Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Win XP: terminaldienste ausschalten?

Hallo,
folgendes ist mir in meinem Netzwerk mit XP SP2 Rechnern aufgefallen:
wenn ich von PC-A eine Verbindung über XP's RemoteDesktopVerbindung zu PC-B herstelle kann ich vom "virtuellen" PC-B über folgenden weg die kompletten Laufwerke von PC-A einsehen und sogar Dateien löschen (obwohl ich klassisches Netzwerk konfiguriert habe mit Benutzerkonten und PC-B theoretisch kein Schreibzugriff haben sollte - nur über Administrative Standardfreigaben...).
Netzwerkumgebung -> Gesamtes Netzwerk - Microsof Terminaldienste
dort erscheint dann ein: \\tsclient

Ist das normal? könnten dritte über's Internet so auf meine Dateien zugreifen und ebenfalls Schreibrechte haben?

« Letzte Änderung: 12.04.06, 15:28:54 von infernus »


Antworten zu Win XP: terminaldienste ausschalten?:

hab die antwort schon gefunden:
http://www.microsoft.com/germany/technet/datenbank/articles/900063.mspx

mich würde noch interessieren, ob diese Terminaldienste über das Internet erreichbar sind?

« Letzte Änderung: 12.04.06, 15:43:27 von infernus »

« Win XP: Komme nicht mehr an meine DateienWin XP: Meine Laufwerke werden nicht mehr erkannt... »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Client Server Netzwerk
Bei einem Client-Server-Netzwerk, beziehungsweise Client-Server-Modell, handelt es sich um eine Möglichkeit, Aufgaben und Dienstleistungen innerhalb eines Netzwerkes...

FDDI Netzwerk
FDII, ist die Kurzform von Fiber Distributed Data Interface, auch bekannt unter der Bezeichnung  Lichtwellenleiter-Metro-Ring. FDII ist ein Netzwerk auf Glasfaserbas...

Netzwerk
Ein Netzwerk verbindet mehrere Computer oder andere Netzwerk-fähige Geräte wie Handys oder Tablets miteinander: So lassen sich Daten und Programme auszutauschen...