Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Win XP: WLAN: Rechner lassen sich nicht anpingen

Nur noch bis morgen: Mit Amazon Pay zahlen und 5 EUR Amazon Gutschein sichern!

Hallo zusammen.

Ich habe mir in meinen Home-Rechner zusätzlich zu einer 3Com Etherlink L 10/100 PCI (3C905B-TX) eine Ralink RT2500 WLAN PCI Karte eingebaut.

Nun möchte ich eigentlich nur eine AdHoc Verbindung zu meinem Arbeitsnotebook aufbauen. Ist ja eigentlich keine große Sache. Die Verbindung läuft mit WPA Verschlüsselung und kann auch hergestellt werden.

ABER:
Keiner der beiden Rechner kann den anderen anpingen. Natürlich sind beide im gleichen Subnetz. Rechner: 192.168.0.1. Notebook: 192.168.0.2, Netmask bei beiden 255.255.0.0.

Zusätzlich läuft im Netz noch eine einfache LAN-Fritzbox mit aktiviertem DHCP im 192.168.178.0 Netz. Damit ahbe ich es auch mal versucht, aber dem Notebook wird keine IP zugewiesen. Manuelle Vergabe in diesem Subnetz hat auch nichts gebracht.

Was könnte falsch sein?



Antworten zu Win XP: WLAN: Rechner lassen sich nicht anpingen:

Nochmal ich.

Das PING-Problem hat sich durch ein paar gezielte Neustarts in Luft aufgelöst (???).

Jetzt kann ich aber leider nicht auf die freigegebenen Ordner zugreifen. Wenn ich über die Netzwerkumgebung nach Rechnern in der Arbeitsgruppe suche, bekomme ich nur eine Fehlermeldung die besagt, ich sei nicht berechtigt auf die Arbeitsgruppe zuzugreifen.

Ich lieeeebe Windiws :-(

Jemand eine Idee?

Und weiter geht´s....

Mittlerweile kann ich vom Rechner aus die Freigaben des Notebooks sehen, aber immer noch nicht darauf zugreifen. Ich habe es auch mit Netzlaufwerk verbinden versucht und mich unter dem Usernamen des Notebooks angemeldet aber es kommt nur eine lapidare Fehlermeldung: Der Netzwerkpfad wurde nicht gefunden.

Versteht das jemand?
Bitte gebt mir doch mal einen Tip. So langsam zweifle ich an mir selbst...


« WerbeleisteWin2000: hilfe bei win 2000 »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
PCI Schnittstelle
PCI ist eine Kartenschnittstelle auf dem Mainboard. Man unterscheidet die Kartensteckplätze in die alten ISA - Ports und PCI - Ports. Siehe auch Schnittstelle...

WLAN
WLAN steht für "Wireless Local Area Network" und bezeichnet ein lokales Netzwerk (LAN), bei dem die Daten statt per Kabel auch per Funk übertr&au...

Ethernetkarte
Die Ethernetkarte, auch als Netzwerkkarte bezeichnet, wird benötigt, um mehrere Rechner zu vernetzen (z.B. um einen Drucker mit mehreren Computern zu benutzen, oder ...