Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Pc von einem anderen PC booten

Hallo Leute,
habe vor einiger Zeit versucht einen PC mit der Win-XP CD neu zu booten,
Dabei wurde das booten irgendwie unterbrochen und dadurch reagiert der PC nicht mehr (Bildschirm und CD-Laufwerk).
Kann man hier noch etwas retten????
Habe noch eine CD von XP und Vista.



Antworten zu Pc von einem anderen PC booten:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,
verstehe jetzt nicht wo eure Antworten hin sind.
Ist doch eine normale Frage gewesen.Kann ich von einem anderen Pc aus den defekten PC booten.Auf dem verunglückten Pc geht weder das CD-Laufwerk noch der Bildschirm.Wie beschrieben habe ich noch XP und Vista als Betriebssytem auf CD damit ich den PC überhaupt ans laufen bekomme.
Schönen Gruß auch an Cosinus weiß nicht was er mir da mitteilen wollte.
Gruß Hallodrian

Sehr clever. Jetzt wurden alle antworten gelöscht. Auch die ich gestern abend noch verfasste

Was bitte willst du mit Windows XP und Vista?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

 

Zitat
Ist doch eine normale Frage gewesen.Kann ich von einem anderen Pc aus den defekten PC booten.
Nein. Einen PC/Laptop kannst du in der Regel nur Booten wenn dieser auch OK ist. Wie soll ein defektes Gerät welches sich nicht selber booten läßt, von außerhalb gebootet werden.
Angesehen davon, dass XP und Vista veraltet sind, muß der PC sich schon einschalten lassen und eine Biosmeldung am Bildschirm ausgegeben. Wenn dies der Fall ist, beschreibe diese Meldung. Wenn nichts kommt hast du ein Problem mit der Hardware des PC.
Auch hier posten was sich tut wenn der Powerknopf gedrückt wird.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Nein. Einen PC/Laptop kannst du in der Regel nur Booten wenn dieser auch OK ist. Wie soll ein defektes Gerät welches sich nicht selber booten läßt, von außerhalb gebootet werden.
Angesehen davon, dass XP und Vista veraltet sind, muß der PC sich schon einschalten lassen und eine Biosmeldung am Bildschirm ausgegeben. Wenn dies der Fall ist, beschreibe diese Meldung. Wenn nichts kommt hast du ein Problem mit der Hardware des PC.
Auch hier posten was sich tut wenn der Powerknopf gedrückt wird.

Dann werde ich den PC mal wieder aufstellen und starten und das ganze dokumentieren.XP und Vista sind nur zum Probelauf.Obwohl XP wirklich Quatsch ist,weil das Malheur ja beim Updaten auf Vista passiert ist
Habe halt diese 2 CD im Besitz.
Will eigentlich dann wenn es funktioniert Win7 installieren bevor ich mir das kaufe muss ich wissen ob es sich lohnt.
Gruß Hallodrian

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ob es sich lohnt auf Windows 7 umzustellen? Kann dir niemand genau sagen, ohne Bekanntgabe der Hardware.
Ist vermutlich selbiger wie in diesem Thread schon gefragt
https://www.computerhilfen.de/hilfen-5-432680-0.html
Wurden dir ja einige Anregungen gegeben. Warum verbleibst du nicht in dem bereits begonnen Thread und gibst weiter bekannt was du getan und nicht getan hast.
 Bevor du ein Windows 7 kaufst? Auch hier gibt es Fallstricke. Falls du noch ein Windows 7 in Fachgeschäften bekommst, solltest du es dort kaufen. Billig Angebote können funktionieren, tun es meist aber nicht, da MS zigtausende Keys solcher Produkte gesperrt hat.
Also poste mal deinen PC Hersteller mit Type und welche Hardware verbaut ist. RAM, Grafik, Festplatte etc.

Wie verhält sich denn eine Windows-7-Installation, die der User von DVD mit integriertem SP1 installierte und manuell mit Updates aufpeppte - Microsoft aber den mit installierten Key auf der Sperrliste erfaßt hat?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo ebru!
Gehört nicht direkt in diesen Thread, sollst aber eine Antwort haben.
Wenn du ein Windows 7 System mit gesperrtem Key erwirbst, kannst du dies ohne Probleme installieren und auch alle Updates installieren. Der Key wird ja bei der Installation von Windows 7 nicht zwingend verlangt. Aber wenn du nun aktivieren willst und der Key ist gesperrt worden, wird dir dies mittels Fehlermeldung oder Wortlaut mitgeteilt. Nach spätestens 30 Tagen, wenn keine Aktivierung erfolgt ist, wird das System mit einer Fehlermeldung und schwarzem Bildschirm abgestellt. Dies war es dann.
Hoffe dies genügt als Antwort. Ist aber auch im Internet zu finden.

aha - thx  ;)

Wobei aber betont werden muss, dass die Windows-7-Installation nicht unbrauchbar wird. Microsoft wird nur mehr oder weniger penetrant auf eine mögliche Softwarepiraterie hinweisen. Dann ist wie schon erwähnt das Desktophintergrundbild anders, ich meine auch die Optik wird auf Windows-7-Basic verstellt (kein Aero mehr) und man kann einige Updates nicht mehr installieren.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo Leute,erstmal Dank für die zahlreichen Antworten.
Habe mich mit dem Win 7 falsch ausgedrückt,mit dem lohnen meinte ich wenn ich den PC nicht ans laufen bekomme brauche ich kein Win 7.
Wie gesgt es geht nur dadrum ob ich von einem anderen Pc den verunglückten PC ansteuern kann,nur das bitte.
Danke Hallodrian


Wie gesgt es geht nur dadrum ob ich von einem anderen Pc den verunglückten PC ansteuern kann,nur das bitte.
Danke Hallodrian

Wenn er nicht läuft, dann NEIN!

Wenn du willst, können wir dir gerne erklären, wie man ein Live-System startet. Dann kannst du immerhin überprüfen, ob es deine Hardware noch macht. Das geht ohne Windows, mit Linux.

Gruß
« Letzte Änderung: 08.02.17, 17:58:15 von Klaus P »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Wenn er nicht läuft, dann NEIN!

Wenn du willst, können wir dir gerne erklären, wie man ein Live-System startet. Dann kannst du immerhin überprüfen, ob es deine Hardware noch macht. Das geht ohne Windows, mit Linux.

Gruß
Hallo,
natürlich will ich Erklärung des Live-Systems.Werde am Wochenede mal den Pc wieder aufstellen und mal gucken ob er gut gelaunt ist.
Vielen Dank schon mal
Hallodrian

Hallo!

Zitat
Hallo,
natürlich will ich Erklärung des Live-Systems

Du lädst dir zunächst ein Linux-Betriebssystem herunter. Das kann ein "Rettungssystem" sein ,wie Parted Magic oder Knoppix oder ein komplettes BS wie z.B. Lubuntu (für etwas schwächere Hardware besser geeignet als das Standard-Ubuntu). Dann erstellst du dir eine bootfähige DVD oder einen bootfähigen USB Stick. Rechner neu starten und davon booten (das ist, wie wenn man die Installations-DVD für Windows startet). Tut sich nichts, überprüfen, ob im Set-Up Bereich Booten, DVD oder USB vor der Festplatte in der Reihenfolge stehen. Falls nicht, nach oben schieben!

Klappt das soweit alles, wird im Folgenden ein komplettes Betriebssystem in den Arbeitsspeicher geladen (dauert einen Moment). Sämtliche Funktionen des BS stehen dir nun zur Verfügung und du kannst prüfen, ob es deine Hardware tut. das nennt sich Live-System und wird gerne zur Datenrettung her genommen. Ist mit Windows aber nicht möglich! Am Rechner selbst werden damit keine Änderungen vorgenommen. Nach Beendigung ist alles wie vorher.

Links:
Bootfähige DVD erstellen
Bootfähigen USB-Stick erstellen
Bootreihenfolge im BIOS ändern
Live-System

Gruß

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Es geschehen Wunder,habe den besagten PC hochfahren lassen.Und er fuhr hoch und Win Vista lief.
Dann kam die Meldung "es könnte sich um gefälschte Software handeln"
Habe diese dann registriert und dann war das Desktop schwarz aber die Icons sind vorhanden und funktionieren auch.
Vielleicht war ja vorher der Bildschirm auch schwarz und ich konnte deshalb nichts sehen.
Jetzt noch eine Frage,wenn ich mir Win7 kaufe wo muß ich drauf achten
(CD oder Online)
Danke
Hallodrian


« Grafikkarte wird nicht erkannt Grafikkarten Treiber aktualisiert nicht »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Zugriffszeit
In Milisekunden angegebene Zeit, die das Speichermedium zum Erreichen der gesuchten Daten braucht. Die Zeit ist abhängig vom technischen Verfahren des Mediums sowie ...

Reaktionszeit
In der Elektronik versteht man unter der Reaktionszeit die Zeit, die ein Flachbildschirm benötigt, um die Farbe und die Helligkeit eines Bildpunktes zu ändern. ...

Bildschirmschoner
Der eigentliche Sinn des Bildschirmschoners ist, den Bildschirm vor dem Einbrennen des Monitorbildes zu schützen.Während das bei neueren Monitoren auch nach Stu...