Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Taktrate von GPU niedriger, als sie eig. sein sollte

Hi,
Ich habe seit längerem eine MSI R9 280(http://www.mindfactory.de/product_info.php/3072MB-MSI-Radeon-R9-280-Twin-Frozr-Gaming-Aktiv-PCIe-3-0-x16--Retail-_956575.html) im Betrieb. Bis vor kurzem lief sie auch prima(was sie im Moment eig. auch noch tut), aber mir ist aufgefallen, dass die Taktrate eigentlich 1000MHZ sein sollte, aber bei Skyrim mit ENB und 100% Auslasstung nur 840MHZ war. Anfangs lief sie immer mit den versprochenen 1000MHZ wenn sie unter Last war. Danach habe ich mir mal FurMark runter geladen und ein paar Tests mit verschiedenen Taktraten gemacht. Dabei ist mir aufgefallen, dass immer ungefär 35-40 MHZ(Die im CCC angezeigt wurden) fehlten. Danach habe ich noch einmal die Standard-Einstellungen geladen und mit FurMark getestet. Dann hatte die Karte eine Taktrate von 930MHZ anstatt den 1000MHZ. Hier noch ein Screenshot: http://i.imgur.com/v5ppoCs.png

Nun frage ich mich eben woher dieser Verlust stammt, und ob sich das beheben lässt.
MFG
Peter


« Problem mit PC Gtx670/i7-4770Kopiervorgang von ext festplatte nach ext festplatte ABER interne wird mit benutzt »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Betriebssystem
Das Betriebssystem ist das Steuerungsprogramm des Computers, das als eines der ersten Programme beim Hochfahren des Rechners geladen wird. Arbeitsspeicher, Festplatten, E...

Taktrate
Siehe Taktfrequenz ...

Ethernetkarte
Die Ethernetkarte, auch als Netzwerkkarte bezeichnet, wird benötigt, um mehrere Rechner zu vernetzen (z.B. um einen Drucker mit mehreren Computern zu benutzen, oder ...