Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Konfiguration kann nicht ermittelt werden

Hallo,
ich habe folgendes Problem.
Wenn ich XP oder ein anderes Betriebssystem auf meinen PC aufspielen will, bleibt die Installation immer bei der Prüfung der Konfiguration hängen.
Um so wenig wie möglich Fehlerquellen bei der Installation im PC auftreten zu lassen, habe ich ausser eine ganz simplen Grafikkarte und einem Arbeitsspeicher alles entfernt.
Aber es trägt keine Früchte.
----------------Kann man am Motherboard noch was machen?--------------------
Ich muss hier aber schreiben, dass ich eine andere Festplatte habe, auf der die installierte XP-Software einwandfrei funktioniert, jedoch auch mit der Einschränkung, dass ich auch von dieser Festplatte keine Neuinstallation mehr durchführen kann.

An was kann das Problem liegen?



Antworten zu Konfiguration kann nicht ermittelt werden:

Hi mach das doch so schlies die Platte  an einen anderen Rechner und dann mach XP drauf und dann schieb die Platte wieder in den Rechner rein!!!!!! :) das fukioniert bestimmt!! :)

Hallo,
dein Vorschlag geht aber irgend etwas muss doch am PC zu machen sein, dass der wieder normales Verhalten lernt.

Ich kann doch nicht bei einem Problem oder bei einer Neuinstallation jedesmal die Platte ausbauen und an einem anderen Rechner neu aufspielen.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Doppelpostings machen die Sache aber nicht besser. Warum bleibst du nicht beim dem Beitrag unter Windows Hilfe?

Hallo Sprenz,

das mit dem Doppelposting war ja nicht böswillig gemacht worden. Ich habe nur versucht auch hier evt. Spezialisten zu finden, die sich ausschliesslich mit Hardwareproblemen beschäftigen.
Schliesslich ist doch bis jetzt unklar warum ein System ein Neuaufbau verweigert aber ein vorhandenes System ohne weiteres akzepiert.

Sei mir bitte nicht nachtragend, aber ich komme einfach nicht weiter.

Ps: ich habe auch unter der Linux-Hilfe um Unterstützung gebeten, da noch nicht einmal diese Software aufgespielt werden kann.

Gruß
Dieter

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Moin moin.
Ist schon klar und war ja auch nicht böse gemeint aber wenn du mal überall durchkuckst wirst du feststellen das im großen und ganzen immer die selben Namen auftauchen. Außerdem zieh es die Beantwortung deiner Frage unnötig in die Länge, weil in dem einen Beitrag vielleicht Fragen zu deinem Problem gestellt werden die in deinm anderen Beitrag längst beantwortet sind.
Zu deinem Problem. Wenn du schon die komplette Hardware raußgeschmissen (ausgetauscht) hast, bleibt ja nur noch das Board. Lade mal die BIOS-defaults und versuche es dann noch mal. Du könntest es auch mal mit Knoppix probieren. Vielleicht bekommst du damit aussagekräftigere Fehlermeldungen.

Hallo,
bin auch schon auf die Idee gekommen Knoppix zu installieren.Ich habe sogar in der Linux-Hilfe eine Frage gestellt mit folgendem Inhalt

ich habe eine Knoppix CD die ich auf meinen Pc installieren will.
Beim Installieren dieser Software erscheint folgende Fehlermeldung bei der Einrichtung der Interprozess-Kommunikation:
--Writing to the temp directory (/tmp) Faild with the error "Permission denied--
--KDE is unable to start--
nach bestätigen auf ok  erscheint:
--can't start ksmserver, Check your installation--

Das war es, mehr passiert nichts. Ich muss dann den PC per Hand ausschalten.
Was könnten die Ursachen bei diesen Fehlermeldungen sein?

Ich muss jetzt halt feststellen, dass das alles was bisher unternommen wurde, nicht die Lösung bringt.
Gibt es eine Software mir der man mehr Informationen aus dem PcsSystem holen kann?

Dieter

Hallo,

das ist schon wieder ein Doppelposting >:(

Was ist das für eine Festplatte genaue Bezeichnung und ich würd' mal die Festplatte testen ob die eventuell einen Fehler hat

Hast du die Festplatte per MBRKill gelöscht?

« Letzte Änderung: 18.09.05, 15:34:58 von Kersten »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Versuch doch mal Knoppix als Live-CD zum laufen zubringen und nicht zu installieren. Was passiert dann?

Hallo Sprenz,
ich verstehe deine Information nicht.

"Knoppix als Live-CD zum laufen zubringen" und nicht zu installieren.

Wie kann ich das machen?.
Ich habe die Knoppix (Version 3,9) gestern aus dem Internet gezogen.

Dieter

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Knoppix ist ein komplett von CD oder DVD lauffähiges Betriebssytem. Das heißt du bootest von dieser CD und hast ein voll funktionstüchiges Betriebssystem ohne das du irgendetwas installieren musst. Was du natürlich auch kannst, aber wie gesagt nicht musst.

kuckst du hier: http://www.knopper.net/

« Letzte Änderung: 18.09.05, 16:13:10 von sprenz »

Hallo,


schön den verlinken wir die Doppelpostings
http://www.computerhilfen.de/hilfen-6-83898-0.html

Hallo,

Hallo,

das ist schon wieder ein Doppelposting >:(

Was ist das für eine Festplatte genaue Bezeichnung und ich würd' mal die Festplatte testen ob die eventuell einen Fehler hat

Hast du die Festplatte per MBRKill gelöscht?

vllt. bekommst du erstmal die Platte leer und eine Partition mit FAT32
erstellen und formatieren

Dann dir Festplatte prüfen!

und dann werden wir weitersehen!

Hallo,
alle, ich betone alle Festplatten die ich jetzt im Einsatz für diese Problematik habe sind ok.

Die meisten von euch, haben mir auch in der Windowshilfe auf dieses Problem geantwortet.
Ich komme halt einfach nicht weiter.
Es scheint -so auch die Vermutung von einigen hier- das ein Hardwareproblem vorliegt, welches aber sich nicht so dramatisch auswirkt, dass das System ausfallen würde.
Wie es weitergeht, ehrlich ich weis es noch nicht. Aufjedenfall ist die Datensicherung jetzt priorität Nr1.
Vielleicht eleminiert sich der Fehler selbst?

Danke allen noch mal
Dieter


« Arbeitsspeicher aufrüstenUSB-Stick unter WIN 2000 »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Betriebssystem
Das Betriebssystem ist das Steuerungsprogramm des Computers, das als eines der ersten Programme beim Hochfahren des Rechners geladen wird. Arbeitsspeicher, Festplatten, E...

Grafikkarte
Mit der Grafikkarte werden die Bildsignale an den Monitor weitergegeben, das heißt er steuert bei einem Personal Computer die Bildschirmanzeige. Bei der Ausfüh...

VGA Grafikkarte
VGA ist eine Abkürzung und steht für Video Graphics Array und sind analoge Grafikkarten für Personal Computern, die über einen eigenen Bildspeicher ve...