Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Kann ich eine IDE-Festplatte über einen SATA zu IDE-Converter am SATA-Port betreiben?

 [???]Hallo, ich habe von meinem Sohn Seinen alten Rechner bekommen und möchte nun meine alten Festplatten dort integrieren, eine IDE Platte mit installiertem XP und drei SATA Platten, eine mit Win 7. Hardware Asrock P67 Pro, 8 GB Ram und Radeon HD 6870 Sapphire 1 GB GDDR5. Nun ist die Frage " kann ich über den LOGiLink AD0008A SATA TO IDE Converter(Anhang) eine IDE-Festplatte am SATA Port des Mainboards betreiben" denn ich würde gerne mein XP behalten da ich noch einen Scanner und verschiedene Software nutze.
Ich danke für Euer Interesse und hoffe auf Antworten.
Gruß Peter

« Letzte Änderung: 30.09.16, 19:31:53 von hasenohr »


Antworten zu Kann ich eine IDE-Festplatte über einen SATA zu IDE-Converter am SATA-Port betreiben?:

Wenn die Richtung der Konvertierung stimmt - ja.
Das von dir gezeigte Bild ist nicht gut auswertbar - so kann man nicht erkennen ob der Konverter vielleicht sogar eine umschaltbare Ausführung ist.

Du kannst auch solchen Konverter auf die Anschlüsse der IDE-Festplatte stecken:
https://www.amazon.de/Konverter-S-ATA-IDE-ATAPI-PATA/dp/B001929RNO

Falls du auch noch weitere SATA-Connectoren in dem Rechner brauchst - dann stecke (je nach vorhandenem freien Slot) eine Schnittstellenkarte auf das Motherboard, die IDE- und SATA-Port mitbringt.
https://www.amazon.de/LogiLink-PCI-Express-Schnittstellenkarte-SATA/dp/B0018BL33S

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Danke für die Beratung, ich habe die beiden Atapter zurück geschickt. Ich betrachte die Sache als Erledigt und betreibe den Rechner nur mit SATA-Platten. Nun hab ich aber eine neue Frage, weiß aber nicht ob sie hier hingehört oder ins Softwareforum, ich versuchs mal. In meinem alten Rechner hab ich XP auf IDE-Platte und Win 7 auf SATA-Platte installiert , XP war zuerst später dann Win 7, nun würde ich gerne die Win 7 Platte in den neuen Rechner einsetzen, wäre das möglich ohne eine Neuinstallation und wie bekommt man das Bootmenü dazu die Auswahl zwischen XP und Win 7 zu beenden, denn auch ohne die Win 7 Platte (SATA) wurde die Auswahl angezeigt. Wenn die Frage hier falsch ist bitte  ich um Entschuldigung.
Gruß Peter

Kontrolliere die Datei "boot.ini" (in der Root des Laufwerkes C;) - falls die durch die Windows-7-Installation nicht beseitigt wurde:
Funktion der Datei Boot.ini in Windows XP:
https://support.microsoft.com/de-de/kb/314081
Falls dort ein zusätzlicher Systemeintrag exustiert. entferne den.

Wenn Windows-7 auf der Systemfestplatte des Windows-XP eine Systempartition eingerichtet hat (ohne Laufwerksbuchstaben dafür zu vergeben) mit Bootmanager in dieser Partition - dann editierst du den Eintrag von Windows-7 dort heraus unter Zuhilfenahme des Tools  EasyBCD
https://de.wikipedia.org/wiki/EasyBCD
Download:
https://neosmart.net/EasyBCD/

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo schon wieder, ich finde die Boot.ini nicht, wo liegt das Rootverzeichnis. Meine Installations Reihenfolge war "XP auf einer IDE-Platte bis dahin LW C:, dann viel später auf nachträglich angeschlossener SATA-Platte Win 7". Beim booten des Rechners kommt die Wahl XP oder Win 7, je nach Wahl wechselt die Platte, bei auswahl Win7 wird die XP-Platte zu E:/, wo muß ich nun die boot.ini suchen, den bei ausgebauter Win 7 SATA-Platte wird die Auswahl beim booten des Rechners immer noch angezeigt.
Entschuldigung für die nerverei, ich werd jetzt 67 und bin nicht mwhr der fitteste in Sachen Hard und Software.
Peter

"boot.ini" ist eine Systemdatei und dort zu suchen:
C:\boot.ini

Damit die Datei dort gesehen wird, muß unter "Ordneroptionen / Ansicht"
die Markierung entfernt werden "Geschützte Systemdateien ausblenden"
und es ist eine Markierung zu setzen neben: Alle Dateien, Ordner und Laufwerke anzeigen

Wer sich die Änderungen der Ordneroptionen ersparen will, der startet eine cmd-Konsole (Start der Konsole "Als Administrator") und trägt an der Eingabeaufforderung darin ein:
C:\WINDOWS\system32>edit C:\boot.ini

Ändere dort den Inhalt der "boot.ini" und speichere die geänderte Datei.
(Speichern ist nur erfolgreich, wenn die Konsole als Administrator gestartet wurde).

Kannst vor jeder Änderung den Inhalt der boot.ini mal kopieren und hier zeigen... ?

Noch eine Seite bei Microsoft mit Hinweisen zur Bearbeitung "boot.ini":
https://support.microsoft.com/de-de/kb/323427

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Vielen Dank, ich werde es in kürze versuchen, habe den neuen Rechner am laufen, mir fehlt nur noch der PCI-Kommunikationscontoller sonst geht alles.
Gruß und Dank an Alle die sich so bemühen uns Unerfahrenen zu helfen.
Peter


« Webcam zeigt SpigelverkehrtSpannungs-/ + Leistungsverluste im CPU »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Multiprozessor Rechner
Zu dieser speziellen Kategorie der Multiprozessor Rechnern von Computern zählen jene, die nicht auf einer einzelnen CPU basieren, sondern auf zwei oder mehr Prozesso...

E IDE
Erweiterung des IDE Standards. Siehe auch IDE Standards...

IDE
An die IDE- (Integrated Device Elektronics) Schnittstelle auf dem Mainboard werden die internen Datenträger eines Computers, wie ältere Festplatten, ein CD-ROM-...