Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Verschaltung Festplatten

Hallo liebe Leute,

ich bin ganz neu hier, und habe aber schon die 1.Frage an Euch  :-[

So langsam aber sicher geht mir der Platz auf meinem Rechner aus.
Ich habe einen P4 3,2 1MB und insg. auf 2 Platten 1x40GB und 1x80GB.
Nun möchte ich da ein wenig was dran ändern, soll heissen, ich will mehr Platz.
Ich habe halt leider keinen Plan, welche Festplatte (IDE,ATA...) ich brauche.
Von dem Thema hab ich null Ahnung.

Könnt ihr mir bitte erklären, was ATA, IDE ect. ist?
Und was ich am besten machen kann, um viel PLatz und einen schnellen Zugriff zu haben?
Kosten sollte es max. 100 Euros und Platz natürlich so viel wie möglich  ;D

Vielen Dank schon mal im voraus,

Gruß
Lui




Antworten zu Verschaltung Festplatten:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo Luighi,
ich würde mal sagen das Du vieleicht am besten eine Externe Platte über USB 2.0 anschliesst, dann hast Du keine umbauarbeiten 80 GB kosten da rund 90 Euro.
Wenn Du unbedingt eine interne Installation machen willst hannst Du die verschiedenen Plattentypen am besten an den Kabelanschlüssen unterscheiden.
Kabel für SATA-Platten (neuer Standard) sieht so aus:
http://www-307.ibm.com/pc/support/site.wss/sata2.jpg
http://www.cselex.com/images-large/SATA-Signal-Cable-1.jpg
Kosten für 160 GB ca. 100 Euro

und IDE-Kabel für Platten UDMA (meisst 100/133 älterer Standard) sieht so aus:
http://www.linux-1u.net/Cables/jpg/ide.jpg
der passende Stromstecker:
http://www.computerhope.com/pictures/power/molex.jpg
Kosten für 200 GB ca. 100 Euro

wenn Du eine neue Platte ins Gehäuse baust würde ich mir ein Backup von der alten mit den Daten machen und dafür dann nur die neue einbauen zumindest bei der IDE-Version, bei SATA dürfte es keine Anschlußprobleme geben

Hoffe konnte helfen
Gruß ptux

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Und Datenträgerwartung kann den PC auch von reichlich Datenmüll befreien. Je nach Einstellung sammelt sich im Cache des Browser und im Ordner Temp unter Windows ordentlich Datenmüll. Danach dann mal die HD deframentieren, damit er auch wieder schneller arbeiten kann. Nicht ständig benötigte Daten kann man auf CD oder DVD brennen und schon hast du wieder Platz für neue Daten.

Erstmal danke euch beiden,

also Befreiung Datenmüll mache ich öfters.
Aber leider habe ich sehr viele Bilder von der Kamera und einen Haufen MP3´s. Auch Spiele nehmen halt viel PLatz weg.

@ptux: gibt es da nicht auch noch einen Unterschied zwischen SATA und ATA?  ???
Und kann das jedes Board?

Und wenn ich jetzt 2 Platten auf IDE lasse, kann ich einfach die neue als SATA einbauen? Falls ja, macht es Sinn, diese als Main für Windows zu nutzen?



Gruß
Lui

« Letzte Änderung: 24.06.05, 08:40:20 von Luighi »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,
unter:

http://www3.alternate.de/html/includeStaticSmall.html?file=myalternate/myservice/faq/007

gibts nochman eine Erklährung für Festplatten.

Wenn Dein MBoard keine SATA-Anschlüsse besitzt kann Du Dir eine SATA Controllerkarte einbauen (kostet so ca. 30 euro), theoretisch sollte es klappen, vielleicht hat jemand Erfahrungen mit Controlerkarten und darauf installierten Betriebsystem? Mal so als Frage in die Menge geworfen ;)
Mach doch mal Deine PC auf und schau mal nach welche Anschlüsse auf Deinem Board und Deinen HDD´s sind, vielleicht hast Du ja schon ein System das SATA verwendet.

Bitte tu Dir und Deinem System einen Gefallen:
Vorher Netzstecker ziehen und wenn Du Bauteile im inneren berührst erde Dich bitte vorher und lass Deinen PC noch etwas ohne Stromversorgung stehen da evtl. Bauteile noch einige Zeit Spannung führen können.

MfG
ptux


« Instabiles System -> Grafikkartelangsamer bildaufbau »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Multiprozessor Rechner
Zu dieser speziellen Kategorie der Multiprozessor Rechnern von Computern zählen jene, die nicht auf einer einzelnen CPU basieren, sondern auf zwei oder mehr Prozesso...

Festplatte
Die Festplatte ist ein interner Datenträger im Computer. Man unterscheidet nach den Größen der Gehäuse in 2,5" (hauptsächlich für Notebooks...

eSATA
eSATA ist die externe Version der SATA Schnittstelle: An die eSATA Ports an den PC- oder Laptop Gehäusen lassen sich spezielle Festplatten anschließen. Die Dat...