Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Problem mit zweiter Festplatte

Also ich habe ein Problem mit meiner zweiten Festplatte. Manchmal wenn ich den PC starte dann seh ich den größten Teil der Daten nur noch mit sehr komischen Dateinamen und darauf zukreifen kann ich dann auch nicht mehr. Wenn ich meinen Rechner dann neu starte prüft er die Partitionen der zweiten Platte immer auf Konsistens, wenn es dann in Windows angelkommen ist, sind alle Daten wieder vorhaden und ich kann acuh wieder darauf zugreifen. Aber anscheinend ist sie jetzt auch langsamer geworden, da der Ton bei Videos und bei Spielen die ich von ihr aus starte ständig knackt.
Das ist jetzt schon die Garantieplatte da mir die erste kaputtgegangen ist, aber ich kann doch kaum so ein Pech haben, das diese jetzt auch ihren Geist aufgibt.

Irendwelche Ideen das ich da noch was retten kann ?

Es hadelt sich übrigens um eine 160 GB Maxtor Festplatte.



Antworten zu Problem mit zweiter Festplatte:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

nur um sicher zu gehen,beide platten am ide port 1 die boot platte auf master und am ende des ide-kabels gesteckt die zweite platte auf slav und in der mitte des ide kabels gesteckt (ide-kabel muß entweder ein 80-adriges sein o. die neuen rund-kabel)wird die zweite platte korrekt im bios angezeigt und die einstellungen (dma u.s.w. eingeschalltet)www.bios-kompendium.de gut um mal nach zu sehen welche bios einstellungen die beste ist und was sie bedeuten, auch unter gerätemanger unter laufwerke alles io.

Also hab alles nochmal nachgeguckt und es ist so alles in Ordnung. DMA ist an, die Platten sind alle richtig angeschlossen usw.
Ich kann es mir eionfach nicht erklären, sie funktionierte ja auch die letzen Monate einwandfrei, sonst irgendwelche Ideen woran es liegen könnte ?

Hallo,

ob Deine Platte okay ist, kannst Du mit Maxtors Utility Powermax prüfen. Das Tool gibt Fehlercodes aus, die für den Maxtorservice hilfreich sind. Eine Werksformatierung ( LowLevelFormat) ist damit ebenfalls möglich. Download: www.maxtor.de

Vielen Dank für den Tipp !
Hab mir das Tool besorgt und alles durchlaufen lassen auch das "LowLevelFormat". Die Platte hat alle Tests bestanden und es wurden keine Fehler gefunden.
Ich hatte ich Platte vorher schon formatiert und alle Partitionen gelöscht. Als ich danach neugestartet hab, bekam ich eine Fehlermeldung. Leider weiss ich nicht mehr genau was da stand, aber das ist das woran ich mich erinnere: "Fehler in C:\Windows\System\Volumeninformation" oder sowas in der art. Kann damit jemand was anfangen ?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

entweder hatteste ein virus der von der platte das mbr zestört hat oder bei der aufteilung der platte ein fehler unterlaufen ist oder ein tool,das beste wäre noch  mal die platte partionieren
http://www.wintotal.de/Artikel/datentraegerverwaltung/datentraegerverwaltung.php
hir ist eine anleitung wie mann es richtig macht oder mann kann es auch so machen
http://www.wintotal.de/Artikel/fdisk98/fidsk98.php und danach unter window formatieren (ntfs-standard auswählen)und noch was instaliere auch den neusten ide treiber vom board (chipsatztreiber)
große festplatten werden von window nicht mit der richtigen größe erkannt dazu muß
erst sp1 o.sp2 instaliert sein und der 48 bit lba modus muß erst akteviert werden
dazu eignet sich das tool  registry system wizard z.b. den reiter xp anklicken und unter
sonstiges gehen da findet man die option (natürlich muß das bios u.das laufwerk dies unterstützen)
www.winfaq.de tool registry system wizard dieses tool besteht aus
vielen tips in verschiedenen bereichen die mann dann gleich mit einem klick umsetzen kann

Naja, das Problem besteht leider weiterhin, ist glaube ich im letzten Post nicht richtig rübergekommen.
Ich hab meine Platten immer mit Norton PartitionMagic 8.0 partitioniert, wurde mir dafür empfohlen.
Den neusten IDE Treiben hab ich gleich am Anfang als ich das Problem bemerkt hab installiert, sp 2 hab ich ebenfalls drauf.
Hab mir das Tool besorgt, komischerweise war der 48 Bit LBA schon aktiviert.

Hallo,
nachdem ich damals alles komplett formatiert und Windows neu installiert hatte lief die zweite Platte für einige Wochen wieder vollkommen ohne Probleme. Dann kamen sie aber zurück, jetzt ist wieder alles beim alten.

Ich fasse nochmal zusammen:

Es geht um meine Maxtor 160 GB Festpallte.

Das Problem:
Wenn ich den Rechner starte lässt er mich nicht auf die Daten der zweiten Festplatte zugreifen. Wenn ich den Computer dann neu starte prüft er jeden Partition auf konsistenz, danach kann ich dann wieder alle daten nutzen, allerdings ist die Geschwindigkeit der Platte dann sehr niedrig. Es ist so schlimm, dass ich kein Film und keine mp3 ohne Knacken im Sound genießen kann, auch das verschieben von Daten zu oder von der Festplatte dauert ewig.

Meine Versuche:
- Ich hab die zweite Platte Formatiert und neu partitioniert, ohne Erfolg.
- Ich hab das Tool von Maxtor "PowerMax" durchlaufen lassen, er hat keine Schäden an der Platte gefunden.
- Ich hab die erste und die zweite Platte formatiert und die zweite wieder neu partitioniert. Dann Windows wieder installiert und siehe da für ca. 2-3 Wochen lief die Platte wieder vollkommen ohne Problme.
- vieren scan, treiber update, fehlersuche mit diversen programmen, nicht hat geholfen.


Ich bin wirklich am verzweifeln, Was zum Teufel ist blos mit der ****** Festplatte los. Das Auftreten der Probleme und auch deren Art macht für mich alles keinen Sinn. Ich hab keine Ahnung was ich noch machen soll.

Ich versuche es aber nochmal hier in der Hoffnung das mir noch jemand helfen kann.

Hi,

Hab mir deine mails durchgelesen und würde als erstes mal die Jumper der Platten überprüfen. Denn beim neukauf sind alle auf master gejumpert ! Wenn sie richtig gejumpert ist würde ich mal im Bios schaun ob se richtig erkannt wird !

Was für ein Problem hatte denn die erste Platte ?

Ja, im BIOS wird sie richtig erkannt und die die jumper sind auch alle an der richtigen position.
Mit der ersten Platte hatte ich noch keine Probleme, aber es scheint ja irgendwie zusammen zu hängen, da nachdem ich auch diese formatiert hatte das Problem für ca. 3 Wochen weg war. Wie gesagt voher hat die zweite Festplatte auch über monate hinweg wunderbar funktioniert und ohne das ich groß was geändert hab, fing sie vom einen auf den anderen Tag an zu spinnen.

Sonst noch Ideen ?

Schmeiß mal SP2 drauf und das Bios updaten !

Große datenmengen auf die Zweite Platte geschrieben befor die Probs auftraten ?

SP2 hab ich drauf, das mit dem BIOS update hatte ich auch schon im Kopf, hab mir da sogar das aktuellste für mein Board geholt. Als ich dann aber gehört hab was alles passieren kann, hab ich es doch gelassen.
Große Datenmengen, hm.. gute Frage, so genau weiss ich das nicht mehr, aber wäre möglich.

Naja man sollte net alles glauben was so im Netz an Info rumgeistert !
Mach das bios Update und las mal ne eine Platte zum testen ein par tage laufen !
Tausch die dann auch mal aus und teste die Zweite auf Master und ein par tage !
Schmeiß auch richtig viel Daten drauf und runter !
Defragmentier die auch alle zwei bis drei Tage !

Würde ich so machen ist zwar zeitaufwendig aber wenn beide diesen Härtetest ohne mucken bestehen kanns net an den Platten liegen !

Wieviel Gb haste denn auf den Platten und wie Partitioniert ? Wenn de hast ?

« Letzte Änderung: 08.07.05, 20:21:27 von Lee »

Die erste is ne 80 BG noname platte, war halt von anfang an dabei, die zweite wie gesagt ne Maxtor mit 160 GB.
Die erste ist C: mit 35 und D: mit dem rest. Die zweite hat vier patitionen, H:(25GB) I:(45GB) J:(45GB) K:(40GB).
Dann werd ich wohl mal das BIOS update in angriff nehmen...

Die Partitionen sind ok meiner Meinung nach !

Teste erstmal die Platten ein par Tage einzeln auf master bevor du dir dein Bios updatest ! Ich würde dir auch vorher raten mal den Maxtor Plattentool durchlaufen lassen ! Glaub aber das er dir anzeigt das keine Fehler auf den Platten sind !

Kann aber auch sein das dein System mit der Menge an GB´s nich klarkommt !
Is aber nur ne Vermutung !


« Piepton bis StartbildschirmUSB Memory-stick wird nicht mehr erkannt »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Festplatte
Die Festplatte ist ein interner Datenträger im Computer. Man unterscheidet nach den Größen der Gehäuse in 2,5" (hauptsächlich für Notebooks...

Datenbank
Eine Datenbank (DBS), im englischen database, ist eine strukturierte Datensammlung und fungiert wie ein "digitales Archiv". Datenbanken dienen der effizienten Aufbewahrun...

Datenkompression
Siehe komprimieren. ...