Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

bluemedia Multifunktionsgerät

3,5" Multifunktionsgerät Serie 3340 wurde unter Windows 10 nicht erkannt. Es stand ungenutzt einige Zeit herum. Nun habe ich einen Panasonic Blue-ray Disc-Recorder Modell DMR-BST760, aber jetzt läßt sich das Gerät nicht mehr einschalten (Strom). Es sind Fotos drauf, die ich gerne "retten" möchte.



Antworten zu bluemedia Multifunktionsgerät:

Hallo,
was ich rauslesen kann: Es handelt sich um einen Multifunktionsdrucker von Brother MFC 3340. Der ist 3,5" breit oder was. Das passt irgendwie nicht. Der stand eine Weile herum und wird nun unter Win10 nicht erkannt. Und nun lässt sich der Panasonic Blue-ray Disc-Recorder Modell DMR-BST760 nicht mehr einschalten. Und da sind Bilder drauf. Was ist mit der Fernbedienung des Recorders? Funktioniert die? Mal mit dem Handy die Sendediode kontrollieren. (Mit der Kamera kann man in der Regel sehen, ob das Teil sendet)
Bitte nochmal die Fragestellung prüfen. Was hat das eine mit dem anderen zu tun? Oder hast Du 3 Probleme?

Es ist eine externe Festplatte von bluemedia und kein Drucker.

Die externe bluemedia-Festplatte läßt sich nicht einschalten und wird vom Panasonic deshalb nicht erkannt. Die Fotos sind auf dieser externen Festplatte und ich könnte sie auf die Festplatte des Panasonic überspielen, wenn sich das bluemedia-Gerät einschalten lassen würde.

OK,
und nun mal bitte eine genaue Bezeichnung deiner externen Festplatte.

Ok,
habe es gefunden.
Es gibt eben auch einen Drucker mit selben Namen.

Du schreibst, die Platte wurde unter Win10 nicht erkannt. Wenn sie sich nicht einschalten lässt, ist das auch schlecht möglich. Jetzt sagst Du, sie lässt sich nicht einschalten um die Bilder auf den Panasonic zu kopieren.
Soweit richtig?

Hast Du die Möglichkeit mal ein anderes Netzteil zu testen? Bilder, welche Du per Windows auf die Platte gemacht hast, wirst Du wohl nicht einfach so auf den Panasonic kopieren können, wenn sie dann laufen würde, oder sehe ich das falsch

Danke, dass du dich "kümmerst"! Als ich die externe Festplatte über USB am PC hatte, ließ sie sich noch einschalten, wurde aber nicht erkannt. Dann "Pause" bis ich den Panasonic hatte. Über USB lässt sich an diesem die Festplatte genauso anschließen wie am PC und dann könnte ich die Fotos übertragen lt. Beschreibung. Ich werde es mit einem anderen vierpoligen Kabel versuchen. Das muss ich aber erst besorgen. Liegt es nicht am Netzteil, ist es vielleicht der Ein-/Aus-Schalter. Ich habe das Gehäuse entfernt. Die jeweils 4 Drähte (am Schalter und an der "Steckdose" scheinen ok zu sein. Die Festplatte ist ein Seagate Barracuda 7200.8. Ob man die in einen PC einbauen kann? Damit kenne ich mich nicht aus. Ich werde wohl jemanden vor Ort suchen müssen, der hier helfen kann. Nochmals: danke.

Seagate Barracuda 7200.8
ist eine 3,5" SATA-Festplatte, die es mit unterschiedlich großem Speichervolumen gibt (das ginge aus der von dir nicht genannten Bezeichnung von Seagate hervor).

Solche Platte kannst du sowohl in einen PC einauen - als auch mit einem USB-/SATA-Adapter an einen USB-Port eines PC oder eines Notebook koppeln kannst.

Eine Variante solch eines Adapter
   
Größer nach Klick
Solcher Adapter ist im IT-Laden für ca. 12 - 13 € erhältlich.

Per Adapter koppeln erspart die "Innenraumungestaltung" und hilft dir jetzt und in späteren ähnlichen Situationen Eingriffe in andere Rechner.

Wenn solche Lösung die zum Erfolg verhilft, mußt du annehmen, daß ein Fehler an Bauteilen des Gehäuse der externen Platte zu beheben wäre.

Adapter ist OK, aber die offene Platte lässt auch genug Potential für eine schnelle Zerstörung übrig. Für 1 oder 2 Euro mehr gibt es das Ganze auch wieder mit Gehäuse für die etwas mehr Schutz.


« Bei einer 4 TB HD werden nur 2TB gesehen Canon Drucker MP610 »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Serielle Schnittstelle
Genormte Schnittstellen zur seriellen Datenübertragung vom und zum Computer, beispielsweise RS 232 und RS 422. Bei einer seriellen Datenübertragung werden die B...

Zugriffszeit
In Milisekunden angegebene Zeit, die das Speichermedium zum Erreichen der gesuchten Daten braucht. Die Zeit ist abhängig vom technischen Verfahren des Mediums sowie ...

Reaktionszeit
In der Elektronik versteht man unter der Reaktionszeit die Zeit, die ein Flachbildschirm benötigt, um die Farbe und die Helligkeit eines Bildpunktes zu ändern. ...