Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Netztwerk über Steckdose

Hallo,
es gibt doch die geräte wo man sein Netztwerk über die Steckdose machen kann. Nun meine frage, würde das auch bis ins nachbarhausfunktionieren?



Antworten zu Netztwerk über Steckdose:

Wenn Du ein Verlängerunskabel (STROM , aber KEINE Trommel !!) rüberlegst vom gleichen Stromkreis , sollte es gehen.Adapter sind teuer (ca 190€ das Paar von Devolo) .
Gibt aber auch WLAN-Karten mit bis zu 500M Reichweite , z.B. Hama Wireless Lan PCI-Karte 54Mbps ( ca. 22€ )

und wi ekann man zwischen 2 w-lan karten ein netztwerk einrichten?

Vermutlich klappt es bis ins Nachbarhaus mit Steckdosenadaptern nicht da es ein geschlossener Stromkreis sein muss, und ich nicht glaube das ein einfaches Kabel sozusagen 2 Häuser miteinander verbinden kann und so einen geschlossenen Stromkreis herstellt.Aber da bin ich mir nicht sicher. Ausserdem besitzen die Steckdosen auch nur bis zu einer bestimmten Reichweite. Ansonsten halt mit einem W-Lan Router testen.

2 WLAN & 1 Router , an dem beide angemeldet sind ........
Stromkabel darf natürlich nur im 1. Haus am Stromnetz hängen !!!


« ASRock Board oder Netzteilmsi k7n2 delta-L startet nicht mehr »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
LAN
LAN ist eine Abkürzung und steht für Local Area Network. Übersetzen kann man es als lokales Netzwerk. Dies ist ein kleines firmeninternes oder Heim-Netzwer...

W LAN
WLAN: das steht für "Wireless Local Area Network", ein Funk-Netzwerk.Siehe WLAN. ...

WLAN
WLAN steht für "Wireless Local Area Network" und bezeichnet ein lokales Netzwerk (LAN), bei dem die Daten statt per Kabel auch per Funk übertr&au...