Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Rechner piept

Seid ein paar Tagen habe ich ein etwas ungewöhnliches Problem.
Nach unterschiedlichen Zeiten hängt sich der PC einfach völlig auf. Das Bild bleibt da, aber man kann nichts mehr machen.
Außerdem kommt aus dem Tower ein durchgehender piepender Ton. Also wirklich durchgehend.
Klingt irgendwie schon ziehmlich gruselig ...

Hatte mir auf Geheiß eines Freundes mal das Programm Motherboard Monitor herunter gelanden, um eventuell die Kühlung der CPU anzusehen.
Irgendwie funzt das Prorgramm nicht so wirklich, weshalb ich mir dann im Bios unter dem Menupunkt "PC Health" die Temperatur anzeigen lassen habe. Er schwankte immer zwischen 62°C und 69°C.
Das ist recht hoch. Nur geht es auch nicht höher.
Außerdem stürzt der PC auch nicht unter Volllast ab, sondern auch einfach stumpf im Desktop.

Hat da vieleicht irgendwer Ahnung von euch, was das sein könnte?
Wäre nett, wenn mir jemand Helfen könnte.

Danke im vorraus.

Thor



Antworten zu Rechner piept:

Kommt drauf an, welches BIOS du hast, gebe dir einen Link:

http://www.biosflash.com/bios-pieptoene.htm

ich glaub mit überhitzung liegst du gar nicht so verkehrt !

die temperaturanzeige im bios ist schon korrekt, jedoch wird sie unter windows höher sein (egal ob volllast oder nur normal) - vielleicht zu hoch.

hast du deinen rechner mal übertaktet?

oder mal entstauben, alles, vor allem die Lüfter!!

hab ein phoenix awardbios (hab grade nachgesehen)

und unter dem gegebenen link kann ich leider keinen ununterbrochenes piepen finden, weil es dort intervallartig gelistet steht.

ja, also die kühlplatinen unter dem kühler sind recht eingestaubt, das hatte ich gestern abend schon gesehen, sollte ich auch mal wieder reinigen, wenn aber der dreck nicht ursache dieses geräusches ist, was dann?

neues mboard?

Thor

na und was ist das?

Dauerton --> Fehler in der Speisung der Hauptplatine; Meistens auch Speicher oder Grafikproblem (evtl. Karte nicht gefunden)

ich würd mir mal die biosbatterie ansehen(ca 1€ groß auf der platine) eventuell mal tauschen und schauen, ob es dann immer noch so ist.

Oh sry, hab ich wohl übersehen  :-X ...

Heißt Fehler in der Speisung der Hauptplatine, dass meine Batterie eventuell kaputt ist?
Kommt denn nicht die Hauptspeisung der Platine aus dem Netzteil?

Alerdings sind alle Voltangaben im Bios völlig normal und im grünen Bereich.

BTW: Ich hatte jetzt den Lüfter abgeschraubt und die Kühlerplatinen mit Taschentuch und Ohrenstäbchen gereinigt.
Die Temperatur der CPU lässt sich im Bios nun auf etwa 61°C bis 62°C ein.
Ist immernoch zu hoch oder?

Komisch ist halt, dass dieser Fehler so unregelmäßig auftritt ... beispielsweise hatte ich den PC heute 1h laufen, ohne dass das Problem aufgetreten ist, gestern ist es zweimal nach bereits 10 minuten aufgetreten ...

Thor

Hallo Thor2k

Hab in meinem kleinen Rechner ein Asus A7A266 Board,das bei einer CPU Temperatur ab 70 Grad genau das selbe macht.
Ein durchgehender Piepton ist zu hören und der Rechner friert ein.Ist eine Schutzfunktion vom Bios.

Gruß kito
  8)

Hai ...

Das Problem hat sich noch immer nicht gelöst.
Ich habe mir Everest besorgt um die PC Care immer im Auge zu behalten.
Und meine CPU-Temperature ist immer zwischen 59 - 61°C, bei Auslastung natürlich höher. Und wie mein Vorredner schon sagte, schaltet ab 70° das Board ab.
Jetzt habe ich schon mehrere Kühler versucht, u.a. einen Artic für 20 Euro, super leise, super gut, aber dennoch bleibt das Problem bestehend. Egal, welchen Lüfter ich verbaue, die CPU Temp bleibt bei rund 60°. Woran liegt das?
Ist meine CPU im A.... ?

Thor

ich hatte dieses problem auch mal. der rechner hat gepiept und dann hing er sich auf. Ich Habe Mein Recher gecheckt und festgestellt das mein mainboard schon im himmel war. danach habe ich mir ein Asrock p4vm890 gekauft und alles war ok. ;)


« Mikrofon funktioniert nichtCPU-Clock auf 166mhz geht, auf 200 MHz nicht. »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Bildpunkte
Bilder, die von einem Monitor wiedergegeben werden, bestehen aus einzelnen Bildpunkten (Pixeln). Je höher die Pixelanzahl ist, desto genauer und besser kann das Bild...

Bildschirmschoner
Der eigentliche Sinn des Bildschirmschoners ist, den Bildschirm vor dem Einbrennen des Monitorbildes zu schützen.Während das bei neueren Monitoren auch nach Stu...

Bildwiederholfrequenz
Auf Bildschirmen erscheint ein Bild nur Bruchteile von Sekunden, weil die es erzeugenden Elektronenstrahlen oder Impulse sehr kurzzeitig wirken. Deshalb wird es mit einer...