Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

TFT wird nicht am Rechner erkannt

Hallo,

ich habe hier einen AMD 1700+, 512 MB, GF 4 64MB 440SE und HDD 80 GB, LG Brenner + Thosiba DVD Laufwerk. Betriebssystem Win XP Prof.

Dieser Rechner lief die ganze Zeit mit einem Fujitsu Röhrenbildschirm. Nun soll dieser gegen einen TFT Fujitsu ausgetauscht werden. Nach dem ersten Starten des Rechners mit dem neuen Schirm bleibt nach dem Windows-Logo alles dunkel. Der Schirm ist an einem anderen Rechner getesteste worden und da funktioniert alles bestens.

Eine Auflösungsänderung im abgesicherten Modus ist nicht möglich. Auch wenn ich den Rechner im VGA Modus (F8-Taste und im Menü entsprechend auswählen)starte, ist keine Einstellung zum Bildschirm möglich.

Wie bekomm ich das Problem gelöst..

Höllenweib



Antworten zu TFT wird nicht am Rechner erkannt:

Am besten du schliesst deinen Röhrenmonitor noch mal an und änderst dann die Auflösung und vor allem die Hertz-Zahl. TFT's laufen immer mit 60 Hz. Wenn jetzt deine Grafikkarte so eingestellt war, das der Röhrenschirm z.B. mit 120 Hz lief, kann das der TFT nicht vertragen uns schaltet erst gar nicht ein.
Nach der einstellung den TFT anschliessen, dann müsste es klappen.

Die Standardauflösungen für TFT's sind:

15 Zoll = 1024 X 768
17 Zoll = 1280 X 1024
19 Zoll = 1280 X 1024
und nicht vergessen => 60 Hz !

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hi,
danke für den Tipp, aber genau da liegt mein Problem - der Röhrenmonitor ist nicht mehr vorhanden. Ich denke mal, dass ich den Schirm - als ich das Teil mal vor 3 Jahre installierte - auf 85 Hz stellte.

gut, aber wie bekomm ich das jetzt hin - ich habe selber auch nur TFT im Einsatz.  ???

Höllenweib

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hi,

habe es hinbekomm - GaKa einfach aus dem Gerätemanager löschen und schon ging es!

Sei froh , dass das kein Auto war : Tempomat hängt bei 100 und Du musst erst die Baugroppe resetten ..... Was für ein ** Netiquette! ** . PLUG & PRAY sollte doch wohl ein geändertes Endgerät erkennen und auf Standard gehen ..  habe ich immer geglaubt  :-[:-*

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hi HCK

menno, es bleibt doch die Standardkarte als Videoadapter!! Damit fehlt doch das Gerät nicht!!!!  ;D

Wäre ja auch zu schön , wenn der TFT der Graka seine Grundeinstellung vorschlagen würde , nachdem er getrennt wurde  . 1x mehr OK geben wäre sicher nicht schlimm , ODER  ;)8):P:-[


« GeForce FX 5900XT übertaktenLaptop stürzt ab kurz vor Ende der Installationen »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
AMD
Die Abkürzung AMD steht für Advanced Micro Devices und ist der Name eines US-amerikanischen Prozessor- und Chipherstellers für Windows-Computer mit dem Sit...

HDD
Siehe auch Festplatte ...

CD Brenner
Als Brenner wird ein optisches Laufwerk bezeichnet. Mit einem CD-Brenner lassen sich CD-R Rohlinge beschreiben. So kann man seine Daten auf CDs abspeichern, die in jedem ...