Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

amd athlon xp 2600+ als 1150MHz?

halli hallo leutz!

ich hab das folgende problem: mein mitwohni hat nen rechner (AMD Athlon XP 2600+ auf einem Abit-N7F)und mit dem stimmt was nich... wenn ich ihn einschalte, zeigt er mir beim booten an, er wäre ein AMD Athlon XP 1150 MHz... im Bios (Phoenix Award Bios) steht folgendes:

CPU Name:                AMD Athlon XP
CPU Internal Frequency:  1150MHz (100x11.5)
CPU Operating Speed:     2600+
CPU FSB/DRAM ratio:      Auto
CPU Interface:           disabled
Power Supply Controller: System default

so, meine frage wäre jetzt zum einen, warum steht da 1150MHz (was im übrigen dann auch im Win erkannt wird), wenn da eigentlich mehr drin sein müsste? zum andern würd ich das gerne ändern, wie mach ich das? hab schon mal n bissl rumgespielt am bios ohne viel werfolg verbuchen zu können: ich hab den CPU operating speed auf manuell gestellt und dann mal die mutiplikatoren auf 133x10.0 gestellt... ende vom lied war, dass beim booten von nun an der bildschirm schwarz blieb und ich die mobo-batterie ausbauen musste, um überhaupt wieder ins bios zu gelangen....

hatte schon mit dem gedanken gespielt, da ma n neues bios aufzuspielen, der rechner hat aber kein diskettenlaufwerk und afaik muss ich da irgendwas mit von diekette machen... da hab ich aber (wie man vielleicht schon raushört) absolut 0 ahnung... und wenns nich unbedingt notwendig is wür ich auch lieber die finger davon lassen, ich will den rechner nich schroten ;)

vielen dank auf alle fälle schonmal...

bis denn denn

vel

« Letzte Änderung: 19.04.05, 13:33:39 von vel »


Antworten zu amd athlon xp 2600+ als 1150MHz?:

Prüf mal mit EVEREST-Home :
http://www.wintotal.de/softw/?id=2170
Computer / Overclock :
CPU - Takt
Multiplikator
CPU - FSB
Speicherbus

Der AMD ...+ stellt sich (je nach Last) selber ein , soweit ich es weiss.

oki, also ich hab jetzt erstmal manuell den fsb auf 166 und den multi auf 11.5 gesetzt... schwupps konnte ich booten und der prozi wird jetzt mit 1920 MHz angezeigt... das tool werd ich trotdem mal durchlaufen lassen..  thx auf jeden fall!

ok, seltsamerweise wird die cpu jetzt (nach wiedereinstellung auf automatisch im bios)  im bios und im windows mit ~1912 MHz angegeben, im windows sowohl mit EVEREST als auch in den systemeigenschafen.... so hat sich wohl mal wieder alles (fast) von selber geklährt... n bissl komisch fühl ich mich jetzt schon....


« Diskettenlaufwerk reagiert nicht auf DisketteMikrofoneingang einstellen »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
AMD
Die Abkürzung AMD steht für Advanced Micro Devices und ist der Name eines US-amerikanischen Prozessor- und Chipherstellers für Windows-Computer mit dem Sit...

Athlon
Athlon ist die eingetragende Bezeichnung für einen Prozessor der Firma AMD (Advanced Micro Devices, Inc.), einem US-amerikanischen Chip-Hersteller, der den Produktna...

BIOS
Das BIOS (Basic Input Output System) ist ein Programm in jedem PC, auf einem EPROM eingebrannt auf dem Mainboard. Dadurch bleibt es auch nach dem Ausschalten des Rec...