Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Mit nLite auch Recovery-CD Installation bearbeiten?

Habe mal eine Frage:

ich habe eine Recovery CD mit Win XP und anderen vorinstallierten Softwares u.a. AOL.

Kann ich mit dem Programm auch nur die Software entfernen wie z.B. AOL ???


Herzlichen Dank im Voraus.

MFG

Hadde ;)

 

Zitat
Mein Betriebssystem XP habe ich vor der Installation mit dem meiner Meinung nach genialem Freewaretool "nLite" bearbeitet.
Damit kann man sowohl die Servicepacks als auch die laufend erscheinenden Patches problemlos noch vor der Installation slipstreamen.
Und man kann auch zusätzlich überflüssige Komponenten schon vor der Installation entfernen. XP ist nun einmal sehr komplex – so, wie es der Privatanwender niemals komplett benötigt.
Ich habe meine Installations-CD auf unter 300MB reduziert. Das entspricht einem installierten XP von weit weniger als 1GB!
Ohne das mir auch nur eine einzige Anwendungsmöglichkeit fehlt.
Allerdings verfüge ich eben nicht mehr über hebräische oder kirgisisch-kyrillische Schrifterkennung – ebenso, wie ich auf Internetspiele und den "Movie Maker" verzichten muß.
Hier ist das Forum, wo das Tool, die Service- Packs und die laufend aktualisierten Patches gesaugt werden können – und Support geleistet wird:
http://www.german-nlite.de/index.php?act=idx
« Letzte Änderung: 29.10.06, 15:40:02 von Dr.Nope »


Antworten zu Mit nLite auch Recovery-CD Installation bearbeiten?:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Das passt jetzt nicht mehr hierher - ich werde die Administration um Abtrennung bitten.
Antwort auf Deine Frage:
Du kannst mit "nLite" so ziemlich alles entfernen, was überhaupt im System drinnen ist...
Das dies natürlich nicht sinnvoll ist, sollte klar sein.
Aber - hier hätte ich eine andere Lösung:
Ich gehe davon aus, Du möchtest ein XP installieren, ohne das Dir von der Installations- CD vorgeschrieben wird, was Du für Programme verwendest.
Du besitzt eine originale Installations- CD mit Key.
Darauf kommt es doch eigentlich an!
Also leihe Dir von einem Freund eine passende (Home, Prof)- CD und kopiere diese in den Bearbeitungsordner von "nLite".
Dann bearbeite das Ganze und installiere das Produkt mitt Deinem legalen, gekauften Key.
Schon bist Du diese ganze (meist unsinnige) Software los - und besonders das Muster an Spyware. (kommentarlos - meine Ansicht!) das AOL- Paket.
Für die Amateur- Anwälte unter uns: Dies ist eine durch Deutsches Gesetz legalisierte Vorgehensweise bei der Bearbeitung von rechtmäßig gekauften Waren, die dem Urheberschutz der Software unterliegen.
Jürgen

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ich habe Windows XP home auch nochmals einzeln gekauft für meinen anderen PC der sich aber als unrettbar aufwies.

Also nehme ich dann einfach das XP home und zieh es auf diesen PC.

Hast du einwände dagegen ::)

MFG

Hadde ;)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

 

Zitat
Hast du einwände dagegen
Nu aber - wie käme ich dazu?
Bin doch nicht der, der über Recht und Mo_ral wacht...
Oder meinst Du es technisch - dann ist dies eine realistische Vorgehensweise.
Die von Billysoft vertriebenen CDs beinhalten keine Keys - nur einen Keybereich, den sie akzeptieren. Somit ist die Quelle vollkommen irrelevant.
Da Du 2 Keys hast, kannst Du auch zwei PCs mit XP betreiben.
Jürgen

« PDF Dateien sichtbar machenWindows-xp CD bleibt bei hardwareuntersuchung hängen »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Internet-Zugriffsprogramm
Ein Internet-Zugriffsprogramm, auch Browser genannt, stellt Internetseiten für den Benutzer dar. Am bekanntesten ist der Microsoft Internet Explorer, gefolgt vom kos...

Programm
Siehe Software...

Software
Der Begriff Software (zu Deutsch: weiche Ware) ist ein Sammelbegriff für sämtliche Computerprogramme, die auf einem Computer ausgeführt werden können....