Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

USB Memory-stick wird nicht mehr erkannt

Hallo ich habe einen Memoryflash speicher 128MB. Hat bisher auch prima funktioniert. Als ich neulich eine Datei (mpeg) auf meinen Stick ziehen wollte, erschien die meldung :schwerer Ausnahmefehler und nichts ging mehr. Wenn ich jetzt meinen Stick in den USB stecke erscheint unten in der Taskleiste das Symbol und im Explorer Laufwerk E: Auch das Lämpchen am Stick lleuchtet auf. Wenn ich auf den Stick zugreifen will erscheint die Meldung: Legen Sie einen Datenträger in Laufwerk E: Ich habe es auch an anderen PCs ausprobiert, mit dem selben ergebnis!! Auch formatieren im Dos-Modus geht nicht. Die Festplatte in meinem Stick heisst Samsung 316 K9F1GO8VOM-YCBO  ULC30BX Ist mein Stick noch zu retten??



Antworten zu USB Memory-stick wird nicht mehr erkannt:

bring es zurück zum verkäufer. in letzter zeit gab es ne menge rückrufaktionen einzelner firmen. aiptek musste 2 seiner mp3player zurück rufen, weil der memory fehler in wondoofs verursachte. vermutlich ist das mit deinem dann genauso, wenn es an mehrern pcs nicht funzt.

Vielen Dank Chi Chi Ich hab das Ding in ebay ersteigert und den Verkäufer gibts nicht mehr. Werd ichs wohl wegschmeissen müssen

Was für einen stick hast du denn? uu lassen sich bei den teilen softwareupdates ausführen. müssten dann auf der seite des herstellers zu finden sein.

Der Hersteller ist weder auf dem Stick noch auf der Verpackung ersichtlich. Der Stick ist transparentblau d.h. man kann die :Innereien: sehen. Ansonsten steht nur USB BAR drauf. Auf der Verpackung steht: Bootable and password protection. Ausserdem hat der Stick noch einen kleinen Schalter mit dem man den Schreibschutz ein und ausschalten kann. Meine email ist freddy-j@gmx.de. Wenn Du mir eine Mail senden würdest, könnte ich Dir ein Bild von dem Stick senden.

Hallo ich hab das Problem gelöst. Hätte eigentlich früher draufkommen können. Mit dem Stick (er stammt übrigens von der Firma Seitec) wurde auch eine Treiber-CD geliefert. Wenn ich die reinschob kam immer nur die Auskunft, dass für mein System (Windows ME) keine Treiber nötig sind. Nun hab ich die CD mit dem Explorer durchforscht und dabei ein Programm entdeckt mit dem ich formatieren, partitionieren, Passwortschutz und noch einige andere Anwendungen ausführen kann. Hab auch gleich formatiert und alles klappte perfekt. Der Stick funktioniert wieder  :):):):)

Hallo Zusammen....

ich habe genau das selbe Prob. Hatte nie Probleme mit dem Stick auf einmal ging er nicht mehr..
das schlimme ist, da sind ne menge daten von meiner firma drauf und davon gibts KEIN backup.. ich trau mich garnicht meinem chef am montag davon zu berichten..

Ich habe einen Stick von Q-max
Qm-2000 LX   steht zumindest auf der verpackung... gibts dafür auch ne software womit ich evtl was retten könnte ?????

mit EZ-Recovery kann man viele Daten von Sticks und Festplatten wiederherstellen

Erik


« Problem mit zweiter FestplattePC stürzt ab !! »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!