Bildschirm oder Grafikchip kaputt?

Hallo liebes Forum,

ich habe ein Problem mit meinem Toshiba Laptop (Seriennummer: C50D - A - 13R) . Das Problem ist, dass vom rechten oberen Bildschirmrand ein großer Schwarzer Fleck (sieht aus wie ausgelaufene Tinte) bis zum linken unteren Bildschirmrand ist. Dazu ist oberhalb des Fleck alles weiß und Unterhalb sind die Icons oft bis zu 8 mal geklont. Und wenn ich den Laptop am Fernseher anstecke gibt es null Fehler.

Also jetzt zu meiner Frage:
Ist der Bildschirm kaputt oder ist der Grafikchip kaputt. Das komische ist ja, dass der Freund von meiner Schwester den Laptop auseinander gebaut hat und gesagt hat, dass der Grafikchip durchgebrannt ist. Also ist der Bildschirm oder der Grafikchip kaputt? Da ich mich seit einiger Zeit mit Hardware beschäftige glaub ich, dass das überhaupt nicht stimmt. Dazu sieht es aus als wäre der Bildschirm gesprungen, aber man fühlt nichts.

Hier noch ein Link zu einem Bild, da meine Handy Kamera nicht geht:(

0i13k1j0i7i30k1.1239.p5YP6T298v8#imgrc=4PwAEPvrZyJ9JM

Sieht nicht viel anders als bei mir aus.

Ich würde mich sehr auf Antworten freuen:)
 


Antworten zu dieser Frage:

Es ist aber nicht nur dein Handy, das Probleme macht.
Auch dein einkopierter Link ist "eine Farce".

Aus deiner Schilderung:
Darstellung des Notebook-Desktop am TV-Gerät
darf man schlußfolgern, daß der Grafikchip noch die erforderlichen Daten ausgibt, um ein Bild zu erzeugen.

Bevor das Thema aber Spekulationen zur Aussage deines "fast Schwager" auslöst und du leider auch nur "gefühlte Beschreibungen" liefern kannst:

Klemm dir das Teil unter'n Arm und stelle es mal in einer Notebookklinik vor.
Die Spezis dort verlassern sich garantiert nicht auf Fühlen, Vermuten und Schätzen!

Danke für die Antwort und entschuldige für den Link.

Aber gibt es noch welche mit den gleichen Problemen?


« Pc hängt sich auf mit BluescreenSystem stockt mit flackerndem Bildschirm bis zum freeze »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!