Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Win XP: Windows speichert nichtsmehr

Hey, hab ein grosses Problem.
Wenn ich in an meinem PC irgendetwas veraendere, sei es nur die Ordneroptionen, ist nach dem neustart alles wieder weg. Im Startmenue wird auch nichtsmehr angezeigt wo vorher einmal Internet Explorer und Outlook z.B. waren.
Was koennte die Ursache sein?



Antworten zu Win XP: Windows speichert nichtsmehr:

danke fuer die links allerdings scheint es so, das ich mir nichts eingefangen habe :> ich hab ka was ich noch machen soll... als letztes hab ich im Temp ordner paar sachen geloescht .. haengt das damit evtl zusammen?

Hast Du denn gescannt und es wurde nix gefunden ?

Systemwiederherstellung schon probiert ?

Start -> Alle Programme -> Zubehör -> Systemprogramme -> Systemwiederherstellung

Auf einen Tag zurück setzen als noch alles funktionierte,
bzw. bevor Du z. B. einige Sachen gelöscht hattest und dann mal gucken wie es aussieht.


« Win95: Formatieren von Windows MeWinMe: xp drauf, Me deinstallieren »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!