Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Keine Windos Installation Möglich

Hi hab ein Problem:

Hab im Autostart wahrscheinlich irgendeine wichtige funktion ausgestellt.

Nachdem ich den Rechner neustarten wollte kam ein bluescreen. Ich versuchte Windows mit der CD reparieren zu lassen klappte aber auch nicht.

Ok bios resettet ( war wahrscheinlich auch ein fehler). Wieder versucht windows zu repariren.

Klappte nicht.

Dann festplatte ausgebaut und in einen anderen pc formatiert und wieder eingebaut. So beim Versuch Windows neu zu installieren kommt folgende meldung während es installiert oder schon bei den partition einstellung.


Driver_IRQL_NOT_LESS_OR_EQUAL

und Stop: 0x000000D1 (0x00000000),0x00000002,0x00000000,0x00000000)

Ok hab dann mal die beiden rammriegel raus genommen und nur einen rein getan in allen variationen.

kamen bei den gleichen stellen auch noch so ein bluescreen.

STOP: 0x0000008E(0x0000001D,0x0000001F,0xF80B6F38,0x00000000)


Könnt ihr mir da helfen ? liegt das vielleicht an der festplatte oder am Bios hab eigentlich so gut wie es geht alles wieder richtig eingestellt.

Hab auch alle unwichtigen sachen vom mainboard abgekapselt, 2te festplatte und die cardreader.



Antworten zu Keine Windos Installation Möglich:

Wahrscheinlich braucht Dein Mainboard oder Deine Platte (RAID?) einen Treiber, der zu Beginn des Setups mit F6 eingebunden werden muß.

« Letzte Änderung: 19.09.06, 19:54:48 von bernd-x »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Korrektur: F6

Ändere es, ich lösch dann meinen Thread wieder  ;)

Und wie bekomm ich den treiber da drauf ? Hab eine sata festplatte

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

von der Mainboard-CD auf Diskette kopieren.

der rechner hat kein diskettenlaufwerk mehr ist ein fujitsu siemens scaleo 600

und irgendwie reagiert der nicht wenn ich F6 drücke bei f2 macht er was nur bei f6 läuft der einfach weiter

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

macht er schon, nur etwas später, wenn Windows seine Treiber geladen hat, werden am Schluß die Fremd-Treiber geladen.

Kannst ja mal versuchen ob er sie von einer CD auch nimmt.
Hatte aber schon öfters das Problem, das es eben von CD nicht geht, auch wenn die Treiber im Root-Verzeichnis stehen.

Ansonsten würde ich sagen, muß für die Installation ein Diskettenlaufwerk her. Kost ja nicht die Welt.


« sprachefehler beim offnen von datein »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Multiprozessor Rechner
Zu dieser speziellen Kategorie der Multiprozessor Rechnern von Computern zählen jene, die nicht auf einer einzelnen CPU basieren, sondern auf zwei oder mehr Prozesso...

Wiederherstellungspunkt
Siehe Systemwiederherstellung. ...

BIOS
Das BIOS (Basic Input Output System) ist ein Programm in jedem PC, auf einem EPROM eingebrannt auf dem Mainboard. Dadurch bleibt es auch nach dem Ausschalten des Rec...