Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Win XP: Rechner hängt sich auf

Nur noch bis morgen: Mit Amazon Pay zahlen und 5 EUR Amazon Gutschein sichern!

Hallo Leute,
mein Rechner hängt sich bei fast jedem hochfahren auf! Allerdings an immer anderen stellen! Mal direkt nach dem einschalten, mal beim "Windows Lauflicht", beim "Willkommen" oder beim Desktop(Maus geht nicht mehr)!!! Hoffe mir kann jemand helfen!? Danke im voraus!!!!!!!


_________________________________________
Nope: Bitte immer einen Betreff eingeben.

« Letzte Änderung: 06.11.03, 20:31:30 von Dr.Nope »


Antworten zu Win XP: Rechner hängt sich auf:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hast schonmal nachgesehen in Autostart und mit (start/ausführen/) msconfig was bei dir alles beim Systemstart geladen wird und ob du das brauchst?

Und mal mit Adaware oder Spybot das System nach Spam-Programmen scannen.

Wenn er sich ganz willkürlich an irgendwelchen Ladezuständen aufhängt und sogar direkt nach dem Einschalten, schließe ich ein Software- oder Treiberproblem aus.

Wahrscheinlicher ist dass der Rechner angehalten wird, da er evtl. zu heiß wird oder ein Problem mit der Stromversorgung hat. Das muß nicht heißen, dass direkt dein Netzteil oder Mainboard defekt ist, aber es wäre sinnvoll, dies zu üpberprüfen!

Evtl. hilft bereits ein BIOS-Reset (Clear CMOS). Wie das geht, steht im Handbuch deines Mainboardes. Ansonsten achte unbedingt auf ungewöhnliche Geräusche beim Hochfahren.

Laß den Rechner, wenn er sich deiner Meinung nach aufgehangen hat, ruhig mal eine Stunde an. Bootet er dann nach dieser Zeit oder ist wirklich tote Hose?

Ziehe auch mal alle Geräte vom Netzteil und den Controller ab, so dass nurnoch Mainboard, Netzteil, CPU, Lüfter, Arbeitsspeicher und Grafikkarte angeschlossen sind. Tritt der Fehler dann immernoch auf?

Entferne auch alle Steckkarten außer der Grafikkarte. Eine andere Grafikkarte zum Testen einzubauen wäre auch eine Hilfe, um den Fehler zu lokalisieren.

Schließe Testweise auch einmal ein anderes Netzteil an!

con\con

Moin,

ich schließe mich concon an, einen Softwarefehler schließe ich auch aus. Hast du schon einmal den Speicher getauscht oder hast du etwas an der Taktung deiner CPU verändert oder eine Einstellung im BIOS geändert?


« Win XP: absturz mit geräuschWin2000: Lexmark-Druckersprache »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Multiprozessor Rechner
Zu dieser speziellen Kategorie der Multiprozessor Rechnern von Computern zählen jene, die nicht auf einer einzelnen CPU basieren, sondern auf zwei oder mehr Prozesso...

Malware
Mit Malware bezeichnet man allgemein Schadprogramme, die dazu entwickelt worden schädliche Funktionen auf Computern auszuführen. Das Wort setzt sich zusammen au...

Betriebssystem
Das Betriebssystem ist das Steuerungsprogramm des Computers, das als eines der ersten Programme beim Hochfahren des Rechners geladen wird. Arbeitsspeicher, Festplatten, E...