Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

netzteil spannungen

hallo,

ich habe einen pc von einem bekannten da, dass nicht mehr hochfahren will. wenn man einschalten drehen sich die lüfter einige zeit lang und gehen wieder aus. bios ton bekommt man nur manchmal zu hören(einmal kurz). alle kabel stecken und sind fest. dann wollte ich mal die spannungen messen und bekomme auf den molex steckern folgendes:
gelb und schwarz: 24V
Rot und Schwarz: 10.5V

Wie kann das sein? Messe ich am falschen Ort?



Antworten zu netzteil spannungen:

Hallo,
Du schreibst: "Wie kann das sein? Messe ich am falschen Ort?" Keine Ahnung! Niemand kann ja sehen, wo genau Du misst.
Ein kleiner Tipp: Wenn Du beim Hochfahren des Rechners nur manchmal einen Piepton hörst, dann handelt es sich wahrscheinlich um ein Problem mit dem Motherboard. Die Bedeutung der Pieptöne solltest Du - in Abhängigkeit von Deinem BIOS oder EFI - im Internet rechergieren. Der charakteristische einmalige Piepton beim Hochfahren des Rechners bezieht sich aber meistens darauf, dass die Grafikkarte erkannt wurde. Bleibt er aus, so kann das System die Grafikkarte nicht erkennen. Bevor Du am Netzteil Spannungen misst, würde ich die Grafikkarte überprüfen. Steckt sie fest im Port? Funktioniert der Rechner, wenn sie gegen eine andere ersetzt wird?


« Coba-Netzteil verwenden ?power led leuchtet nur kurz und pc laeuft nicht an »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!