Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Win XP: Boot Probleme!! HILFE

Hallo!

ich hab gestern mein windows neu installiert,  und jetzt kommt immer beim booten von windows so ein blaues fenster 1-2 sekunden und dann fährt er runter automatisch!

Hab windows nur darum neu installiert, weil ich service pack 2 installierte, und sich dabei der PC aufgehängt hat, jetzt konnte ich nimmer ins windows rein ...

Was kann ich jetzt machen damit ich das Problem behebe?
Wenn es überhaupt möglich ist so etwas zu beheben ...
... wenn nicht, wie kann ich die Dateien auf der Festplatte doch noch retten?

Mfg HardClan



Antworten zu Win XP: Boot Probleme!! HILFE:

Hi.

Du hast es aber schon mit dem abgesicherten Modus probiert? Oder kommt der Blue-Screen-of-life schon vorher?

Hallo,

abgesicherter Modus ging auch nicht...
weil das da auch ewig geladen hat...

Denkst du das ich mit der SUSE-Linux-9.2-LiveCD auf die daten zugreifen kann und auf eine externe platte kopieren kann?

Und wie kann ich aus dem zustand dann formatieren?

Mfg HardClan

Hallo HardClan.

Aua. Falscher Fuss. Mit Suse und Linux kenne ich mich nur sehr, sehr bedingt aus. Aber guckst Du mal hier:

http://www.tecchannel.de/client/windows/431423

Vielleicht hilft Dir das ja weiter als ich es mit Linux könnte.

Hallo,

ich hätte da eine möglichkeit!

Wenn ich mit linux cd die dateien nicht runterkopieren kann, könnte das funktioniere:

1.Ich erstell mal mit Linux eine 2. Partition (wenn das möglich ist)
2. Installiere ich auf der 2. Partition Windows
3. Boote ich von der 2. Partition Windows und sichere alle dateien auf der festplatte
4. Lösch ich wieder die 2. Partition, und formatiere
5. Installiere Windows neu

Könnte das Klappen?
Nur bräuche ich halt ein tool das ich so wie linux starte kann und partitionen erstellen kann.. oder geht das alles mit der windows live cd???

Bitte um Hile!

Mfg HardClan

Ich würde es mal mit Barts PE versuchen. Soll angeblich recht gut sein, habe ich aber noch nicht ausprobiert - also nur ein unverbindlicher Tip...  ;)

Ich persöhnlich würde mir eine andere Windowsversion schnappen, installieren, Daten sichern und das Ganze nochmal neu drüberbügeln. Natürlich nur, wenn man noch eine Passende im Keller liegen hat...

 

Hi,

aber mit der windows live cd, oder mit der ultimave boot cd,kann ich partitionen erstellen?

Und danke an alle Leute die mir hier geholfen haben!

Mfg HardClan

Och Mann, was willst Du immer mit der Live CD? Mal ganz ehrlich: Ein Backup ist immernoch die sicherste Methode. Also VOR dem nächsten Mal dran denken...  ;)

Die ultimave boot cd hat meines Wissens nach nicht soetwas wie fdisk, aber Du kannst z.B. den Rainish Partition Manager beutzen. Aber ob das ratsam ist wage ich zu bezweifeln. Selbst bei Partition Magic waren bei mir schon mal sämtliche Daten weg.  :-[

ja wie soll ich sowas benutzen wenn ich net ins windows rein komm??

Mit der Linux Live CD kann ich doch auch partitionen erstellen von meiner festplatte.. und auf die daten zugreifen um sie zu sicher!?

Mfg HardClan

Nochmal Aua. Wie ich schon sagte: Mit Linux kenne ich mich nicht wirkllich aus. Ich denke, da gibt es hier andere Fachleute.

Aus diversen Foren habe ich lediglich mitbekommen, dass das wohl möglich ist, aber eine Beschreibung des Tathergangs kannst Du von mir nicht erwarten. Ich Oute mich gerne:

LINUX? Nein Danke... ;)

Warum nimmst Du Dir denn nicht einfach eine andere Win-CD?

Naja was soll ich mit der anderen Win cd machen?

Es geht mir einfach nur drum, die dateien zu retten und das windows wieder zum laufen zu bekommen!

Mfg HardClan

Mit der anderen CD? Ganz einfach. Beispiel:

Win2000-CD:
Installieren, im (falls vorhandenen Bootmanager) beim Hochfahren das "neue" BS auswählen, Brenner installieren, Daten brennen, Computer runterfahren, formatieren, XP neu installieren und Daten wieder drauf. Wäre zumindest eine Methode und hätte Dich etwas weniger Zeit gekostet als die ganze Herumprobiererei, oder?

Du meinst das ich auf einer Festplatte (1 partition), 2 windows installiere?

mfg HardClan

Naja, warum denn nicht? Bis auf einen kleinen Fall hatte ich bisher damit noch keine Probleme.

Also ich hab das versucht... und zwar mit windows xp prof. ... auf der festplatte ist die home edition.. und da sagt er er müsste alle datein löschen ... dann kann er die installieren!

Ist das nur weil beide xp versionen sind?
oder würd er bei einer win 2000 auch sagen das er alle datein vorher auf der festplatte löschen muss?

mfg HardClan


« Nicht Windows sondern: Allgemein zu computerhilfen.deWin XP: Automatisches Update »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Dateiendungen
Die Dateiendung, auch Dateierweiterung oder einfach "Endung" genannt, besteht aus meistens drei oder vier Buchstaben und wird mit einem Punkt an den Dateinamen angehä...

Dateiendung
Die Dateiendung ist ein Teil des Dateinamen und zeigt das Dateiformat an.Siehe auch: Dateiendungenen...

Festplatte
Die Festplatte ist ein interner Datenträger im Computer. Man unterscheidet nach den Größen der Gehäuse in 2,5" (hauptsächlich für Notebooks...