Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Windows XP eigenes Brennprogramm

Hallo,ohne ein anderes Brennerzusatzprogramm kann man mit dem XP-Programm brennen.Zieht man die gew.Dateien zum Brennen in das CD-Laufwerk öffnet sich ein Assistenten-Fenster mit der Aufforderung eine leere beschreibbare CD einzulegen.Ich kann soviele leere CDs einlegen wie ich will,es geht nicht weiter,immer wieder bekomme ich die selbe Antwort-Legen sie eine leere beschreibbare CD ein-.Mit anderen Zusatzbrennprogrammen funktioniert alles(Nero)einwandfrei.Das Laufwerk spielt auch alles ab.Habe das Betriebssystem(XP Prof.Multimedia)auch nochmal-Neu-installiert,aber es ändert sich nichts.



Antworten zu Windows XP eigenes Brennprogramm:

Es reicht nicht, die Dateien auf das Brennersymbol zu ziehen.
Vor dem Brennen zusätzlich mit rechter Maustaste auf das Brennersymbol anschaffen, daß jetzt gebrannt werden soll.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo Bernd,danke für deinen Tip.Mit der rechten Maustaste habe ich auch schon angeklickt,aber genau das selbe,ich habe keinen Zugriff mehr auf den -internen Windowsbrenner-Brenner.

Dann mach mal:
Ausführen - services.msc

Dort prüfen, ob die Imapi-Brenndienste auf Automatisch gestellt sind. Ansonsten auf automatisch setzen.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Imapi Brenndienst steht auf Automatisch


« Win95: Win2000: Netzwerkkarte von sitecomWin XP: Ihre Frage was kann ich machen das mein PC wieder einmanfrei Läuft »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Eingabeaufforderung
Die Eingabeaufforderung ist ein Begriff aus dem IT-Bereich und bezeichnet eine Markierung auf der Kommandozeile, welche auf die Stelle verweist, an der man Kommandozeilen...

Laufwerk
Generell gibt es verschiedene Arten von Laufwerken. Ein Laufwerk in der Computersprache ist ein Lese- und Schreibmedium. Bei den Computerbezogenden Laufwerken unterscheid...

Dateiendungen
Die Dateiendung, auch Dateierweiterung oder einfach "Endung" genannt, besteht aus meistens drei oder vier Buchstaben und wird mit einem Punkt an den Dateinamen angehä...