Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

SCHWERES verbindungs problem (hardware problem?)

hi
neuerdings ist die verbindung zwischen meinem pc und dem t sinus 154 ROUTER (per kabel verbunden)-- NACH EINEM NEUSTART -- flackerig wie ein wackeltkontakt: heisst das die verbindung kurz da ist und dann wieder abbricht. nach einiger zeit (stunden manchmal) steht die verbindung dann aber (auch ein neustart des rechners hilft manchmal)
mein rechner ist der einzige bei dem das passiert alle anderen 3 rechner am router (2 über wlan) sind tip top.

das habe ich bisher alles gemacht:
-neue netzwerk karte + neue netzwerk treiber
-anderes kabel getestet
-neue HD mit neuem windows
-ROUTER resetted auf werkseinstellung und nur mein rechner dran

mehr KANN man einfach nicht machen - es bleibt wohl nur noch das mainboard (und somit das teuerste teil) auszutauschen deshalb meine frage hier:
KANN so ein fehler am mainboard liegen?
welche teile im rechner kann man noch überprüfen, bzw haben mit der netzverbindung zu tun?



Antworten zu SCHWERES verbindungs problem (hardware problem?):

 

Zitat
es bleibt wohl nur noch das mainboard (und somit das teuerste teil)
So teuer ist ein Mainboard aber auch nicht.... ab 30€ durchaus schon zu haben.

Desweiteren kann auch ein Defekt des Netzteils in Frage kommen. Wenn das Netzteil dem Board nicht die richtige Menge an Strom gibt, können einzelne Komponenten (auch Netzwerkkarte) evtl. fehlerhaft laufen.

MfG

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

hi
danke für die antwort:

was sind denn das für boards für 30 euro ? 
ich habe mir von dell ein angebot für meinen pc zumailen lassen und der dell mitarbeiter sagte mir das kostet so um die 200 euro minimum

ausserdem: der pc bzw netzwerk verbindung war mehrere jahre einwandfrei bevor dieses flackern auf einmal auftrat. hab nix verändert kann es dann die stromversorgung trotzdem sein?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Moin moin.
Hast du den betroffenen Rechner mal an einen Router-Port gehängt, wo sonst einer der funktionierenden Rechner hängt?

 

Zitat
der dell mitarbeiter sagte mir das kostet so um die 200 euro minimum
:o

Um Dir genauere Preise und Boards zu nennen, müßte ich schon wissen was Du für einen Computer hast. Aber ein Board minimum 200€.... Sorry, dafür gibt es schon den halben Computer....

Naja, so Fehler (gerade im Hardwarebereich) können ohne Ankündigung und ohne vorherige Veränderungen auftreten.

Netzteil habe ich die Vermutung geäußert, weil ich diesen Fall hatte. Die Netzwerkkarte onBoard ging nicht mehr bzw. nur sporadisch mal. Später kamen weitere Fehler wie z.B. dass die TV-Karte nicht mehr richtig funktioniert hatte.... Nach einer langen Fehlersuche stellte sich heraus, dass das Netzteil defekt war. Dieses getauscht und alles lief wieder tadellos.

Natürlich kann ich es nicht 100% bestimmen. Durchaus möglich, dass Dein Netzteil in Ordnung ist und das Mainboard defekt ist. Aber über Ferndiagnose kann ich den Fehler nicht konkret bestimmen... Dafür musst Du schon div. Tests machen.

1. Kannst Du ein anderes Netzteil bekommen? Evtl. geliehen oder von einem anderen Rechner? Wenn ja, mal zum Test ein anderes Netzteil einbauen. Ist der Fehler behoben, hast Du die Fehlerquelle gefunden.

2. Wenn o.g. nicht zum Erfolg führt, musst Du ein anderes Board testen. Auch hier wäre der Einsatz eines Leihboards oder Ersatzboards angebracht, bevor man sich eine neue Komponente kauft.

Evtl. Hast Du im Bekanntenkreis jemanden, der Dich da mit gebrauchten Teilen versorgen kann...

3. Alternativ kannst Du mal eine separate Netzwerkkarte einbauen. Die gibt es schon für knapp 7€. Sollte es über die separate Karte gehen, liegt der Defekt erstmal nur an der Netzwerkkarte.

Kannst Du bitte noch genaue Daten von Deinem Rechner hier rein stellen?

MfG

« HELP- Sony PSP mit einem Wifi Wlan USB Stick ins Netz schicken !!!!!wlan router verschlüßeln.... »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!