Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Arbeitsspeicher beim Acer Notebook vergrößern

hallo,
ich möchte gerne meinen Arbeitsspeicher vom Acer Notebook 5741G vergößern.
Zur Zeit habe ich 2x2 Gb und möchte dann auf 2x4 GB gehen.
Macht es überhaupt Sinn auf 8 GB zu gehen?
Wo rauf muss ich dabei besonders achten?

Gruß
Hermann



Antworten zu Arbeitsspeicher beim Acer Notebook vergrößern:

Aspire 5741G
https://www.acer.com/ac/de/DE/content/support-product/2058?b=1

Lies da zu "Produktinformationen"

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

danke für den Link!!

Auf meinem Arbeitsspeicher steht u.a. PC3-10600 S .

Nun wird mir ein Speicher angeboten ......PC3-12800 S

Was ist denn da der Unterschied und kann ich den auch verwenden?

Hermann

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ich sage es mal so: Je mehr Arbeitsspeicher man hat, umso besser ist das.

PC3-10600 = 1333 MHz <- vom Hersteller empfohlen
PC3-12800 = 1600 MHz <- wird evtl. nicht vom Board unterstützt

Besorge dir am besten ein Kit mit 2 mal 4 GB PC3-10600 und gut ist. Dann bist du auch auf der sicheren Seite. PC3-12800 kann bei dir laufen, muss aber nicht. Hier hatte ich schon unterschiedliche Erfahrungen gemacht.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Danke.

"Besorge dir am besten ein Kit mit 2 mal 4 GB PC3-10600"

Das passt ja. Mir werden gerade 2x4GB angeboten.30 Euro??

Wie kann man die Speicher einfach testen??

Hermann

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Wie kann man die Speicher einfach testen??
Einbauen und schauen, ob sie im Bios korrekt erkannt werden. 30 € sind vollkommen ok. :)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

So, die 2x4Gb Speicher wurden schon mal nicht erkannt??
Das Notebook für nicht hoch und wollte wissen
ob ich mit "Starthilfe hochfahren will (empfohlen)".
Aber dann kam die selbe Meldung noch mal.
Werde mal andere Speicher ausprobieren.

Gruß
Hermann


Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Welchen Speicher hast du jetzt (neu)? Teste mal jeden Ram Riegel einzeln nacheinander und in jedem Slot. Evtl. ist auch ein Bios Update erforderlich, damit die 8 GB Arbeitsspeicher funktionieren.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ich hatte die Speicher vor Ort getestet.
Habe sie also nicht mehr bei mir.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Vielleicht könnt ihr mir ja anhand der CPU Daten sagen was ich für Speichertyp
haben muss??

hermann

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Vielleicht könnt ihr mir ja anhand der CPU Daten sagen was ich für Speichertyp haben muss??
Das habe ich dir bereits weiter oben in diesem Thread mitgeteilt.

PC3-10600 = 1333 MHz

Allerdings läuft nicht jeder Ram auch von jedem Hersteller, auch hier habe ich unterschiedliche Erfahrungen gemacht. Ich kann dir zum Beispiel Ram von Corsair empfehlen, damit hatte ich bisher keine Probleme, egal ob Desktop PC, Notebook oder OEM Boards.

« HP6830s - Seltsames BildschirmflimmernProblem beim Drucken »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!