Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

problem mit ram

hi,

ich hab immer ein problem mit (neueren) 3d-spielen gehabt: fast immer ist das spiel abgestürzt und - ohne fehlermeldung - auf den desktop zurückgesprungen.
ich hab mir gedacht, es könnte am ram liegen, hab denselbigen ausgetauscht und tadaa es ging nun alles glatt.
ich habe also jetzt 2 ram riegel á 512 mb. einmal ddr-333 (der, bei dem die spiele nicht gscheit gingen) und einmal ddr-400. der 400er ist der neue und mit dem alleine geht alles perfekt.
wenn ich aber jetzt BEIDE riegel in die steckplätze reinstecke, funzen zwar die spiele super, aber wenn ich wieder in windows bin, flackert das bild und bekommt einen gelb-grünen stich...

Athlon Xp 3000+
Elitegroup K7VTA3 6.0
ram bo 512 MB PC-333 / samsung 512 MB PC-400
Geforce 4 mx 440 mit agp8x (wobei mein mainboard nur 4x unterstützt, d.h. die graka läuft auch mit 4x)
win xp prof incl. sp1
directX, treiber, etc. aktuell

den alten ddr-333er habe ich bereits ohne fehler zu finden mit memtest86 und windows memory diagnostic überprüft...

weiß jemand, ob man diese problem beheben kann?
danke im voraus


« Master/Slave-Einstellungen AMD Sempron 2200+ Prozessor mit 333 MHz FSB »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Athlon
Athlon ist die eingetragende Bezeichnung für einen Prozessor der Firma AMD (Advanced Micro Devices, Inc.), einem US-amerikanischen Chip-Hersteller, der den Produktna...