Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Computer startet nicht

Hallo,

ich hab ein Problem mit meinem Rechner, er startet nicht (kein piepsen, kein leuchten am Mainboard), bzw. er startet immer EINMAL nachdem ich ihn komplett auseinander und wieder zusammen gebaut habe, danach geht wieder nichts, solange bis ich ihn erneut demontiere.
Das Problem trat das erste mal auf, nachdem ich mir ein neues Netzteil (LC-Power gold 550W), ein neues Gehäuse und einen neuen CPU-Lüfter gekauft habe und alles in das neue Gehäuse eingebaut habe.
Danach habe ich alles mögliche versucht um meinen Rechner wieder zum laufen zu bringen.
Ich habe den Powerknopf getauscht, das alte Netzteil wieder eingebaut, sogar das komplette Mainboard getauscht und am Gehäuse ist auch nichts zu sehen was einen Kurzschluss oder ähnliches verursachen könnte.

Ich habe keine Ahnung woran es noch liegen könnte.
Hoffentlich hat jemand eine Lösung für mein Problem.

MfG
Fox



Antworten zu Computer startet nicht:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Stell dir doch mal komplett den alten PC zusammen und poste dann was passiert.

Hast du denn sonn netzteil mit nem schalter wo "0" und "1" steht? der schalter muss auf "1"!!!
sind alle komponenten richtig mit sstrom (spannung) versorgt?! Pentium oder amd? da gibts ja verschiedene stecker fürs mainboard!
überprüfe alle verbindungen!
kann auch sein das du die led kabel falsch angeschlossen hast!
und gib mir mal die genaue beschreibung (spezifikationen) von deinem system!

Mantrid

Das Problem hat sich gelöst nachdem der Rechner direkt am Stromversorgungsstecker für das Mainboard gestartet wurde (ohne Umweg übers Motherboard), aber woran es letztenendes lag weis ich immernoch nicht.

Das mit dem alten Rechner zusammenstellen hatte ich versucht jedoch hatte sich nichts geändert an meinem Problem.

Der Netzschalter war an. Auch alle Komponenten waren richtig mit Strom versorgt, LEDs, Reset- & Powerswitch und Speaker waren richtig angeschlossen. Ich hab ein Epox 8RDA3i mit nforce2 Ultra 400 Chipsatz mit einem AMD Athlon 2500+, 3 x 256 MB Ram (200MHz) (Corsair), eine ATI Radeon RX9800 Pro-TD128 (MSI), 3 Festplatten und ein DVD-Rom Laufwerk.

Wie gesagt er läuft jetzt wieder, wenn jemand eine Idee hat woher das Problem gekommen sein könnte kann er sie ja noch schreiben, ansonsten bedanke ich mich für die Antworten.

Fox


« Sempron 3000+Datensicherung »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Multiprozessor Rechner
Zu dieser speziellen Kategorie der Multiprozessor Rechnern von Computern zählen jene, die nicht auf einer einzelnen CPU basieren, sondern auf zwei oder mehr Prozesso...

Mainboard
Das Mainboard oder Motherboard ist die Hauptplatine des Computers. Auf ihr sind der Prozessor, der Arbeitsspeicher und die Controller mit den Anschlüssen für Fe...

Firefox
Firefox (auch: Mozilla Firefox) ist ein kostenloser, von Mozilla entwickelter Open-Source Browser, der neben dem Google Chrome, Apple Safari und dem Microsoft Internetexp...