Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

PC voll langsam; FSB???

MEin PC is voll langsam!
ER hat die unten genannten Daten.
ICh vermute dass es an meinem Motherboard liegt.
Ich hab gerade von Everest einen Test gemacht und da ist er hinter dem Athlon 1200! :'(
kann das sein dass es am FSB liegt! da der nur bei 133Mhz  ?
Auf der Schachtel vom Motherboard steht 333Mhz draf!

Kann mir jemand meine Vermutung bestätigen?
und wie bekommt man den FSB auf die 333mhzß

MFG s_flo



Antworten zu PC voll langsam; FSB???:

Ne ist alles richtig. das was auf der schachtel vom motherboard steht zeigt nur wieviel fsb das motherboard kann. um zu sehen mit wieviel deine cpu läuft musste auf die cpu schachtel schauen.


mfg

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Front Side Bus Eigenschaften   
Bustyp   DEC Alpha EV6
Busbreite   64 Bit
Tatsächlicher Takt   133 MHz (DDR)
Effektiver Takt   267 MHz
Bandbreite   2133 MB/s

das zeigt mir Everest für den FSB an!

Liegt es dann am Prozessor dass mein PC so langsam ist?
Meiner braucht 1Min20Sek bis er hochgefahren ist!

mfg s_flo

Tut mir leid, wenn ich da mit ganz bescheidenen Tips komme:

Entmüllen!!!!

Unter Systemsteuerung (Internetoptionen) die cookies, die temporären Internetdateien und den Verlauf leeren!
Unter Festplatte das temp-verzeichnis suchen und alles löschen (tmp- oder temp- Dateien sind gefahrlos zu löschen).
Wenn Du fleißig sein willst, suche noch nach old und bak Dateien, auch weg damit.
Nichtbenötigte Programme, die Du sowieso auf CD hast: löschen. Aber bitte unter "Software".

Und ein gründlicher defrag kann danach nie schaden (dauert allerdings).

BaBa

Lincoln

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Guten Tach auch !

Um dein System schneller zu machen, gibts viele, viele Möglichkeiten.
Erst mal Festplatte entrümpeln und defragmentieren.
Alle nicht benötigten im Hintergrund laufenden Programme deaktivieren die beim Start automatisch geladen werden ( z.B. Nvidia Control Panel, Creative Disc Detector ). Alle nicht benötigten Win-Dienste abschalten.

Mit dem FSB ist alles in Ordnung. DDR-RAM heißt nur, daß sich im Gegentum zu SD-RAM der Datendurchsatz pro Taktzyklus verdoppelt. FSB 133Mhz = SD-RAM 133Mhz, bei DDR aber 266Mhz ( auch PC 2100 genannt ).
Dein Mobo ünterstützt bis DDR 333 und FSB 166. Dafür sind leider die falschen Teile verbaut. Der Athlon XP 2400+ läuft nur auf FSB 133, ebenso der RAM.

Sonst hilft nur ein Griff ins Bios. Erstmal überprüfen ob alles richtig eingestellt ist. ( FSB?, CPU-Host-Frequenzy?, DRAM-Timing?, AGP-Port Einstellungen?) Erstmal Einstellung Default wählen.
Dann sollte er auf jeden Fall mal schneller als ein Athlon 1200 sein.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
http://www.computerhilfen.de/hilfen-4-68480-0.html tips für pc-schneller u.sicherer machen
bei bs-xp
 ;)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

in meinem Handbuch vom Motherboard steht drinnen dass die FSB frequenz über Jumper eingestellt wird! da gibt es aber keine 133Mhz sondern nur 200 266 333 400!

das heißt dann wohl dass meine CPU nur auf 133 MHz läuft! oder lieg ich da falsch?

wenn es so ist kann man die CPU Frequenz dann hochtakten
und wie weit geht das bei einem Athlon XP 24006+???

mfg s_flo


« 2 audio treiberWas fuer ein RAM-Riegel ist das? »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Datenbank
Eine Datenbank (DBS), im englischen database, ist eine strukturierte Datensammlung und fungiert wie ein "digitales Archiv". Datenbanken dienen der effizienten Aufbewahrun...

Datenkompression
Siehe komprimieren. ...

Datenrate
Als Datenrate bezeichnet man die größtmögliche Datenmenge, die sich innerhalb einer Sekunde übertragen lässt. Diese wird in Bit pro Sekunde geme...