Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Epson stylus C42 plus -Wartungsproblem

Hi.
Mein Epson Drucker spinnt.
Druckte ganz normal aus -plötzlich die Meldung:
Wartung erforderlich.Lebendsdauer einiger teile abgelaufen.Wenden sie sich an den Händler.????#

Mein drucker ist aber erst 2 jahre alt!!
wer kann mir helfen?

DRINGEND!!!!
 ???



Antworten zu Epson stylus C42 plus -Wartungsproblem:

Hab' grad' das selbe Problem. Die Spinnen die Römer (oder sind's japaner?).. ;-)

Meiner ist nämlich auch nur 2 Jahre alt. Wenn das Ding Methode hat, um Kunden abzuzocken, wird Epson für mich gestorben sein.

Aber vielleicht ist's ja ein simples Problem. Nimmste originalpatronen oder Nachbauten oder füllst du Tinte selber nach?

Gruss

Ernie

O.K. ich hab's  ;D

Also, schuld ist der Alttintenbehälter, der eventuell vollgesogen ist. Der Behälter befindet sich, wenn man die Abdeckung öffnet, hinten. Dieser sollte gereinigt werden.
Ich hab' die beiden Schwämme rausgefrimelt (besser ist es, wenn man die untere Abdeckung vom Druckwerk löst aber dazu war ich zu faul), diese unter kaltem Wasser leergespült, den letzten Rest herausgepresst, getrocknet und in den zwischenzeitlich gesäuberten Behälter gelegt.
Damit ist es aber nicht getan, nun muss mann auch noch den Counter des Druckers zurücksetzen, der den Alarm überhaupt ausgelöst hat (nach so und soviel Düsenreinigen Alarm geben oder so).
Dafür gibbet ein Tool unter http://www.ssclg.com/epsone.shtml den muss man runterladen, installieren, starten und schliessen, so daß dessen symbol rechts unten im Tray (da, wo neben der Uhr noch andere icons sind) erscheint. Rechtsklick mit der Maus druff und im Contextmenü "Protection counter" wählen und resetten.
Drucker aus- und wiedereinschalten und... et voila, det Mistding looft wieda.  ;D

Gruss

Ernie

Habe das Problem beim C84, werde ich direkt mal ausprobieren, könnte mir vorstellen, daß es auch hier gut klappt, jedenfalls steht der Drucker auch in der Auflistung, Vielen Dank  Udo

muhahahaha es geht :)
jetzt haben wirs den gaunern aber gezeigt ..
hab gehört, im durcker ist ein zähler drinnen,
der nach einer bestimmten anzahl von kopien dicht
macht.

Ich musste allerdings mit dieser software noch
auf extras und dann auf soft reset.. dann hat
das teil wieder gefunzt.

Bin glücklich und stolz darauf xD

Vielen Denk

 [love]
Danke! Danke! Danke!
Meine Wartungsprobleme (Epson C42) plus haben sich gerade in Luft aufgelöst aufgelöst.
Toller Tipp !!!!!
Ihr seid GENIAL !
 [love]

Hallo zusammen,

irgendwas stimmt trotzdem bei mir bzw bei dem Drucker nicht. Habe alles versucht und genaus so gemacht wie ihrs beschrieben habt, aber noch immer das selbe Problem bei mir. Angeblich ist die Lebensdauer von wichtigen Teilen von heut auf morgen erloschen ohne Vorwarnung. Ich kann nicht mal mehr die Tintenpatronen wechseln, da keine Komunikation mit der Kiste mehr möglich ist!

Kann mir jemand weiterhelfen?   :-\


Danke im Voraus!

Michl. 

 [love]

Ihr seid super! Ich hab's gemacht wie beschrieben und nu geht's zum Glück wieder. Aber ne Frechheit ist diese Fehlermeldung trotzdem, wie ich finde...

Danke

Feldi

Hallo,

Bei meinem Drucker blinken die beiden LED abwechselnd, was bedeutet das?
Hat jemand ne Ahnung und kann mir helfen.
 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

 

Zitat
Bei meinem Drucker blinken die beiden LED abwechselnd, was bedeutet das?
Keine Ahnung, wir können das von hier im Moment ganz schlecht sehen. Besonders der Intervall des Blinkens und die Farbe des LEDs sind hier unglaublich unscharf. Aber das Handbuch zu Deinem Drucker gibt Dir gerne Auskunft darüber, was der Blinkcode bedeutet. Solltest Du das Handbuch nicht zur Hand haben, findest Du weitere Information auf der Website des Herstellers.

Hallo,

auch mein Drucker zeigte mir gestern die besagte Meldung.
Dank der o.g. Software läuft der Drucker wieder...
Einen Drucker dieser Firma werde ich mir definitiv nicht wieder kaufen! >:(

Hallo!
Habe das Problem, dass bei meinem EPSON C42UX beide LED´s  (grün und rot) abwechselnd blinken. Habe dann den Tintenauffangbehälter geleert, beide Saugläppchen ausgespült und getrocknet, den angegebenen File heruntergeladen und gestartet, die Zähler zurückgesetzt und den Drucker aus- und wieder eingeschaltet. Problem besteht weiterhin. Kann mir jemand kurzfristig helfen???
DANKE!!!

Das Wartungsprogramm gibt es im Internet
LG Flummy :)

Hey, es hat geklappt. Vielen Dank für den Tipp!!!

Falls jemand nochmal solch ein Problem haben sollte: Das Programm kann auch ein absoluter Anfänger wie ich herunterladen und den Schritten folgen. Allerdings hätte mir noch der Hinweis geholfen, dass das Auseinanderbauen des Druckers frickelig ist, eigentlich nur mit Gewalt möglich und es höchstwahrscheinlich nicht vom Hersteller vorgesehen ist/war. Aber er ließ sich glücklicherweise auch wieder zusammensetzen. Zum Entnehmen und Einsetzen der Fließe/Schwämmchen sind schmale Finger nötig.


« Windows 7: Laptop knistert bei SoundwiedergabeWindows 7: Dell Laptop stürzt bei HDMI Verbindung mit dem TV ab? »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Laserdrucker
Anders als Tintenstrahldrucker arbeiten Laserdrucker nicht mit Tinte sondern mir einem sehr feinem Pulver (Toner). Dieses wird bei hoher Temperatur mit einem Laser auf da...

Nadeldrucker
Ein Nadeldrucker ist ein Computerdrucker, der beim Druckvorgang eine Reihe einzeln angesteuerter Nadeln auf ein Farbband schlägt. Ein gedrucktes Zeichen besteht jewe...

Thermosublimationsdrucker
Farbdrucker, der die Farben der Trägerfolien in einen gasförmigen Zustand verwandelt, bevor sie in ein Spezialpapier eindringen. Siehe auch Thermotransferdruck...