Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Win98: HDD formatiert, OS geht nicht mehr drauf

Servus Leute,

da ich mir die Systemregistrierung zerschossen hatte, formatierte ich ganz normal.
Als ich dann aber das Betriebssystem neu aufspielen wollte blieb die Sache hängen, es war etwas von "Schreibzugriff auf Boot..Virus" zu lesen.

Man sollte ja vor dem Installieren diesen Bootsektorvirenschutz deaktivieren, also dachte ich mir nix dabei und schaute mal ins BIOS, leider gibts da gar keine solche Option...

Gibt es auch eine andere Möglichkeit, den Schreibschutz des Bootsektors aufzuheben?


Gruß Knaller 8)



Antworten zu Win98: HDD formatiert, OS geht nicht mehr drauf:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

also beim Award-Bios heißt die Option
Anit-Virus Protection im
Bereich Bios-Features Setup

Was hast du für ein BIOS und welche Version?

Hallo,

also beim Award-Bios heißt die Option
Anit-Virus Protection im
Bereich Bios-Features Setup

Hallo, ;);D
ich wollte gerne mal nachfragen, was dieses Anti-Virus Protection überhaupt bewirkt, bzw. macht? Ich habe im übrigen ein Award-Bios 6.0 auf dem Rechner. Ist es überhaupt empfehlenswert, diesen Schutz zu deaktivieren, bzw. wann sollte man das tuhen und wann ist es ratsam?? :);)

Liebe Grüsse von Sam & S chweinchen und natürlich mir

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Die verhindert einfach das Ändern des Bootsectors. Das ist durchaus sinnvoll, denn Bootviren könnten sich da einnisten. Wenn man mal am System was ändern möchte, kann man das ja deaktivieren. Wichtig ist es insbesondere, wenn man keine Antivirensoftware drauf hat.

Hallo, ;):D

das verstehe ich jetzt aber nicht. Du schreibst, dass es wichtig sei, keine Antivirensoftware auf dem Rechner zu haben? Wieso denn nicht? Antivirensoftware sollte doch auf jedem Rechner installiert sein, oder was bewirkt die Antivirensoftware mit dem Anti-Virus Protection?

Lieber Gruss  :)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Wichtig ist es insbesondere, wenn man keine Antivirensoftware drauf hat.
« Letzte Änderung: 18.10.03, 20:41:22 von AchimL »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

es ist ein AMI-BIOS.
Leider konnte ich keine Version in Erfahrung bringen, es handelt sich um den Lidl-PC von 1998! ;D

Ich finde einfach keine Einstellung, mit der sich das deaktivieren lässt, früher ging das Draufspielen von Win 98 auch immer ohne diesen Kram, aber diesmal hauts nicht hin.
Keine Ahnung, warum dieser Schutz plötzlich aktiv ist...


Gruß Knaller 8)

Hallo,

Vielleicht hat Dein Problem gar nichts mit einer
BIOS-Einstellung zu tun.
Funktioniert in Deinem Fall vielleicht das Booten
mit Win98 Startdiskette und Eingabe von fdisk /mbr
oder fisk/mbr?

Mit diesem Befehl konnte ich bisher immer meinem bootsector wiederherstellen. (z.B um Einträge von
anderen Bootmanagern zu entfernen.)

mfG
bxhx1


Man m??te erstmal den genauen Wortlaut der Fehlermeldungen kennen, um ?berhaupt festzustellen, was nicht in Ordung ist.
Eine Fehlermeldung kommt auch bei einer defekten Festplatte, wie bei mir mal mal bei einer Neuinstallation von Win200.

mfG
bxhx1

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Wenn ich diese DOS-Befehle ausführe, kommt exakt der selbe Fehler, wie bei der Wininstallation:
Schreibzugriff auf Boot
VIRUS: Fortfahren (J/N)


Bei der Installation lässt es sich aber nicht unterbinden, indem man 'J' macht, auch 'Y' tuts nicht.


Gruß Knaller 8)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

zäumen wir mal des Pferd von hinten auf.
Vielleicht war es gar keine zerschossene Registry, sondern ein Virus der im Bootsector sitzt.

Wenn du noch einen 2. PC hast, dann versuch doch mal
den F-prot auf eine CD zu brennen.

Dann von mit der 98-er Bootdiskette mit CD-ROM Unterstützung zu starten. Danach von der CD F-PROT
aufrufen. Ist ein DOS-Virenscanner und läuft ohne
Windows.
http://www.fprot.org/


« Win XP: Karten schreiben/drucken im WordWin ME: Fehlermeldung beim booten »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!