Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Wenn du die weghaben willst, klar.

weil ich angst habe das beim löschen was schiefgehen könnte hab ich mir ne 2. festplatte eingabaut, wo ich die wichttigen daten drauf hauen kann! hab sie eingbaut, jumper auf slave! soweit alles in ordnung. fahr den pc normal hoch nur die festplatte wird nicht im arbeitsplatz angezeigt! Aba everest sagt das eine 2. festplatte angechlossen is! was mach ich falsch?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hast du die Platte denn schon formatiert?

Start > Systemsteuerung > Verwaltung > Computerverwaltung > Datenträgerverwaltung

jo danke ich formatiere se jetzt! das man das noch machen muss wusste ich net! danke

daten sin auf ner anderen festplatte gerettet!
Win 98 is weg nur der freigewordene speicher is xp net gutgeschrieben worden! Wie kann ich das jetzt noch hinbekommen
danke für eure hilfe!!

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Schalte den PC aus und ziehe den Stecker von der Sicherungsplatte ab. Sicherheitshalber.

Du mußt dann die C- und D- Partitionen löschen und neu anlegen. Dann musst du XP neu installieren. Einen anderen sauberen Weg gibt es nicht.

was is die sicherungsplatte?
Was gibts den für unsaubere wege?

sry für meine vielen fragen aba wie lösche ich die c und d partition? Passiert das einfach während formatierung oder muss ich da noch extra was machen?

ps. das mit der sicherungsplatte is klar!^^

« Letzte Änderung: 31.10.06, 15:22:17 von joe7 »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Lade dir NTFS4DOS runter. In dem Zip ist ein Image, das du als Image (nicht als Datei) auf eine CD brennst. Wenn du damit bootest, hast du im A-Laufwerk eine XFDISK.EXE. Damit kannst du die Partitionen löschen.

Hast du auf der Platte nur die zwei Laufwerke drauf?

Dann gehst du in die erweiterte Partition und löschst das logische Laufwerk darin. Dann löschst du die erweiterte Partition. Dann die primäre Partition. Anschließend richtest du die primäre Partition in der Gesamtgröße neu ein.

Wenn da mehr Laufwerke drauf sind, dann melde dich noch einmal.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Da er ja Win98 hatte dürfte er auch eine Startdiskette haben. Mit dieser gebootet kann er per fdisk die Win98 Partition löschen und über die Option NON-DOS Partition auch die NTFS von XP löschen. Neuerstellung der NTFS dann bei der neuen Installation von XP.

wie brenne ich ein image auf eine cd(nero5)??


Dann gehst du in die erweiterte Partition und löschst das logische Laufwerk darin. Dann löschst du die erweiterte Partition. Dann die primäre Partition. Anschließend richtest du die primäre Partition in der Gesamtgröße neu ein.


das öffnet sich beim booten von der cd?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Du hast dir schon NTFS4DOS runtergeladen? In dem ZIP-File ist ein Image, das du mit Nero als Boot-Image auf eine CD brennen kannst.

Dazu startest du Nero mit der Einstellung CD-Rom (Boot) und suchst unter Imagedatei > Durchsuchen nach dem eben von dir entpackten ISO-File.

Wenn du das jetzt brennst, erhältst du eine bootfähige CD, die sich nach dem Booten von CD als A-Laufwerk meldet.

Auf dem Laufwerk findest du dann das Programm XFDISK. Hiermit kannst du die Aktionen wie beschrieben durchfükren.

bin jetzt am neuinstallieren der software! :P
Danke für eure Hilfe!


« windows registration PC startet immer neu »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Festplatte
Die Festplatte ist ein interner Datenträger im Computer. Man unterscheidet nach den Größen der Gehäuse in 2,5" (hauptsächlich für Notebooks...

Systemsteuerung
Die Systemsteuerung ist ein Windowsprogramm, mit dem sich viele wichtige Einstellungen vornehmen lassen, man angeschlossene Geräte kontrollieren und Windows-Bestandt...

Datenbank
Eine Datenbank (DBS), im englischen database, ist eine strukturierte Datensammlung und fungiert wie ein "digitales Archiv". Datenbanken dienen der effizienten Aufbewahrun...