit Prime95 oder auswerten der .dmp feststellen können,den Speicher(Neu?) würd ich auch mal tauschen,oder mit einem Riegel mal versuchen.

hmm also den RAM riegel ( 1x4gb ) habe ich auf nem anderen board erfolgreich getestet.

eine SSD habe ich nicht verbaut und den CPU auch nicht übertacktet (halt nur die kerne freigeschaltet)

das system lief ja ca 1 bis 1 1/2 Wochen mit einem 32bit system stabil.

die probleme haben halt angefangen als ich versucht habe WIN7 64bit zu installieren. da meinte der PC denn aufeinmal das er mitten in der Installation oder nach dem booten des Betriebssystemes mir einen Bluescreen geben muss.


« PC fährt hoch und geht wieder auspc lässt sich nicht einschalten »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Bildpunkte
Bilder, die von einem Monitor wiedergegeben werden, bestehen aus einzelnen Bildpunkten (Pixeln). Je höher die Pixelanzahl ist, desto genauer und besser kann das Bild...

Bildschirmschoner
Der eigentliche Sinn des Bildschirmschoners ist, den Bildschirm vor dem Einbrennen des Monitorbildes zu schützen.Während das bei neueren Monitoren auch nach Stu...

Bildwiederholfrequenz
Auf Bildschirmen erscheint ein Bild nur Bruchteile von Sekunden, weil die es erzeugenden Elektronenstrahlen oder Impulse sehr kurzzeitig wirken. Deshalb wird es mit einer...