Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Win XP: Probleme mit Hochfahren des Rechners, Fehlermeldung: pagefile.sys

Hallo. Habe schon seit längerem Probleme mit meinem Laptop. Nachdem er schon zweimal gar nicht mehr anging; es kam dann ein schwarzer Bildschirm mit der Meldung: "Datei fehlt oder ist defekt: Windows system32" habe ich Windows und alle Programme neu aufgespielt.

Nun kam vor einigen Tagen beim hochfahren eine Datenträgerüberprüfung und zeigte die Meldung:"Fehlerhafte Cluster in der Datei \pagefile.sys. mit Namen.(null) werden ersetzt.
\Dokumente und Einstellungen\Elke\Lokale Einstellungen\Temp\jusched.log Erste Zuordnungseinheit ist ungültig. Der Eintrag wird abgeschnitten.

Die Datenträgerüberprüfung lief mehrmals durch und beim letzten mal stand da Fehler behoben (oder so ähnlich). Dann lief Windows wieder ganz normal, nur etwas langsamer als vorher.

Dann gestern hatte ich wieder eine Datenträgerüberprüfung mit der gleichen Meldung nur mit der Datei FOUND.000

Heute habe ich das gleiche mit der Datei \FOUND.000\FILE0000.CHK.

Was kann ich da machen. Habe Angst, dass mein Rechner bald wieder gar nicht mehr geht.

Hat jemand einen Tip für mich?



Antworten zu Win XP: Probleme mit Hochfahren des Rechners, Fehlermeldung: pagefile.sys:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

hört sich an, als ob die Festplatte bald den Geist aufgibt.

Würde schon mal meine wichtigen Daten sicheren.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

hast Du in der letzten Zeit eine Installation von JAVA bzw. ein Update versuchet? Ist Dir eine andere Installation / Deinstallation mißlungen?
Sauge Dir das Tool "HDTune" und unterziehe Deine Festplatte einem "Error-Scan". Nicht Quick! Da werden Dir fehlerhafte Cluster angezeigt.
Weiter - vorsichtshalber:
für alle Partitionen chkdsk ausführen.
Arbeitsplatz > rechter Mausklick auf die Partition > Eigenschaften > Extras > Prüfen > Häkchen in beide Kästchen.
Beim Neuboot wird geprüft und repariert - erheblich effektiver und gründlicher, als dies bei einem automatisch gestartetem Vorgang geschieht.
Jürgen

Bin gerade beim Errorscan. Das Programm ist ungefähr bei einem drittel und hat bereits zwei Fehler entdeckt.

Was bedeutet das für mich? Repariert das Programm auch die Fehler?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Nein - das Programm repariert nichts.
Ich kenne nur eine saubere, wenn auch aufwändige Möglichkeit, Festplatten mit Clusterfehlern wieder für einige Zeit "aufzupolieren"- ein "LowLevel- Tool" darauf auszuführen.
Vorzugsweise das vom Festplattenhersteller.
Dabei werden alle Cluster mehrmals hintereinander mit H/L beschrieben. Wenn nach einer (mir unbekannten) Anzahl von Schreibversuchen immer noch ein Fehler erkannt wird, wir dieser Cluster in ein Protokoll eingetragen und ist ab sofort unsichtbar.Von mir mit dieser Methode behandelte Festplatten laufen eigentlich schon eine ganze Weile sauber...
Eine Abschaltung oder ein Stromausfall während dieses mehrere Stunden laufenden Tools führt oft zu einer Verschrottung der Festplatte.
Ja, und das alle Daten vernichtet sind, sollte ebenfalls klar sein.
Jürgen

PS: Wenn eine meiner Festplatten auch nur einen einzigen Clusterfehler aufweist, vertraue ich ihr keinerlei wichtige Daten mehr an.

Den Begriff "LowLewel-Tool" höre ich jetzt zum ersten Mal. Wie mache ich denn das?

Gruß Elke

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

« MP3 Player mit FAT16 formatieren und updaten.Microsoft veredelt Windows! Neuer Windows Style ohne irgendwelche Programme. »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Laptop
Veralteter Begriff für einen mobilen Computer. Siehe auch Notebook...

Bildschirmschoner
Der eigentliche Sinn des Bildschirmschoners ist, den Bildschirm vor dem Einbrennen des Monitorbildes zu schützen.Während das bei neueren Monitoren auch nach Stu...

Bildschirm
Der Bildschirm, Monitor oder das Display ist das Gerät, auf dem die grafische Ausgabe des Computere zu sehen ist. Bei den aktuellen Flachbildschirmen gibt es die &au...