Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Router-Ports freigeben

Also ich bin sehr verzweifelt! Ich habe mir vor kurzem einen Inet-Zugang von T -Online zugelegt(DSL 1000) und besitze den dazugehörigen WLAN-Emfpänger "Sinus 1054 Data". So...bis dahin schön und gut....ich kann jedoch keine Dateien und so weiter via ICQ verschicken, bzw. nicht online spielen, da die dazugehörigen Ports zu sind. Bin ja nicht auf den Kopf gefallen, und so studierte ich die Betriebsanleitung, und kam zu dem einvernehmlichen Urteil, dass sie nichts taugt. Also selber explorer aufgemacht und ins Router-Menü reingeklinkt. Da kann man das auch einstellen...aber es hilft net!!! >:( Ich gehe auf "Speichern" und Daten werden annen Router übertragen. Aber es geht nicht. Muss ich den Router vllt reseten??? Wäre schön wenn sich einer der Anwesenden meinem Problem zuwenden könnte.

MfG DaRkr4V3r



Antworten zu Router-Ports freigeben:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

in der Firewall noch freigeben, sonst blockt die ab

die winfirewall oder wenn de eine andere laufen hast, die abschalten oder die gleichen ports freigeben.

mfg


« 1000 MBit/s und 100 MBit/s? Egal bei Lanparty?Problem mit DDR Ram... »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Dateiendungen
Die Dateiendung, auch Dateierweiterung oder einfach "Endung" genannt, besteht aus meistens drei oder vier Buchstaben und wird mit einem Punkt an den Dateinamen angehä...

Dateiendung
Die Dateiendung ist ein Teil des Dateinamen und zeigt das Dateiformat an.Siehe auch: Dateiendungenen...

ICQ
ICQ, kurz für ein Homophon „I seek you“, ist einer der bekanntesten Instant-Messanger-Programme. ICQ ist für PC und mobile Geräte erhältli...