Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Win XP: Jpeg datei lässt sich nicht löschen virus???

hab mir ne jpeg datei geladen,  und die lässt sich jetz nicht mehr löschen. wenn ich mit der rechten maustaste draufgehe ,erscheint nur vorschau, bearbeiten, drucken, versenden . wie bekomme ich die weg? habs mit 00 safe erase versucht ging auch nicht  da die funktion datei löschen nicht wählbar ist bei ihr brauche dringend hilfe 



Antworten zu Win XP: Jpeg datei lässt sich nicht löschen virus???:

versuchs mal so: Datei makieren, dan shift und entfernen drücken

geht leider nicht  :(  wenn ich auf die datei klicke eigenschaften steht 0kb datei kann nicht gefunden wenn ich sie miteast tec erase löschen will kommt ne meldung der angegebene dateiname ist ungültig

nicht draufklicken, sonderen einen rahmen drumm ziehen, dann shift und entf gleichzeitig drücken

geht leider auch nicht  :( bin am verzweifeln

da bleibt nur noch die Keule bzw. den komplizierten Weg:

Explorerer ->Dokumente und Einstellungen -> Desktop

dort sollte diese ominöse Datei zu sehen sein, rechtsklick -> Eigenschaften, prüfen ob die Datei schreibgeschützt ist, wenn ja, Hacken bei schreibgeschützt entfernen und dann löschen.

Vorher noch in den Ordneroptionen einstellen, das alles zu sehen ist (Dateiendung, versteckte Dateien, Systemdateien, etc.)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

@linuxtux
Wer sagte denn, das die Datei auf Desktop liegt?
Und wo ist der unterschied in deiner Beschreibung zum "normalen" Löschen mittels Entfernen-Taste oder Rechtsklick und löschen?

@Manalena
Schon mal mit DOS-Befehl versucht?
Wechsel in die Eingabeauforderung:
- Start -> Ausführen -> cmd
Wechsel in das Verzeichnis, wo die Datei liegt:
z.B. "cd c:\programme\programmXYZ"
versuche die datei mittels "del /f" zu löschen:
Bsp: "del /f hallo.jpg"

@edit
Falls das auch nicht funktioniert, kommt da aber eventuell ne Fehlermeldung, diese dann bitte mal hier posten!

fehlermeldung datei kann nicht gefunden werden  kommt bei mir
habs auf dm desktop gespeichter  das bild  und seit dem gehts net weg scheint nen virus zu sein das bild

na gut, dann muss in das Verzeichnis wechseln wo sich die Datei halt befindet, bin davon aus gegangen, das sich die Datei auf dem Desktop befindet.

hast du meinen Weg schon probiert? Hatte das selbe Problem auch schon gehabt, musste aber erst jemanden Anrufen, der noch wusste, wie wir das Problem behoben hatten

sie hat einen riesig langen Rattenschwanz an Namensbezeichnungen, die man nicht einmal unbenennen kann. Wenn man diese Bilddatei öffnet, dann öffnet sich ein Weißes leeres Dokument, wo nur steht, das keine Vorschau verfügbar ist.

Desweiteren kann man diese Datei nicht verschieben, da sie sich nicht angesprochen fühlt. Ich denke, dass es sich hierbei um einen selbstgeschriebenen Trojana handelt, der von keinem Antivirus Programm erkannt wird

nein, ein Troyaner ist es nicht, einfach nur eine fehlerhafte Datei, die beim Download kaputt gegangen ist, sowas kommt vor

da bleibt nur noch die Keule bzw. den komplizierten Weg:

Explorerer ->Dokumente und Einstellungen -> Desktop

dort sollte diese ominöse Datei zu sehen sein, rechtsklick -> Eigenschaften, prüfen ob die Datei schreibgeschützt ist, wenn ja, Hacken bei schreibgeschützt entfernen und dann löschen.

Vorher noch in den Ordneroptionen einstellen, das alles zu sehen ist (Dateiendung, versteckte Dateien, Systemdateien, etc.)


bei der datei steht überall 0  bei eigenschaften

schreibgeschützt ist sie auch net symbole  löschen ist nicht wählbar bei ihr

nur vorschau ,bearbeitem,drucken,öffnen mit und senden  


Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

wenn die Fehlermeldung "Datei nicht gefunden" war, warst du entweder im Falschen Verzeichnis oder hast den Dateinamen falsch eingegeben.


ok, bei dieser Datei folgendes:
1. explorer beenden:
Taskmanager (STRG+ALT+ENTF) -> Prozesse -> die "explorer.exe beenden (Den Taskmanager nicht schliessen!!!)
2. Wechsel auf Anwendungen, hier Button neuer Task anklicken und "cmd" eingeben.
3. Das was ich vorhin schon geschrieben habe (Mittels "cd"-Befehl auf den Desktop wechseln)
Mit "dir" kannst du dann prüfen, ob du im richtigen Verzeichnis bist, der Dateiname sollte hier in der Liste mit angezeigt werden.
(Wenns zu viele sind: "dir /p" benutzen)
4. Mit "del dateiname.*" die datei löschen!
(wenn hier dann wieder "datei nicht gefunden folgt, hasst du den Dateinamen verkehrt geschrieben!)
5. Im Taskmanager (immernoch offen, hoffe ich?) wieder "neuer task" und "explorer" eintippen um den Explorer neu zu starten.

Alle Befehle ohne ""
Funzt 100%ig!!!

nein geht nicht er findet sie trotzdem nicht trozd del datei kann nicht gelöscht werden fehler der anwendung


« Win XP: Installation von Updateswindows shreibt kein @ »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Auslagerungsdatei
Die Auslagerungsdatei ist der virtuelle Speicher von Windows. Wenn der RAM-Speicher nicht ausreicht um mit den geöffneten Programmen weiter zu arbeiten, werden Daten...

Dateiendungen
Die Dateiendung, auch Dateierweiterung oder einfach "Endung" genannt, besteht aus meistens drei oder vier Buchstaben und wird mit einem Punkt an den Dateinamen angehä...

Dateisystem
Das Dateisystem ist eine Ablageorganisation auf einem Dateiträger eines Computers. Die Daten müssen gelesen, gespeichert oder gelöscht werden. Zudem legt d...