Ich kann mit dem PC nicht mehr Online gehen. Angeblich LAN-Anschluss. Dieser ist aber ok.

Ich hatte an einem USB ein externes CD-Laufwerk angeschlossen. Als ich das Stromkabel anschloss, ging mein PC aus. Seitdem komme ich nicht mehr ins Internet  die USB und ein internes Kartenlesegerät sind tot. Der Gerätemanager findet keine Fehler und alles funktioniert einwandfrei.
Mein vorrangiges Problem ist das Internet. Beim Problemlösen via Windows 7 ist das LAN-Kabel nicht ordnungsgemäß angeschlossen. Dies ist aber nicht der Fall. Der Laptop geht mit dem LAN-Kabel Online.
Kann jemand mir einen Rat geben?


Antworten zu dieser Frage:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Deine Angaben sind leider sehr widersprüchlich. Und vieles hat auch so miteinander nix zu tun, es sei denn man geht davon aus, dass das Einstecken des externen optischen Laufwerkes zu einem Defekt geführt hat (zB durch Überspannung oder so)

Was Kartenlesegerät tot bedeuten soll kann man hier nur raten.

Mit Internet hat das ganze GARNIX zu tun.

Ich denke du solltest eine Vor-Ort-Hilfe bestellen. Über ein Forum wird das nix.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Vielen Dank fürs schreiben. Die Anschlüsse liegen alle auf dem Mainboard. Also keine extra Karten. Ich (Laie) gehe davon aus, dass das optische Laufwerk eine Überspannung verursacht hat. Auch wenn es widersprüchlich wirkt, die Anschlüsse funktionieren seit dem nicht mehr. Kann man noch irgendetwas retten und wenn ja - wie, oder muss ich mir einen neuen Rechner besorgen?

Bereinige doch erst mal eventuell unkorrekte Nachweisführung im USB-Bereich des Rechner.
Nutzew dazu "usbdeview" von Nirsoft (das ist "portable Software" und muß nicht installiert werden) (ewinen zweiten Rechner für den Download besitzt du ja):
http://www.nirsoft.net/utils/usb_devices_view.html
Ein paar deutschsprachige Hinweise zur Anwendung findest du hier:
https://www.heise.de/download/product/usbdeview-42422
https://www.pcwelt.de/downloads/Sicherheits-Tool-USBDeview-554559.html

Nach der Anwendung des USB-Reparaturtools und Neustart des Rechner berichtest du ob der USB-Zweig u.U. trotz deiner Vermutung noch technisch ok ist.

Zum Netzwerkzugang läßt die mal die "Problembehandlung" laufen und berichtest was als Ergebnis von Windows ausgegeben wird.

Sollten beide Hinweise zu Problemlösungen ohne Erfolg bleiben, wäre als nächster Schritt das Zurücksetzen des Windows-7 auf einen Systemwiederherstellungspunkt mit Datum + Uhrzeit vor dem Anstecken des externen Laufwerks auszutesten.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Das USB devices habe ich auf den Rechner bringen können. Nach dem refresh, einen Repairtool habe ich nirgend gefunden, wurden 5 von 8 USB HUB als enable angegeben, der Rest ist grau. Aber funktionieren tun sie nicht. 

Beim der Problembehandlung via Windows 7 ist das LAN-Kabel nicht ordnungsgemäß angeschlossen. Dies ist aber nicht der Fall. Der Laptop geht mit dem LAN-Kabel Online.

Den Systemwiederherstellungspunkt habe ich auch schon probiert, aber er brachte nichts.

Was kann ich noch unternehmen?

Hat dir diese Antwort geholfen?

....an einem USB ein externes CD-Laufwerk angeschlossen. Als ich das Stromkabel anschloss
Stromkabel vom CD-Laufwerk??
Sind die USB-Buchsen deines PC's OK? Z.B. gebrochene Kontakte(Kurzschluß),
abgebrochenes Plastik.
Eventuell ist die Stromversorgung des Kartenlesers und der USB-Anschlüsse die gleiche(???Sicherung auf dem "unbekannten" Board)
Da kann(will) vielleicht eine Werkstatt vor Ort helfen.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Vielen Dank für die Infos. In der Zwischenzeit habe ich alle Kabel durchprobiert und sie haben Strom. Sicherungen kann ich auf dem Mainboard ASUS K7M A Slot nirgends finden. Hat noch jemand einen Rat?
Ich wollte euch noch ein Bild posten, aber so kleine Bilder (100KB) bekomme ich nicht hin ::)

Lade deine Bilder, die du hier anbieten willst, auf einen kostenfreien Bilderhost und kopiere hierher nur den Link wo die Bilder anzuschauen sind.
- http://www.bilderhoster.net/ -
- http://www.directupload.net/ -

Hat dir diese Antwort geholfen?

Hat dir diese Antwort geholfen?

1 Leser hat sich bedankt

Um eventuel SMD sicherungen zu finden, ist ein Schaltplan erforderlich und ein meßgerät.
Ohne dürfte das nix werden. so mit den bildeern findet man nix.


« PC macht einen Hard Reset ohne Bluescreen oder sonstige MeldungFestplatten laufen mit hohen Drehzahlen »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!