Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Monitor nervt

Blitzartiges Flackern des Bildes macht Arbeiten schwer.
Ursache ? Macht mein Rechner (Festplatte?) schlapp ?
Wie kann ich dies abstellen. Gerne höre ich Infos von den
Fachleuten.



Antworten zu Monitor nervt:

Um Vermutungen anstellen zu können, müßte man wissen, ob es sich umj ein Laptop (Monitor im Gerät) oder ein Desktop (Monitor und PC über Kabel verbunden) handelt.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Desktop. per Kabel mit PC verbunden. Danke für Deine Antwort.

Noch sind wir dem Fehler nicht auf der Spur.

Die Wahrscheinlichkeit, daß es am Rechner liegt (besonders an der Festplatte) ist aber gering. Könnte sein, daß die Grafikkarte nicht richtig sitzt oder - wenn der Monitor über eine TV/Video-Karte angeschlossen ist - diese.
Die Verbindung zwischen Datenkabel und Karte ist die nächste Schwachstelle, ab da wird es ernst.

Die Steckverbindung des Kabels durch moderates Wackeln überbrüfen.
Das Kabel an verschiedenen Stellen anfassen und ein wenig hin und her biegen.
In beiden Fällen den Monitor beobachten. Wenn sich was tut, haben wir den Fehler.

Sonst (das muß ich mir eigentlich mal kopieren, so oft, wie ich das schreibe):
Rechner ausschalten. Kabel abziehen. Mehrfach auf den Einschaltknopf drücken (Kondensatoren entladen).
Seitenabdeckung öffnen. Statisch entladen (etwas großes aus Metall (Wasserleitung, Heizung) anfassen).
Mit dem Daumen gegen die Kannten von verbauten Karten drücken und zwar an beiden Enden.
(Weil die Kiste einmal auf ist, Ventilatoren und Kühlrippen entstauben.)
Rechner zu und hochfahren. Abwarten.
Wenn´s denn gut ist, gut. Sonst müsste man an den Monitor. Und das sollte man lieber dem Fachmann überlassen, weil Flachbildschirm=kompliziert, Röhre=gefährlich.

Ob die Störung durch das Displaykabel verursacht wird? - Test mit einem anderen Monitorkabel (VGA- / DVI- / HDMI-Kabel je nach Anschlußart am Slotblech derGrafikkarte).

Ob die Störung durch Fremdeinflüsse im Umfeld zustande kommt?
Tritt die Störung zu Zeiten auf in denen benachbarte Werstätten oder ... irgendwelche Geräte betreiben, die überlagernde Felder aufbauen mit Auswirkungen auf die Bauteile im Monitor<?

Netzteil-Reset - das Prinzipielle:
http://praxistipps.chip.de/netzteil-reset-so-gehts_27183

Zum Beseitigen von statischen Restladungen (und der Aufladung des eigenen Körper) bei Arbeiten am geöffneten PC ist möglicher weise die "Wasserleitung oder Heizung" nicht in jedem Falle geeignet. Möglichwerweise ist gar keine blanke Stelle der metallischen Bauteile zu erreichen.

Meine Lösung (speziell für solche Aktionen hergestellt):
Schutzkontaktstecker bei dem nur ein gelb-grün isolierter verseilter Leiter auf den Schutzkontakt geklemmt ist - Ende des Leiters ist abisoliert (blank).
Stecker in Schutzkontaktsteckdose / Anfassen des blanken Leiterende und Metallkonstruktion des PC mit dem blanken Ende am Leiter "zusammen gequetscht" = garantierte Ableitung statischer Ladungen.

Das ist eine sehr schöne Idee, das mit dem Stecker und der erd-Leitung. Danke für den Tipp.

Danke auch für die Ergänzung, daß Ursache auch in der Nähe laufende stark emitierende/störende Geräte sein können.


« PC fährt nach 3 Sekunden wieder runter!!Laptop umbauen »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Multiprozessor Rechner
Zu dieser speziellen Kategorie der Multiprozessor Rechnern von Computern zählen jene, die nicht auf einer einzelnen CPU basieren, sondern auf zwei oder mehr Prozesso...

Festplatte
Die Festplatte ist ein interner Datenträger im Computer. Man unterscheidet nach den Größen der Gehäuse in 2,5" (hauptsächlich für Notebooks...

Laptop
Veralteter Begriff für einen mobilen Computer. Siehe auch Notebook...