Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Win XP: Win XP: USB ZU IDE ohne Festplate zu formatieren.

Hallo.
Ich habe mir einen USB zu IDE kabel zugelegt und wollte die Dateien die auf meine Festplatte sind lesen.aba wie es aussieht muss man den Festplatte mal Formatieren damit windows die kennt.
ich will aba nicht formatieren und wollte wissen gibt es ein Alternative dafür ?irgend so ein Program oder so?

ich bin für jede Antwort dankbar.



Antworten zu Win XP: Win XP: USB ZU IDE ohne Festplate zu formatieren.:

geh erst einml in die Datenträgerverwaltung und prüfe, ob du vielleicht nur einen  Laufwerksbuchstaben zufügen musst.
Start -> Systemsteuerung -> Verwaltung -> Computerverwaltung -> Datenträgerverwaltung
Wenn du da die Platte mit einer Partition siehst (NTFS oder FAT32) ohne Laufwerksbuchstaben, probier es mit Laufwerksbuchstaben zufügen.

ich danke dir vielmals für deine schnelle Antwort.
in Computerverwaltung siehe ich die partitionen von neuer Festplatte aba stehet kein NTFS oder FAT sowas.das mit Buchstaben habe ich vesucht ,der nehmt es einfach nicht.

vielleicht mit irgendein Software kann man es.

Dann wirst du wohl um das formatieren nicht herum kommen. Wenn du noch Daten davon brauchst, bau sie erst als Zweitplatte am IDE-Kabel ein und zieh dir die Daten runter.

wie geht das?
ich habe nur einen Laptop und diese Festplatte.wie kann ich es jetzt machen?

ich denke unter Linux kann man vielleicht die dateien lesen oder?
wenn ja muss ich mir mal Linux aufsetzen.

Ob das unter Linux geht, kann ich dir nicht sagen - ich glaube eher auch nicht. Und sonst, wenn du nur einen Laptop hast, dann geht da leider nichts. Da kannst du nur zu einem Freund mit PC gehen.

DANKE DIR VIELMALS.
ich denke ,das mit Buchstaben hat es gescaft.es ist jetzt plötzlich 3 Laufewerke zusätslich gekommen.(die 3 Partitionen die auf andere Festplatte waren).und ich habe jetzt alle dateien.

Danke nochmals.

Na also, geht doch !
Gruß
Dieter

Hallo.
ich habe es gestern endlich genau rausgefunden und wollte ich es hier aufschreiben,vielleicht werden die anderen das auch mal brauchen.
das hat leider mit buchstaben auch nicht zutun gehabt.obwohl ich es am anfang so geglaubt hab.

als Master und Slave spielt eigentlich keine Rolle(mindestens bei mir).ich habe es gestern auf CS (habe ich selber noch nie von CS gehört).gejumpert.und seit gestern funkt alles einfach toll.und ich habe jetzt absolte keine Probleme.jedes mal wenn ich den USB stecke reinstecke,das wird sofort erkannt und lesbar.

danke Dieter Bock dass du für mich Zeit viel genommen hast und mir dabei geholfen hast.

Hallo Sia,
Vielen Dank für dein Feedback. Das ist mir jetzt auch neu, dass es USB-Adapter gibt, wo man die Platte auf CS und nicht auf Master jumpern muss. Man lernt nie aus !
Gruß
Dieter


« Win XP: Mail-Konto löschen in Outlook Express 6.0Win XP: Ihre Frage: Corel Draw 9 läuft nicht unter Windows XP »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
USB
USB steht für Universal Serial Bus, ein serieller Anschluss am Gehäuse des Computers. Hier lassen sich zahlreiche Geräte, zum Beispiel Drucker, Tastat...

USB Anschluss
USB (der Universal Serial Bus) ist ein Standard zum Anschließen von unter anderem Speichermedien, der sich plattformübergreifend - sowohl bei den Windows und L...

USB Stick
Ein Speichermedium mit verschiedenen Speichergrößen. Siehe auch USB....