Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Aldi: Medion Scanner MD42666

Nur noch bis morgen: Mit Amazon Pay zahlen und 5 EUR Amazon Gutschein sichern!

Hallo Miteinander,
habe mir den Scanner von Medion bei Aldi gekauft. Scan-Ergebnis von Text einwandfrei; Einscannen von Film-Negativen funktioniert aber nicht. Mache wie im Handbuch beschrieben: Original: Film/Negativ, Auflösung 60dpi. Dann scanne ich und es erscheint die gescannte Seite als ob ich Papier draufgelegt habe. Also der Hintergrund meines Zimmers und ein Bild der Durchlichteinheit >:(! Hat mir jemand eine Idee, was ich hier falsch mache????? :'(Ach, ja: Kalibriertest habe ich durchgeführt.
Vielen Dank,
Kabai



Antworten zu Aldi: Medion Scanner MD42666:

komisch, ich hab genau das gleiche problem mit den negativen...
hm.
hast du schon rausgefunden, wie dus in ordnung kriegst?

einfach im scan wizard unter original "film" und z.b. "negativ" wählen, dann schaltet sich das licht in der dia-einheit ein. die dia-einheit muss vorher natürlich an den scanner angeschlassen und wie beschriebern positioniert werden..., hattet ihr aber ja offensichtlich
lg
t


« BIOS Fehler meldungProblem mit zusammengebauten PC! »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Scanner
Der Scanner, vom englischen to scan "abtasten" ist ein Gerät, mit dem sich Bilder und Fotos digitalisieren und in den Computer einlesen lassen. Die Daten können...

Hypertext
Hypertext ( zu Deutsch: Übertext) ein ein von dem Informatiker Theodore L. Nelson in den sechziger Jahren geprägter Begriff für Text, der dreidimensional g...

Textur
Unter einer Textur versteht man eine Oberflächenstrukur, die ein bestimmtes Material simuliert, wie Holz, Tapete oder Metall. Bei der 3D-Computeranimation bezeichnet...