Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Virtueller Speicher zu klein??

Moin,moin,
beim Abspielen einer CD mit "reichlich" Digitalbildern, kam irgendwann der Hinweis:
"Nicht genügend virtueller Speicher vorhanden".Kann man den Speicher "per hand" vergrößern,wo,wie, und was sollte man sinnvollerweise einstellen.
Dann kamen auch noch 2 kleine Fenster mit "THotkey exe" und "Tpwr Tray exe".
Hängt das alles mit dem virtuellen,zu kleinen, Speicher zusammen??

Gruß und schönes Wochenende
Hermann



Antworten zu Virtueller Speicher zu klein??:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Wenn dieser Hinweis beim bloßen Abspielen einer CD erscheint, dann wird es ursächlich mit ziemlicher Sicherheit nicht an der Größe Deines virtuellen Speichers
liegen, sondern an anderen Einstellungen. Oder gar an einem Befall mit Schadsoftware.
Um Letzteres zu prüfen, hier mein dazu vorgefertigter Textbaustein:
************************************************************************************
Führe als Notbehelf hijackthis durch - das Tool kannst Du Dir hier saugen:
Klick!
Scanne Deinen PC damit und füge die Logfile in das hier: 
Klick!
erscheinende Fenster - sage dort "Auswerten" und folge den dort gegebenen Anweisungen.
Die genaue Beschreibung der Wirkungsweise von "hijackthis" findest Du hier:
Klick!
************************************************************************************
Sollte dabei Schadsoftware gefunden werden, empfielt sich die Lektüre dieses kleinen Aufsatzes:
Sicherheit wieder herstellen
Die Größe Deines Virtuellen Speichers (Auslagerungsdatei) kanns Du wie folgt ändern:
Rechter Mausklick auf das Symbol "Arbeitsplatz > Eigenschaften >  Erweitert > Visuelle Effekte, ..."Einstellungen" >  Erweitert > Ändern "Benutzerdefinierte Größe" markieren.
Hier kannst Du die neue Größe festlegen. Anschließend unbedingt "Festlegen".
Die Anfangs- und Endgröße sollte identisch sein. Billysoft empfielt, für diese Größe  das 1,5- fache des eingebauten RAM.
Was ich persönlich bei RAM- Kapazitäten ab 1GB als überflüssig betrachte - denn warum soll ich meinen Rechner auf der langsamen Festplatte herumkratzen lassen, wenn genügend schneller (und teurer) RAM zur Verfügung steht.
Jürgen             

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo
mit der Maus auf Arbeitsplatz/rechte Maustaste/Eigenschaften/ oben Reiter Erweitert/Systemleistung/Erweitert und dann unten virtueller Arbeitsspeicher

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Übrigens - das sind Beiträge im Internet über THotkey, Klick!
Jürgen

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Also der PC ist soweit"sauber".Habe mal den vrtuellen Speicher auf 1024 (beide Werte)eingestellt und konnte ein paar mehr Bilder öffnen,aber es fehlen immer noch ca. 200?????

Hermann

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

... konnte ein paar mehr Bilder öffnen,aber es fehlen immer noch ca. 200?????

Hermann

Hi,

? sollen alle Pics gleichzeitig geöffnet werden

- so für ein Katalog- od. Bild-Manager-Programm ?

• gutes Prog zur generellen "Reinigung" :  CCleaner

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Versteh ich nicht - sind 200 Bilder weg oder lassen die sich nur nicht öffnen? Bitte ein klein wenig deutlicher ausdrücken, ja?
 

Zitat
• gutes Prog zur generellen "Reinigung" :  CCleaner
Sag, ob der Fehler dadurch beseitigt wurde, ja?
Jürgen

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Es sind über 600 Bilder vorhanden,aber mein Laptop kann nur ca 260 öffnen.

Hermann

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Wenn es kein allzugroßes Geheimnis ist -  warum nicht?
Welche Fehlermeldung kommt nun?
Womit willst Du die Bilder öffnen?
Welche Dateiendungen haben diese Bilder?
Jürgen

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Also,die CD auf der sich die Bilder befinden hat eine
Größe von 340MB,das soll 681 Bildern entsprechen.Meine
Bekannte,von der ich die CD habe kann nur 170 Bilder öffnen.Es sind aber 681 Bilder drauf,wie ihr der Fotohändler bestätigte.Das Programm auf der CD ist "PhotoFit Viewer"und die Bilder sind im JPG Format.
Die ersten Bilder werden recht flott geöffnet,aber dann dauert es immer länger,bis irgendwann die Meldung kommt:
"Nicht genügend virtueller Speicher vorhanden".
Eingestellt ist der Speicher jetzt auf 1024 MB eingestellt.

Hermann

Ganz einfach: dann ist nach einer bestimmten Anzahl mangels realem Arbeitsspeicher wirklich Schluß. Solange die Bilder zum Anschauen von CD geöffnet werden, legt der PC einen guten teil temporärer Daten im physikalischen Arbeitsspeicher ab, was an physikalischem Arbeitsspeicher nicht vorhanden ist nimmt er vom virtuellen. Ist auch der ausgereizt, ist Ende. Bei 1024 MByte virtuellem Arbeitspeicher gehe ich von 512 MByte physikalischem Arbeitsspeicher aus, das reicht für hunderte von hochwertigen JPGs die vermutl. mindestens 1 MByte groß sind eben einfach nicht aus da die geöffneten Dateien plus Dateien der laufenden Anwendungen plus Windows eben mehr physikalischen Arbeitsspeicher benötigen. Aufrüsten auf 1 GByte, und virtuellen Arbeitsspeicher auf 2 GByte erhöhen vielleicht klappts dann, möglicherweise. aber bei der großen Anzahl Grafiken auch nicht. Also einfach häppchenweise aufmachen.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Es ist eigentlich nicht üblich, das Inhalte von der CD ausschließlich in den RAM bzw. PageFile geladen werden. Irgend etwas weicht da bei Dir sicher von der Normal- Einstellung ab. Normalerweise liest ein Programm die Bilder der Reihe nach, ohne diese abzuspeichern. Und schon garnicht, alle im RAM. Normalerweise - ein Bild wird von CD gelesen und angezeigt, dann wird das nächste gelesen und angezeigt und das erste wieder "vergessen". Es ergibt keinen Sinn, diese Bilder alle im RAM zuspeichern.
Und außerdem - auf einer CD sind 700MB. Dein RAM hat aber 512MB + 1024MB Auslagerungsdatei - wenn ich Dich richtig verstand. Ein -durchaus hochwertiges- jpg- Bild hat im Allgemeinen um die 500kB.
Allerdings kenne ich auch "PhotoFit Viewer" nicht.
Versuche doch einmal, den Inhalt der CD zuerst auf den PC zu laden und dann dort anzuschauen! Das sollte doch klappen - denn es scheint, Deiner Beschreibung nach, das die Bild- Dateien in Ordnung sind.
Was an den Einstellungen falsch ist, weiß ich natürlich aus dem Hut nicht. Da müßte ich erst mal nachdenken.
Lade doch erst einmal die Daten der CD in einen Ordner auf dem PC und schaue sie dann an. Mal sehen, was geschieht.
Jürgen

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Das Programm "PhotoFit Viewer" ist auf der CD und die CD wurde bei mir automatisch gestartet.Wie schon erwähnt
wurden dann nur ca 250 Bilder geöffnet.
Nun habe ich die CD manuell gestartet und dann nur die Bilder in einer Datei gespeichert.Das hat funktioniert und ich kann nun alle 681 Bilder betrachten.
Vielen Dank an alle Mitwirkenden.

Hermann


« prozessor ist immer auf 100% leistungKeine Fenster in der Taskleiste »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!