Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Arbeitsspeicher erweitern

Da unser PC immer ziemlich träge ist, was das hochfahren und das Arbeiten während eines Updates betrifft, würde ich ihn gerne mit mehr Arbeitsspeicher aufrüsten.
In unserem PC sind 2x 2GB RAM in 4 Slots verbaut.
Nun hatte ich mir zwar bereits einen 8GB Arbeitsspeicher gekauft, aber wie ich gelesen hatte, ist das eher unnütz, weil bei Dualchannel immer nur die gleiche Größe verbaut sein sollte.
Wie kann ich den Arbeitsspeicher jetzt am besten aufrüsten? Welche Möglichkeiten hätte ich? Es gibt leider immer nur 4GB oder 8GB Arbeitsspeicher zu kaufen.
Nützt mir die 8GB Variante eigentlich etwas oder kann ich sie wieder zurück schicken?

Ich nutze Windows 7 mit der 64-bit-Version
DDR3, Dual,

Danke schon vorab für eure Mühe.



Antworten zu Arbeitsspeicher erweitern:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ohne genaue Angabe zum Mainboard kann man hier nur raten. Es wäre auch gut zu wissen, welche CPU bei dir verbaut ist und was hauptsächlich mit dem Rechner gemacht wird? Ansonsten: Ram kann man nie genug haben ...  :)

« Letzte Änderung: 05.11.18, 13:47:03 von Daniel_Düsentrieb »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Wenn dein Board das unterstützt, kannst du natürlich auch zwei 8GB Module einbauen, bei RAM kann man nie genug haben :-)

Für den Anfang sollten 8 Gigabyte (also bei dir 2 x 4GB) aber reichen, um einen Unterschied festzustellen. Außerdem könntest du die HDD Festplatte gegen eine SSD tauschen, die kosten nicht mehr so viel und beschleunigen gerade das Laden und das Starten von Windows und den installierten Programmen ungemein!

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Ohne genaue Angabe zum Mainboard kann man hier nur raten. Es wäre auch gut zu wissen, welche CPU bei dir verbaut ist und was hauptsächlich mit dem Rechner gemacht wird? Ansonsten: Ram kann man nie genug haben ...  :)
Entschuldige, ich beschäftige mich das erste Mal mit diesem Thema und wusste nicht, welche Angaben ihr braucht.

Der PC wird nur zu Hause nur für private Sachen gebraucht. (Keine Spiele)
Mainboard, CPU und SPD sind angehängt.  :)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
1 Leser hat sich bedankt
In unserem PC sind 2x 2GB RAM in 4 Slots verbaut.
Lt. Recherche im Netz hat das Board 2 Slots. Max. wären aber 16 GB Ram möglich.

Natürlich kannst du auch nur einen Ram-Riegel mit 8 GB einbauen und verwenden.

Nachteil: Fällt der eingebaute Ram-Riegel mit 8 GB aus, dann startet der Rechner nicht mehr
Vorteil: Im Dualchannel-Betrieb ist der Datendurchsatz höher (Ram muss aber identisch sein)

Von daher empfehle ich immer 2 Riegel zu nehmen (in deinem Fall ein Kit mit 2 mal 4 GB).
« Letzte Änderung: 05.11.18, 16:17:39 von Daniel_Düsentrieb »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ich danke dir für die tolle Erklärung. :D
Ich habe nur 2 Steckplätze? Wirklich? Diese Angebe hatte ich auch im Internet zu meinem PC gefunden, aber unter SPD werden mir 4 Slots angezeigt, wovon aber nur 1 und 3 belegt sind.  :o
Ich glaube, ich schraube den Rechner mal auf, dann weiss ich es genau.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Ich danke dir für die tolle Erklärung.
Gerne geschehen. :)
Ich glaube, ich schraube den Rechner mal auf, dann weiss ich es genau.
Auf jeden Fall, denn auf die Angabe solcher Tools kann man sich leider nicht immer verlassen.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Das ganze ist eine medion gurke, da sollte man das lezte Bios einspielen und bei den speicherherstellern prüfen, was da kompatibel ist. Einfach so kaufen ist nicht unbedingt angeraten.

Suche im Netz bemühen:

https://www.mrmemory.co.uk/memory-ram-upgrades/medion/motherboard/h61h2-lm3
(und das ist nicht die einzige Seite mit dem Board von ECS!)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Das ganze ist eine medion gurke
Das kränkt mich jetzt. Die "Medion-Gurke" hat mich nicht mehr oder weniger im Stich gelassen, wie jeder andere PC den ich hatte.  :-\

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

In der tat, jedoch hat man nun freude, herauszufinden, welche module einwandfrei funzen. Das ist einer der gründe, warum man fertig rechner besser nicht kaufen sollte. Würde man hier eine andere CPU einbauen wollen, muß man bei Medion nachfragen, welche ginge. Bei regulären Mainbords hat man solche umstände kaum nötig. Das aber nur am rande.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

So, habe das gute Stück jetzt mal geöffnet und es stimmt tatsächlich. Sind nur 2 Steckplätze. Mich verwundert es schon, weil ich mit CPU-Z annahm, dass es insgesamt 4 wären. Na gut.
Also habe ich es richtig verstanden, ich kann entweder 1x 8GB verbauen oder besser 2x 4GB?
Wenn ich gerade dabei bin. Mir sind 2 leere Stecker aufgefallen. Einer ist an der Festplatte (ist wahrscheinlich um noch eine weitere anzuschließen) und ein weißer Stecker an einem Kabelstang (P10). Wofür könnte denn das sein?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Also habe ich es richtig verstanden, ich kann entweder 1x 8GB verbauen oder besser 2x 4GB?
Besser 2 mal 4 GB nehmen, dann kannst du Dualchannel nutzen und somit ist der Datendurchsatz höher. Mit Arbeitsspeicher von Corsair hatte ich bisher keine Probleme, auch nicht mit sog. OEM-Boards oder Notebooks.

Der schwarze Stecker ist ein zusätzlicher Stromanschluss um zum Beispiel eine weitere Festplatte anzuschließen. Zum weißen Stecker kann ich auf Anhieb nichts sagen, weil man es auf dem Bild schlecht erkennen kann (sieht mir aber auch nach einem Stromanschluss aus). Ggf. mal ein Foto von diesem Stecker machen oder uns die genaue Bezeichnung von dem verbauten Netzteil nennen.
« Letzte Änderung: 06.11.18, 17:23:09 von Daniel_Düsentrieb »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Danke dir für den Tipp.
Ich bin auf bestelectronics.de bzw. Memory XXl gestoßen. Die haben ein günstiges Angebot:
2 mal 4GB Arbeitsspeicher und 5 Jahren Garantie für 56,20€

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Günstiger gibt es den zum Beispiel hier:

https://www.alternate.de/Arbeitsspeicher/DDR3

Corsair bietet eine lebenslange Garantie auf Arbeitsspeicher.

« Letzte Änderung: 06.11.18, 18:04:51 von Daniel_Düsentrieb »

« PC bootet nicht zuverlässig (bzw. jetzt gar nicht mehr)Mein Bildschirm fährt nicht mehr hoch - kein Signal »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!