Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Verknüpfung für Netzwerk-PC auf Desktop, wie geht das

Hi, Ihr Netzwerkspezis
wie kann ich eine Verknüpfung für einen vernetzen PC auf dem Desktop anlegen.
Danke für Tipps
webse



Antworten zu Verknüpfung für Netzwerk-PC auf Desktop, wie geht das:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Rechtsklicka uf Desktop "VErknüpfung erstellen" und als Namen dann eingeben "\\NAMEDESPCS"  . Alternativ kannst du auch die IP Adresse angeben.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Danke für den Tipp.  :-\, hm, nur der PC findet den anderen nicht.
Muss bzw. müssen die PC´s eine fortlaufende Ip bekommen. Beispiel: PC 2 hat 198.196.120.252. Muss dann PC1 198.168.120.251 haben  ???
Wenn kein router verwendet wird, sondern nur ein Crossoverkabel, muss dann noch beim Standardgataway und bei DNS was eingetragen werden  ???
Es war alles prima, bis ich Trottelline "Netzwerkerkennung" gemacht hatte nach einer Zwangsneuinstallation auf dem 2. PC, dadurch waren ja die Netzwerkeinstellungen weg. Hatte mir ALLE Einträge notiert. Nach der Netzwerkerkennung war dann auf dem 1. PC ALLES in der Startleiste und verschiedene Einstellungen einfach weg, habe auch einen neuen Eintrag bei den -Doku.Einst.- Administrador-All Users-Name-PC1.
Nun ist alles in A...

Ist es denn nicht möglich, dass wenn der 2. PC hochfährt, sich die Netze erkennen. Ich musste immer erst Admin... eingeben, dann wurde erst der 2. erkannt.
Es wäre suppi, wenn Du noch ein paar gute Tipps für mich hättest. Habe W2K, dachte, es wäre einfacher, ein Netzwerk einzustellen, nach den Aussagen in Foren, dem ist bei mir leider nicht so. Habe alles nach Anleitung (mit Bilder sogar  :-[8) gemacht - Pustekuchen. Die Verknüpfung wollte ich nur schon mal wissen, falls ich doch nocht hinkriege - werd noch zum Wehrwolf  >:(
 webse

Ach ja, wenn ich von PC1 einen Ping mache mit der IP vo PC2 poppt das dos-Fenter nur ne Sekunde auf und ist wieder weg. Mach ich das falsch und muss beim Ping die IP vom PC1, an dem ich arbeite, eingeben - ich weiss, Fragen über Fragen, habe aber im Netz dafür bislang keine Antworten gefunden.

« Letzte Änderung: 13.11.05, 16:29:10 von webse »

Hallo,

Beispiel: PC 2 hat 198.196.120.252. Muss dann PC1 198.168.120.251 haben  ???

Wenn deine IP's tatsächlich so sind, solltest du diese so vergeben, das du welche aus dem privaten Bereich verwendest.

Am besten postest du mal die Ausgabe von IPCONFIG/ALL von beiden PC's hast du Freigaben eingerichtet?

Welche Clients, Dienste und Protokolle sin installiert?

Sind Benutzer mit Passworten eingerichtet?

Hast du irgendwelche Firewall's installiert?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Hallo,

Wenn deine IP's tatsächlich so sind, solltest du diese so vergeben, das du welche aus dem privaten Bereich verwendest.

Am besten postest du mal die Ausgabe von IPCONFIG/ALL von beiden PC's hast du Freigaben eingerichtet?

 :-[geht nicht, das Dos-Fenster ist kaum zu erkennen, so schnell ist es wieder weg, (Halloween war doch erst)

Welche Clients, Dienste und Protokolle sin installiert?
 :)TCP/IP
Datei- u. Druckfreigabe f. MS-Netzwerke
Client für MS-Netzwerke
 
Sind Benutzer mit Passworten eingerichtet?

 :)Gastkonto ist freigegeben und andere Benutzer zusätzlich angegeben (lt Deiner Seite)

Hast du irgendwelche Firewall's installiert?
 :)Ja, Outpost,dort ist der Haken dran "automatisch Netzwerke erkennen" dran.


Hallo,

Mach mal ein

IPCONFIG/ALL

Klicke dazu auf

START > Ausführen > CMD

und dann in das Fenster dieses

IPCONFIG/ALL

schreiben



und mit dem Befehl

IPCONFIG/ALL > C:\IP.TXT

dann wird die Ausgabe in die Datei IP.TXT direkt unter C:\ als Txt-Datei abgelegt

ausrufen der Datei mit

START > Ausführen > NOTEPAD C:\IP.TXT

und dann kannst es kopieren

Welche Clients, Dienste?

Zitat
Gastkonto ist freigegeben und andere Benutzer zusätzlich angegeben (lt Deiner Seite)
Gastkonto deaktivieren und die Benutzer mit Passwort?

Diesen Firewall Kram, entwender konfigurieren oder deinstallieren

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Hallo,

Mach mal ein

IPCONFIG/ALL

Klicke dazu auf

START > Ausführen > CMD

und dann in das Fenster dieses

IPCONFIG/ALL

schreiben



und mit dem Befehl

IPCONFIG/ALL > C:\IP.TXT

dann wird die Ausgabe in die Datei IP.TXT direkt unter C:\ als Txt-Datei abgelegt

ausrufen der Datei mit

START > Ausführen > NOTEPAD C:\IP.TXT

und dann kannst es kopieren

Welche Clients, Dienste?
Gastkonto deaktivieren und die Benutzer mit Passwort?

Diesen Firewall Kram, entwender konfigurieren oder deinstallieren



ups, bin abgestürzt.
kriege es nicht als text gespeichert - habe es GENAU so wie Du mir geschrieben gemacht.
Clienst, Dienste habe ich o. beschrieben, oder waren es die falschen Angaben? Dann wüßte ich im Moment nicht, wo das steht, bitte gib mir den Weg.
Gastkonto habe ich deaktieviert, nur wir beide, ich und mein Mann, gehen an den PC, deshalb kein Passwort. Habe ein Abbild gemacht, nur das krieg ich hier auch nicht rein, ich kapier das nicht, mit Hochladen auf webseite  :-[ ??? :-\, kanns dir höchstens per mail zukommen lassen, wenn das möglich wäre
webse
« Letzte Änderung: 13.11.05, 18:39:53 von webse »

Gehe auf SUCHEN und such nach ip.txt  ;D

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

ich bin ganz schön froh, dass ich Euch alle habe :-*

hier steht nun alles:


Windows 2000-IP-Konfiguration



   Hostname. . . . . . . . . . . . . : PC1
   Prim„res DNS-Suffix . . . . . . . :
   Knotentyp . . . . . . . . . . . . : Broadcastadapter

   IP-Routing aktiviert. . . . . . . : Ja

   WINS-Proxy aktiviert. . . . . . . : Nein


Ethernetadapter "LAN-Verbindung":



   Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
   Beschreibung. . . . . . . . . . . : AT-AR215 USB ADSL LAN Adapter
   Physikalische Adresse . . . . . . : 00-30-84-B6-78-02

   DHCP-aktiviert. . . . . . . . . . : Ja

   Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja

   IP-Adresse (Autokonfiguration). . : 169.254.113.17

   Subnetzmaske. . . . . . . . . . . : 255.255.0.0

   Standardgateway . . . . . . . . . :

   DNS-Server. . . . . . . . . . . . :

Ethernetadapter "LAN-Fritz":



   Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
   Beschreibung. . . . . . . . . . . : AVM FRITZ!web PPP over ISDN
   Physikalische Adresse . . . . . . : 00-07-77-64-09-32

   DHCP-aktiviert. . . . . . . . . . : Nein

   IP-Adresse. . . . . . . . . . . . : 198.168.1.1

   Subnetzmaske. . . . . . . . . . . : 255.255.255.0

   Standardgateway . . . . . . . . . :

   DNS-Server. . . . . . . . . . . . : 192.168.1.1
                                       192.168.120.253

Ethernetadapter "LAN1-Realtek":



   Medienstatus. . . . . . . . . . . : Kabel nicht angeschlossen

   Beschreibung. . . . . . . . . . . : Realtek RTL8139(A)-basierter PCI-Fast Ethernet-Adapter
   Physikalische Adresse . . . . . . : 00-30-BD-B8-9D-FE


Ethernetadapter "LAN3-Intel":



   Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
   Beschreibung. . . . . . . . . . . : Intel(R) PRO/100+ PCI-Adapter
   Physikalische Adresse . . . . . . : 00-A0-C9-E6-F5-AE

   DHCP-aktiviert. . . . . . . . . . : Nein

   IP-Adresse. . . . . . . . . . . . : 192.168.0.3

   Subnetzmaske. . . . . . . . . . . : 255.255.255.0

   Standardgateway . . . . . . . . . : 192.168.10.254

   DNS-Server. . . . . . . . . . . . : 192.168.10.254
                                       194.25.2.129

PPP-Adapter  "1 & 1 DSL":



   Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
   Beschreibung. . . . . . . . . . . : WAN (PPP/SLIP) Interface

   Physikalische Adresse . . . . . . : 00-53-45-00-00-00

   DHCP-aktiviert. . . . . . . . . . : Nein

   IP-Adresse. . . . . . . . . . . . : 84.190.150.247

   Subnetzmaske. . . . . . . . . . . : 255.255.255.255

   Standardgateway . . . . . . . . . : 84.190.150.247

   DNS-Server. . . . . . . . . . . . : 217.237.151.33
                                       217.237.149.225

Hallo,

und mit dem Befehl

IPCONFIG/ALL > C:\IP.TXT

wird die Datei IP.TXT unter der System-Root C:\ erstellt

und aufrufen der Datei mit

START > Ausführen > NOTEPAD C:\IP.TXT

hiermit wird die Datei mit Notepad geöffnet ;)


Gut,  du hast in diesen PC zwei Netzkarten

1. Realtek RTL8139(A)-basierter PCI-Fast Ethernet-Adapter
2. Intel(R) PRO/100+ PCI-Adapter

Dieser PC hat die I-Net-Verbindung


Zitat
Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
   Beschreibung. . . . . . . . . . . : AVM FRITZ!web PPP over ISDN
   Physikalische Adresse . . . . . . : 00-07-77-64-09-32

   DHCP-aktiviert. . . . . . . . . . : Nein

   IP-Adresse. . . . . . . . . . . . : 198.168.1.1

   Subnetzmaske. . . . . . . . . . . : 255.255.255.0

   Standardgateway . . . . . . . . . :

   DNS-Server. . . . . . . . . . . . : 192.168.1.1
                                       192.168.120.253 
DNS-Server. . . . . . . . . . . . : 192.168.1.1
                                    192.168.120.253  <-- diesen entfernen


Zitat

Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
   Beschreibung. . . . . . . . . . . : Intel(R) PRO/100+ PCI-Adapter
   Physikalische Adresse . . . . . . : 00-A0-C9-E6-F5-AE

   DHCP-aktiviert. . . . . . . . . . : Nein

   IP-Adresse. . . . . . . . . . . . : 192.168.0.3

   Subnetzmaske. . . . . . . . . . . : 255.255.255.0

   Standardgateway . . . . . . . . . : 192.168.10.254

   DNS-Server. . . . . . . . . . . . : 192.168.10.254
                                       194.25.2.129
Hmm,  ???

die IP-Adresse ist im Netz 0
der Gateway ist im Netz 10  <-- Falsch ändern auf 0
der 1. DNS-Server ist im Netz 10 <-- Falsch ändern auf 0

so und nun noch die Werte von 2.PC ;)



Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hi, Kersten
 das sind die Daten vom PC2:
Hostname................PC2
Primäres DNS.............
Knotentyp................Broadcastadapter
IP Routing aktiviert.....ja
WINS Proxy aktiviert.....nein

Verb.sp. DNS Suffix...... 3Co EhterLink
DHCP aktiviert...........nein
IPAdresse................198.168.2.2.
Subnetzmaske.............255.255.255.0
Standardgateway..........192.168.2.2.
DNS-Server...............192.168.2.2.
          ...............192.198.200.253

 ::) hoffe, das nützt
webse

Hallo,

Zitat
das sind die Daten vom PC2:

....

Verb.sp. DNS Suffix...... 3Co EhterLink
DHCP aktiviert...........nein
IPAdresse................198.168.2.2.
Subnetzmaske.............255.255.255.0
Standardgateway..........192.168.2.2.
DNS-Server...............192.168.2.2.
          ...............192.198.200.253

IPAdresse....198.168.2.2 <- ändern in 192.168.0.2
Standardgateway..........192.168.2.2 weglassen
DNS-Server...............192.168.2.2 weglassen
...............192.198.200.253 weglassen


Wie gehst du in's I-Net mit den beiden per Router?
Oder per ICS?

Wenn dies der Fall sein sollte müßen die IP's noch angepasst werden.

gehst du über'n Router muß der Router oder dein Netz angepasst werden

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo, Kersten
was ist ICS.
habe DSL-Modem/1und1, siehe oben "LAN" At-Ar - keine Router.
Gibt mir bitte noch Deinen Link
webse

Hallo,

ICS ist Internetverbindungsfreigabe

d.h. wenn du mit beiden PC's gleichzeitig surfen willst.

Bessere Wahl wäre in jedem Fall ein Router davor.

So, gut der PC den du zuerst gepostest hast (PC1)

IP-Adresse 192.168.0.1
Subnetzmaske 255.255.255.0
Gateway leer lassen
1.DNS 194.25.2.129

2.PC
IP-Adresse 192.168.0.2
Subnetzmaske 255.255.255.0
Gateway leer lassen
1.DNS 194.25.2.129

wenn du jetzt beide per Cross-Over-Kabel verbindest müßtest du schonmal erfolgreich pingen können

vom PC1
ping 192.168.0.1
ping 192.168.0.2

von PC2
ping 192.168.0.1
ping 192.168.0.2

diese 4 ping's müßen erfolgreich sein.

dann auf einen PC z.B. PC1

eine Freigabe erstellen(einenOrdner erstellen mit dem Namen "Freigabe") z.B. Freigabe

http://griebel-hoyerswerda.dyndns.info/datenbanken/art_engine/article.php?article=15&PHPSESSID=72f3aeea03794c2a7ebd00f402f068d9


die IP-Adresse sind nur Beispiele und müssen den Gegebenheiten angepasst werden.

Was wir für dich schon gemacht haben

PC1 192.168.0.1
PC2 192.168.0.2

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

 8) ich scheine wirklich Blind zu sein, denn es klappt nicht.
"Zeitüberschreitung der Anforderung" kommt, wenn ich pinge.
Ich werde wohl 1 Tag das ganze ruhen lassen, etwas Abstand gewinnen und dann nochmals von vorne anfangen. Werde nun wirklich schon ganz wild. Danke erstmal für Deine ausführliche Anleitung und Deine Mühe - super - dass es solche Leute wie Dich heir im Forum gibt.
Danke
Webse


« Was ist ein BTX-MainboardHardware - Fest-PC vs. Notebook »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Desktop
Als Desktop bezeichnet man die Arbeitsoberfläche eines Computers. Der Desktop ist nichts anderes als eine grafische Benutzeroberfläche (Graphical User Interface...

IP-Adresse
Die IP-Adresse ist eine Adresse in einem Computernetzwerk, das auf dem Internet-Protokoll (IP) basiert. Sie besteht aus vier Zahlenblöcken mit Zahlen von 0 bis 255, ...

MAC-Adresse
Eine Media-Access-Control-Adresse (MAC-Adresse) ist die Hardware-Adresse jedes einzelnen Netzwerkadapters. Jede Netzwerkkarte ist mit einer zwölfstelligen Bezeichnun...